Kirche - Kunst - Verkündigung 9. Zertifikatskurs für Kirchenführer/innen im Erzbistum Paderborn (2017/2018)

Der 9. Ausbildungskurs zum/r Kirchenführer/in, wird in der Zeit von November 2017 bis April 2018 an fünf Wochenenden im Haus Maria Immaculata in Paderborn durchgeführt

Frauen und Männer, die von ihrer Kirche begeistert sind und andere an dieser Begeisterung teilhaben lassen möchten, sind zur Teilnahme eingeladen, aber auch Gemeindereferent/innen und Lehrer/innen, die neue Zugänge zu religiösen Erfahrungen in Katechese und Unterricht suchen.

Jüngste Studien zeigen, dass für viele Menschen Kirchenführungen eine starke Bedeutung haben, sowohl aus kulturgeschichtlichem Interesse als auch als Erfahrungsraum zu Einkehr und Besinnung. Diese Tendenzen bieten Chancen in den Pastoralen Räumen neue Zugänge zu den heimischen Kirchen und Kapellen zu schaffen.

Der Kurs vermittelt neues Wissen zu Kirchen- und Kunstgeschichte, Kirchenraum und Liturgie, Ikonographie und Symbolsprache. Praktische Erfahrungen können die Teilnehmer/innen sammeln zu Aufbau und Methodik von Kirchenführungen, zur Planung und Gestaltung für unterschiedliche Anlässe und Zielgruppen.

Die Ausbildung wird durchgeführt von Referentinnen unterschiedlicher Fachrichtungen in Kooperation des Instituts für Religionspädagogik und Medienarbeit (IRUM), dem Erzbischöflichen Diözesanmuseum und der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Erzbistum Paderborn (KEFB).

Weitere Informationen beinhaltet der Flyer!

Anmeldungen nimmt die Bildungsstätte Liborianum 05251 1214454 entgegen.