Wichtige Infos zu Ihrer Anmeldung!

KEFB An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund  
Telefon: 0231.1848-132
Telefax: 0231.1848-137
E-mail:

Bürozeiten:

Bürozeiten:              
Mo. -  Fr.   9:00-12:00 und 15.00–18.00 Uhr
Freitags nachmittags ist das Kursbüro der KEFB geschlossen!

 

Wichtige Infos rund um Ihre Anmeldung!

Anmeldung: Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen für jede Person einzeln erforderlich und gilt als verbindlich. Sie erfolgt schriftlich mit Anmeldekarte, telefonisch, per Fax oder Internet. Für Eltern-Kind-Kurse gibt es gesonderte Anmeldekarten. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht!

Kursgebühren: Die Kursgebühr entnehmen Sie bitte dem Programmheft. Eine Materialumlage ist bei einzelnen Kursen gesondert ausgewiesen.  

Bezahlung: Die Bezahlung unserer Kurse erfolgt im Rahmen des SEPA-Lastschriftverfahrens. Rückbuchungsgebühren bei ungerechtfertigten Rückforderungen oder falsch angegebenen Bankverbindungen im Rahmen des Lastschriftverfahrens gehen zu Ihren Lasten.

Unsere Bankverbindung:     

Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn, BIC: GENODEM1BKC, IBAN: DE45 4726 0307 0014 8507 00

Barzahlung ist nur in Ausnahmefällen bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich.

Abmeldungen: Bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Abmeldung möglich. Für Abmeldungen ab dem 9. Tag vor Kursbeginn ist das volle Entgelt zu zahlen. Ohne rechtzeitige Abmeldung ist keine Gebührenerstattung möglich!

Für nicht in Anspruch genommene einzelne Kursstunden oder bei Rücktritt während eines laufenden Kurses können Gebühren nicht erstattet werden.

Absage eines Kurses durch die KEFB: Falls ein Kurs belegt ist oder abgesagt wird, werden Sie von uns benachrichtigt. Diese Abmeldung kann, z.B. bei einer plötzlichen Erkrankung des Referenten, auch kurzfristig erfolgen. In diesem Fall wird ein Ersatztermin angeboten oder die volle Kursgebühr erstattet. Bei stark nachgefragten Veranstaltungen versuchen wir Zusatzkurse einzurichten.      

Gebührenermäßigung: Das Land NRW gewährt Zuschüsse, damit sozial benachteiligte Familien an Bildungsangeboten teilnehmen können. Diese Zuschüsse werden nur für Kurse der Kapitel 2 - 7 gewährt. Der Zuschuss beträgt pro Kurs und Teilnehmer/in 25%, maximal aber 23,00 € und muss mit der Anmeldung beantragt werden. Rückwirkende Erstattungen sind nicht möglich. Die Ermäßigung wird gegen Vorlage des Dortmund-Passes oder vergleichbarer Nachweise gewährt. Nähere Informationen bekommen Sie in unserem Kursbüro.

Bildungsscheck der Bildungsprämie: Bildungsschecks werden für Veranstaltungen ab 100,00 € Teilnahmeentgelt verrechnet. Sie können damit die Kosten auf 50% pro Veranstaltung, maximal bis zu einer Höhe von 500,00 €, reduzieren.

Für die Bildungsprämie gilt, dass die Veranstaltung nicht mehr als 1.000,00 € kosten darf und dann der volle Betrag des Teilnahmeentgeltes mit der Prämie verrechnet wird.

Eine Anmeldung kann nur erfolgen, nachdem der Bildungsscheck bzw. die Prämie beantragt wurde.

Fragen zum Bildungsscheck und der Bildungsprämie beantwortet Herr Ludger Rickert unter 0231/1848-248.

Datenschutz: Ihre kursbezogenen Daten werden bei uns elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kursabwicklung genutzt. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb der KEFB erfolgt nicht. 

Haftung: Die KEFB übernimmt keinerlei Haftung bei Diebstahl oder Sachschaden. Bei Unfall haftet die KEFB nur, soweit sie ein vorsätzliches Verschulden trifft.

Allgemeine Geschäftsbedingungen: Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie auf unseren Internetseiten oder im Kursbüro der KEFB einsehen.