(Deutsch-) unterricht auch online möglich

Die kefb Bielefeld bietet seit Mai 2020 Deutschunterricht auch im Onlineformat an.
So finden für Geflüchtete mit gesichertem Aufenthaltsstatus die anerkannten Sprach- und Integrationskurse des BAMF, seit Anfang Mai 2020, in einheitliche Lerntutorials, oder aber im „virtuellen“ Klassenzimmer der kefb Bielefeld statt.  

Geflüchtete ohne Anspruch auf einen solchen Integrationskurs lernten bisher in den „Leben im deutschen Alltag“ - Kursen, initiiert durch die kefb Bielefeld in Kooperation mit Kirchengemeinden, Kommunen und/oder der Caritas, Deutsch.

Auch für diese Sprachschülerinnen und -schüler gibt es nun an den Standorten Bielefeld Sennestadt (Fortgeschrittene) und Schloss-Holte Stukenbrock (Anfänger und Fortgeschrittene) die Möglichkeit online, d.h. über Videoseminare, unter Anleitung der Sprachlehrer, weiter Deutsch zu lernen. 

Interessierte Teilnehmer können sich per Email ( bielefeld@kefb ) oder telefonisch 0521-528152-0 gerne an die kefb Bielefeld, Effi Hopfe, wenden.