Neue Mitarbeiterinnen in Olpe

Ich bin Michaela Rudolph. Ich freue mich sehr, mich als neue Bildungsreferentin für die kefb Olpe vorstellen zu dürfen. In Siegen habe ich meine Erzieherausbildung und mein Studium als Dipl. Sozialpädagogin absolviert. Nach über 20 Jahren Erfahrung im Kitabereich und meiner Elternzeit wechselte ich in die Suchtprävention und Frühförderung. Zudem bin ich als Dozentin u. a. für „kess erziehen“ tätig. In der Kitaarbeit liegen meine beruflichen Wurzeln. Nun unterstütze ich als Bildungsreferentin diese Kitaarbeit, gebe neue Impulse und öffne neue Türen zur kefb in Olpe. Ich werde überwiegend für die Familienzentren und Kooperationspartner im Siegerland zuständig sein!

Ich bin Anne Polarek, Diplom-Sozialpädagogin, gebürtige Ostwestfälin und Wahl-Olperin. Die kefb in Olpe und die Menschen dort begleiten mich persönlich schon eine ganze Weile. Zuerst selbst als Teilnehmerin bei Eltern-Kind-Kursen und später als Eltern-Kind-Kursleiterin und Dozentin mit dem Schwerpunkt der Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler.
Nun freue ich mich darauf, als Bildungsreferentin in der kefb tätig zu werden und meine bisherigen Erfahrungen in die Kooperation mit den Familienzentren und Kitas vorwiegend im Olper Bereich einbringen zu können. Vor allem freue ich mich auch auf das Zusammentreffen mit all den Engagierten, die die Arbeit in ihren Bereichen tragen und voranbringen.

Im Mai werden die beiden uns erst nur 5 Wochenstunden zur Verfügung stehen und ab Juni jeweils mit einer halben Stelle den Standort verstärken. Wir heißen Frau Rudolph und Frau Polarek herzlich in unserem Team willkommen und wünschen Ihnen einen guten Start im KEFB-Standort Olpe!