Bildungstag für Kirchenvorstände

Bildungstag Kirchenvorstände

Sie sind schon lange mit der Kirchenvorstandsarbeit vertraut oder sind gerade erst in dieses Amt gewählt worden? Sie möchten sich zu verschiedenen (Fach-)Themen oder Fragestellungen (weiter) fortbilden? Dann ist der sogenannte „Bildungstag für Kirchenvorstände“ genau das Richtige für Sie.

 

Der diözesane Bildungstag versteht sich dabei als Ergänzung zu Ihren regional angebotenen Fortbildungen in den Katholischen Bildungsstätten und Gemeindeverbänden. Die Angebote haben allesamt das Ziel, Einblicke in und neue Denkanstöße für die vielfältigen Tätigkeiten eines Kirchenvorstands zu geben und dabei auch Themen des Zukunftsbilds in den Blick zu nehmen.

 

Auf dem Bildungstag bieten Mitarbeitende aus dem Erzbischöflichen Generalvikariat zusammen mit Vertreterinnen und Vertreter aus den Gemeindeverbänden eine Vielzahl von Workshops zu verschiedensten (Fach-)Themen an.

 

Mögliche Workshops sind beispielsweise: „Jahresabschluss und Haushaltsplan“, „Förderung und Ablauf kirchengemeindlicher Baumaßnahmen“, „Aufgabe und Arbeitsweise des KV unter Berücksichtigung der Rechtsstellung des geschäftsführenden KV-Vorsitzenden“, „Pastorale Planungsprozesse und die Rolle des KV“ oder „Gebäude-Energie-Management“.

 

Der Bildungstag ist so angelegt, dass Sie zwei verschiedene Workshops belegen können.

 

Zudem haben Sie als Kirchenvorstand an diesem Tag die Möglichkeit, zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die einzelnen Bereiche persönlich kennenzulernen und ihnen direkt konkrete Fragen zu stellen.

 

Durch Ihre konkreten Beispiele und praktischen Fragen aus Ihren Pastoralverbünden und Pastoralen Räumen ist der Bildungstag für Kirchenvorstände ein absolut gewinnbringendes Format, sodass dieser Bildungstag im Erzbistum Paderborn bereits schon zum vierten Mal stattgefunden hat.

 

Der nächste Bildungstag findet am 09. November 2019 in der Kommende in Dortmund statt.

 

Sie sind schon jetzt ganz herzlich dazu eingeladen.

Wenn Sie Fragen haben, dürfen Sie sich gerne jederzeit melden.

 

Ansprechpartner für den diözesanen Bildungstag ist Ludger Vollenkemper () oder 05251/ 125-4468).