Ist Opa jetzt im Himmel?

Der Umgang mit Tod und Trauer in einer KITA, Fortbildung für ErzieherInnen

Tod und Trauer: Ein Thema, das in der Gesellschaft nicht viel Platz findet, Kinder aber häufig betrifft.

In ihrer Entwicklung wird Kindern und Jugendlichen häufig keine Möglichkeit geschaffen, den Umgang mit Verlusten zu erlernen. Egal ob es dabei um Scheidung, um den Tod eines Haustieres oder um den eines geliebten Menschen geht.  Viele Eltern möchten ihre Kinder vor negativen Erfahrungen bewahren und vermeiden die Konfrontation mit dieser Thematik.

Wenn Kinder trauern steht das gesamte Umfeld häufig vor großen Herausforderungen, insbesondere pädagogischen Fachkräften kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Sie übernehmen die Beratung der Bezugspersonen und vermitteln ggf. weiter- Sie begleiten das trauernde Kind und gestalten das Thema Tod im Einrichtungsalltag.  In dem Seminar soll darauf eingegangen werden, wie Kinder den Tod begreifen, wie sie ihre Trauer erleben und wie man sie in Ihrer Trauer begleiten kann. Neben dem spannenden fachlichen Teil, sollen Methoden gemeinsam mit Ihnen erarbeitet und Kinderbücher vorgestellt werden.

Ort: kefb Bielefeld Raum 13, Turnerstraße 4, 33602 Bielefeld
 
Termin:22.09.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
 
Kosten:29,00 EUR inkl. MwSt. / inkl. USt.
 
Dozent ist Jason Maximilian Jochem
 
Zur Anmeldung gelangen Sie hier.