Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix - Bildung unter einem Label

„Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix.“
Erinnern Sie sich? Damals musste ein beliebter Schokoriegel umbenannt werden. Für Nostalgiker wird bis heute manchmal noch die Raiderverpackung angeboten.  
Wir in der KEFB machen es ähnlich. In fast 100 Jahren ihres Bestehens im Erzbistum Paderborn steht nun die vierte Namensänderung an: zuerst die „Bräute- und Mütterschule“, dann in den 1970er Jahren die Familienbildungsstätten.  
2006 dann bereits unter dem Dach der KEFB, Katholische Erwachsenen- und Familienbildung, der Namenswechsel an den fünf Standorten zu KBS – Katholische Bildungsstätte, in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn.  
Jetzt streichen wir KBS und firmieren nach außen nur noch unter unserem gemeinsamen Label KEFB, mit dem Zusatz an den Standorten Arnsberg, Bielefeld, Dortmund, Olpe oder Paderborn.  
Ein konsequenter Schritt: Ab jetzt kommunizieren wir nach innen und nach außen unter einer Marke.  
Und wenn Sie unsere Standorte bisher immer noch mit Familienbildungsstätte titulieren, zeigt das Ihre Verbundenheit mit uns.
Das ist dann wie mit der Raiderverpackung für Nostalgiker …      
Andreas Hölscher
Leiter der KEFB im Erzbistum Paderborn