zukunftsBILDER

Sie haben eine der Postkarten erhalten oder entdeckt, die anhand eines Bildes auf eine Haltung im Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn verweist? Oder Sie haben von einem Methodenkoffer zum Zukunftsbild gehört und möchten gerne mehr darüber erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wozu dient der Methodenkoffer?

Mit dem Koffer werden die Haltungen des Zukunftsbildes, die dort manchmal ganz deutlich, manchmal eher implizit zu lesen sind, greifbar. Er dient Gruppen und Teams dazu, sich mit dem Zukunftsbild auseinanderzusetzen und hält dafür viel Material bereit. Neben 40 Bildmotiven finden die Nutzer passende Zitate, hilfreiche Bibelstellen, Methodentipps für die Arbeit mit Gruppen und vieles mehr. Es können sowohl nur die einzelnen Bildmotive, das Plakat oder auch die verschiedenen zusätzlichen Materialien in der Arbeit mit Teams vor Ort genutzt werden. Die Arbeit mit dem Koffer ist vollkommen variabel.

Was ist drin?

  • 41 Bildkarten, die verschiedene Haltungen des Zukunftsbildes verdeutlichen,
  • 2 Plakate mit einer Miniaturansicht der Bilder, den ihnen zugrunde liegenden Haltungen aus dem Zukunftsbild und ergänzenden Zitaten und
  • 1 USB-Stick mit diesen und weiteren Texten und Methoden.

 Wo gibt es den Methodenkoffer?

Der Koffer ist ausleihbar in den Dekanatsbüros, den Katholischen Bildungsstätten und Bildungshäusern des Erzbistums Paderborn und in den Hauptabteilungen Pastorale Dienste und Schule und Erziehung im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn.

 Sie haben Fragen zum Methodenkoffer?

Zögern Sie nicht und rufen Sie einfach an oder schreiben eine E-Mail. Das Referat „Unterstützung der Pastoral durch Bildung“ der KEFB steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ihre Ansprechpartner:

Konstanze Böhm-Kotthoff (05251/ 125 – 1203, konstanze.boehm-kotthoff@erzbistum-paderborn.de)

Ludger Vollenkemper (05251/ 125 – 4468, ludger.vollenkemper@erzbistum-paderborn.de)

Nastasja Mayer (05251/ 125 – 4236, nastasja.mayer@erzbistum-paderborn.de)

zukunftsBILDER KEFB