Präventionsschulungen im Bereich der Gemeindepastoral

Für MitarbeiterInnen in den katholischen Kirchengemeinden, z.B. Katechetinnen, Büchereimitarbeiter, Küster, Hausmeister, Kinderchorleiter etc. Umfang und Inhalt der Schulungen sind je nach Grad der Verantwortung unterschiedlich. Darum hat jede Kirchengemeinde eine Checkliste vom Erzbischöflichen Generalvikariat bekommen, anhand derer sie ermitteln kann, welche Schulung für welche Zielgruppe die richtige ist. Die Schulungen werden auf der Ebene der Pastoralverbünde oder Pastoralen Räume organisiert und durchgeführt.
Anmeldungen werden im Past. Raum gesammelt und über eine Excelliste an den zuständigen  KEFB-Standort weitergegeben

Die Schulungen finden in der Regel in einem Pfarrheim des Past. Raumes statt. 

Einzelne Termine werden bei Bedarf in den KEFB-Standorten oder in den Bildpunkten durchgeführt!

Organistorische Voraussetzungen haben wir hier zusammengefasst!