Mario Galgano - Leben und Arbeiten hinter vatikanischen Mauern

Wer wünscht sich nicht, einmal hinter die Mauern des Vatikans blicken zu können? Im Juli finden zwei Veranstaltungen der Bildpunkte Meschede und Menden statt, die dazu  einen spannenden und unterhaltsamen Einblick  ermöglichen. Der gebürtige Schweizer Mario Galgano, Jahrgang 1980, ist Redakteur, Hörfunkmoderator und Nachrichtensprecher bei der deutschsprachigen Abteilung von Radio Vatikan.  

2013 erschien sein Buch "Franziskus - der Papst vom anderen Ende der Welt. Ein Portrait." Mario Galgano ist verheiratet und hat zwei Töchter. Im Gespräch Hans Christoph Trilling aus Menden berichtet er von seiner Arbeit und seinem Leben in der ewigen Stadt. Hans Christoph Trilling ist katholischer Publizist, ehemaliger Religionslehrer und Chefredakteur eines religionspädagogischen Fachmagazins und freier Mitarbeiter bei Radio Vatikan. Er ist verheiratet und lebt in Menden. Die ZuhörerInnen erwartet ein spannender und unterhaltsamer Einblick hinter die Mauern des Vatikans.

Der erste Abend zu diesem Thema findet am Dienstag, den 10. Juli um 18 Uhr im gemeinsamen Kirchenzentrum in Meschede, Kastanienweg statt.

Die zweite Veranstaltung startet einen Tag später am Mittwoch, den 11. Juli ebenfalls um 18 Uhr im Pfarrheim Heilig Kreuz, An der Hl. Kreuz 9 in Menden.

Die Abende sind kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.