Schulungen für Erzieherinnen in kath. Kindertageseinrichtungen

Die Schulungen finden entweder in einem KEFB-Standort oder in Bildpunkten statt. Es können auch Inhouse-Schulungen in Kitas oder Pfarrheimen angeboten werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl garantiert wird (12, max. 20). Bei einer Teilnahme von weniger als 12 Personen trägt die Einrichtung die anteiligen Restkosten von mindestens 20 Euro pro Person!

Anmeldungen zu den Präventionsschulungen für die ErzieherInnen nehemen die Standorte grundsätzlich im Internet, nur in Ausnahmefällen ggf. noch schriftlich, per Mail oder Fax entgegen. Eine Anleitung zur Anmeldung im Internet finden Sie hier! Wir benötigen bei der Anmeldung immer die Namen und Privatanschriften der Mitarbeitenden und den Namen und Anschrift Ihrer KiTa.