Der Synodale Weg. Die Kirche auf dem Weg zur Umkehr und Erneuerung.

Der Synodale Weg, den die kath. Kirche in Deutschland seit 2019 geht, ist kein Weg zu einer Unternehmensreform, sondern der Versuch die Kirche wieder zum Strahlen zu bringen, damit sie wieder davon Zeugnis geben kann, wer und was unser Leben trägt.

Der Synodale Weg, da ist der Pallottinerpater Siegfried Modenbach SAC, seit kurzem Leiter des geistlichen Zentrums auf dem Kohlhagen im Sauerland, sicher, könne eine der letzten Chancen sein, das Ruder noch herumzureißen.

In seinem Vortrag in der Lichterkirche in Deuz stellt er die Frage nach Gott und dem Weg, den er heute mit den Menschen gehen will.

Für nicht wenige Menschen ist es die Kirche selbst, die den Blick auf Gott verstellt und die Suche nach ihm erschwert. Alle vier Themen der Synode werden von Pater Modenbach aufgegriffen und ausführlich besprochen:

 *Macht und Gewaltenteilung in der Kirche

 *Leben in gelingenden Beziehungen

 *Priesterliche Existenz heute

 *Frauen in Ämtern der Kirche

Montag, 08. November 2021 – 19:00 Uhr, St. Matthias Kirche in Deuz, Nauholzer Weg 8

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte Nachweis gemäß der 3G-Regelung mitbringen. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

Pater Modenbach ist Mitglied der Synode und für seine offenen und kritischen Äußerungen bekannt. Bitte geben Sie diese Information auch in im Freundes- und Bekanntenkreis weiter.