Annemarie Blume verabschiedet

Am Freitag den 22. September wurde Annemarie Blume aus dem Kreis der Mitarbeiterinnen der kefb Bielefeld verabschiedet. „Nach nunmehr 18 hauptberuflichen Jahren im kirchlichen Dienst trittst Du mit Ende diesen Monats in Deinen wohlverdienten Unruhestand“, so Stephan Polle, Leiter der kefb Bielefeld. Er erinnerte in seiner Ansprache an die vielfältigen strukturellen und technischen Veränderungen die die Arbeitszeit von A. Blume prägten.

Einerseits sei hier die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt von 1999 bis heute zu nennen. Andererseits aber auch die Wandlung von der Katholischen Familienbildungsstätte in Gütersloh bis hin zur katholischen Erwachsenen- und Familienbildung in Bielefeld.

Ein langer Weg sei von A. Blume in dieser Zeit durchlaufen worden; eine Vielzahl von Dozenten haben sie in all den Jahren begleiten und unterstützen dürfen.

So bedankte sich Polle abschließend bei Annemarie Blume für ihre Tätigkeit im Rahmen der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung. Er überreichte, neben einem Blumenstrauß, auch ein Geschenk der Einrichtung.