Unser Bildungsprogramm von Juli bis Dezember 2017

Wir begrüßen ganz herzlich Effi Hopfe (Bildungsreferentin für Integration und Kultur) und  Margarete Mateyka (Bildungsreferentin für die Kindertagespflege), als neue hauptberufliche Mitarbeiterinnen in Bielefeld. Ebenso ist seit Januar 2017 Jürgen Schubert, als neuer Mitarbeiter in unserer Verwaltung tätig. Ihnen allen ein herzliches Willkommen und einen guten Start.

Aus der KBS Bielefeld wird mit diesem Programm die kefb Bielefeld. Mit dieser Namensänderung möchte die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung im Erzbistum Paderborn einheitlicher nach außen und innen auftreten, und noch mehr Profil gewinnen. Damit ändert sich ab sofort auch unsere Internetadresse und unsere Mailanschriften. Statt „KBS-bielefeld.de“ erreichen Sie uns ab sofort unter „kefb.de/bielefeld“. Unsere neue zentrale Mailadresse lautet "bielefeld@kefb.de".

In Kooperation mit der KITA gGmbH Minden-Ravensberg-Lippe veranstalten wir im Oktober den ersten Fachtag zu „Interkulturellem und interreligiösem Dialog in konfessionellen  Kindertageseinrichtungen“. Dieser Tag soll ErzieherInnen Grundlagen und Methoden für die interreligiöse Zusammenarbeit vermitteln. Er wird durch die Stiftung „Bildung ist Zukunft“ finanziell gefördert

Erstmalig führt die kefb Bielefeld die Anschlussqualifizierung von Tagesmüttern und Tagesvätern nach dem vom Deutschen Jugendinstitut entwickelten ”Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege” (QHB) durch. Mehr dazu in diesem Programm.