Unser Bildungsprogramm von Januar bis Juli 2018

Aus dem Kreis der hauptberuflichen Mitarbeiterinnen haben wir Annemarie Blume Ende September 2017 verabschiedet. 18 Jahre hat Sie ihren Dienst in der KEFB geleistet. Herzlichen Dank dafür und alles Gute für die Zukunft.

Wir begrüßen ganz herzlich Carina Athens (Verwaltungsmitarbeiterin) und Tsetska Veselinova (Hausreinigung), als neue hauptberufliche Mitarbeiterinnen in Bielefeld. Ihnen ein herzliches Willkommen und einen guten Start.

Zusammen mit St. Peter und Paul in Barntrup, St. Michael in Oerlinghausen, sowie dem pastoralen Raum Rietberg freuen wir uns über Projektmittel aus dem Bundesprogramm 500 Landinitiativen. In Kooperation mit ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in den Kirchen-und Kommunalgemeinden ermöglichen diese Mittel spezielle Angebote zur Integration von Migranten in den ländlichen Raum.

Wir sind übrigens für weitere Angebote AZAV zertifiziert worden. Dies betrifft neben der bisherigen 160 Ustd. Ausbildung ab sofort auch die neue Tagesmütterausbildung mit 300 Ustd. Ebenso die Tagesmütteraufbauqualifizierung 160+, um zum neuen Kompetenzorientierten Ausbildungsrahmen aufschließen zu können. Weiterhin ist unser SPIEK (pädagogisches) und MOVE (berufsvorbereitendes) Kursangebot für MigrantInnen jetzt ebenfalls zertifiziert worden. Dies ermöglicht Teilnehmern an den vorgenannten Maßnahmen eine vollständige Finanzierung über die Agentur für Arbeit bzw. die Jobcenter.