Margret Dick - Neue Mitarbeiterin für Kreuztal

Mein Name ist Margret Dick, ich bin 29 Jahre alt und lebe in Siegen. Ich wurde in Kasachstan geboren und bin in Deutschland, im Sauerland aufgewachsen. 2010 - 2013 habe ich den Bachelorstudiengang in Sozialer Arbeit in Siegen absolviert und anschließend an der Katholischen Hochschule Abteilung Köln den Master in Sozialer Arbeit (Soziale Arbeit in internationaler Perspektive mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit mit Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft) studiert. Neben meinem Studium habe ich an unterschiedlichen Projekten zur Förderung der Sprach- als auch der Sozialkompetenz von Kindern mit sogenanntem Migrationshintergrund mit gearbeitet. Diese Arbeit hat mir besonders viel Freude gemacht.

Nach meinem Studium habe ich zunächst in Kreuztal-Kredenbach beim Aufbau einer Regelwohngruppe für Jugendliche mitgewirkt. Nun arbeite ich seit dem 1.10.2018 am Familienstützpunkt der Grundschule an Dreslers Park in Kreuztal.

Ziel des Stützpunktes ist es Eltern und Familien zu stärken, Bildungs- und Freizeitangebote anzubieten und Familien in allen Bereichen des alltäglichen Lebens zu unterstützen. Besondere Herausforderungen ergeben sich an dem speziellen Standort durch die Vielfältigkeit der kulturellen und ethnischen Herkunft der Familien als auch durch sozioökonomische Problemlagen, die die Bewohner*innen der Kreuztaler Mitte und der Fritz-Erler-Siedlung bestimmen. Mithilfe von Beratungs-, Informations- und Vermittlungsangeboten, Kursen und Workshops zu Familienthemen als auch Freizeitangeboten und Erfahrungsmöglichkeiten sollen die Familien gestärkt werden und Entlastungen erhalten. Ich freue mich sowohl mit der Schule und den Familien zusammen zu arbeiten als auch mit unterschiedlichen Partnern der Familienbildung neue passgenaue Angebote anbieten zu können.

Die Stadt Kreutztal hat eine Pressemitteilung herausgegeben, die Sie hier nachlesen können!