Schulung für Mitarbeiter im Bereich Bautechnik und Baufinanz der Gemeindeverbände im Erzbistum Paderborn und dem Erzbischöflichen Generalvikariat

Zum 01.01.2019 wird eine neue Verwaltungsverordnung für die Planung und Durchführung von Baumaßnahmen an Gebäuden der Kirchengemeinden in Kraft treten.
Es wurde zwar das "Rad nicht völlig neu erfunden", aber es wird durchaus Veränderungen geben. Im Laufe der letzten Monate haben wir uns den Prozess der Baugenehmigungsverfahren einmal genauer angeschaut. Dieser wurde nicht nur dokumentiert, sondern auch an einigen Stellen optimiert und die Inhalte wurden neu angeordnet bzw. nach vorn verlagert. Gleichzeitig soll das Verfahren für alle transparenter werden und wir haben Formblätter, zusätzliche Hinweise, Muster und Vorgaben erarbeitet.
Für einen zukünftig reibungslosen Prozessablauf haben wir uns vorgenommen alle am Prozess beteiligte Personen entsprechend zu schulen. Dies sind im ersten Schritt die Geschäftsführer und Mitarbeiter in den Gemeindeverbänden aus den Bereichen Bautechnik und Baufinanzen, die Fachbereichsleiter Immobilien und der Außendienstmitarbeiter, sowie die Verwaltungsleiter. Ebenso die Architekten, Bautechniker und Mitarbeiter im Bereich Baufinanz im Generalvikariat.

Folgende Schulungstermine werden angeboten:

Termine:
Dienstag, 20.11.2018, 9.00 Uhr - 16.30 Uhr
in 33098 Paderborn, Domplatz 15 (Saal im Konrad-Martin-Haus)

Mittwoch, 12.12.2018, 9.00 Uhr - 16.30 Uhr
in den Räumen der KEFB Arnsberg (Hellefelder Straße 15, 59821 Arnsberg)

Der Schulungs-Inhalt ist an beiden Terminen identisch.
Die Teilnahme ist kostenlos. Ein Mittagessen und Getränke sind inklusive.
Anmeldeschluss ist der 05.11.2018. Anmelden können Sie sich per Mail unter:

(Anmeldungen mit Name, Vorname, Anschrift, E-Mail, Telefon)

Weitere Informationen zum Tagesablauf finden Sie hier.