25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

In der 2011 von der EU verabschiedeten "Istanbul Konvention" wird Gewalt gegen Frauen: "[…] als eine Menschenrechtsverletzung und eine Form der Diskriminierung der Frau verstanden und bezeichnet alle Handlungen geschlechtsspezifischer Gewalt, die zu körperlichen, sexuellen, psychischen oder wirtschaftlichen Schäden oder Leiden bei Frauen führen oder führen können, einschließlich der Androhung solcher Handlungen, der Nötigung oder der willkürlichen Freiheitsentziehung, sei es im öffentlichen oder privaten Leben.“
 
Jede dritte Frau in Deutschland wird in ihrem Leben Opfer physischer oder sexualisierter Gewalt. Bei jeder vierten Frau ist der Täter der aktuelle Partner oder ein früherer Partner. Auf das Jahr gerechnet ermordet in Deutschland fast täglich ein Partner oder Ex-Partner eine Frau.
Statistisch gesehen wird alle 45 Minuten eine Frau Opfer von gefährlicher Körperverletzung durch Partnerschaftsgewalt. Und es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer noch wesentlich höher liegt.
Wo bekommen gewaltbetroffene Frauen Hilfe?
Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der Nummer 08000 116 016 und via Online-Beratung werden Betroffene aller Nationalitäten, in verschiedenen Sprachen, mit und ohne Behinderung – 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr unterstützt. Auch Angehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte werden anonym und kostenfrei beraten. Die Telefonnummer ist kostenlos und bundesweit erreichbar. Sie kann auch ohne Handyguthaben genutzt werden.
Weitere Infos: https://www.hilfetelefon.de
Frauenhäuser und Fachberatungsstellen bieten Schutz vor weiterer Gewalt. Sie helfen den Frauen, die Folgen von Gewalt und Missbrauch zu überwinden und ein gewaltfreies Leben aufzubauen. https://www.frauenhauskoordinierung.de/hilfe-bei-gewalt/frauenhaussuche/
 
Quellen:
Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, 2017. Aus URL: https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/260339/gewalt-gegen-frauen
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Hrsg.): Gewalt gegen Frauen. Aus URL: https://www.lpb-bw.de/gewalt-gegen-frauen#c44775
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, 2021: Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt. Aus URL: https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/partnerschaftsgewalt-1809976