Kirchen und Kino: Erde

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen und Großbaustellen Menschen bei ihrem Versuch, sich den Planeten anzueignen. Dabei widmet er sich in einer sinnlich und argumentativ beindruckenden Rundumsicht den materiellen Attacken auf die Oberfläche unserer Erde. AT 2019