Die Herausforderungen im Alltag besser meistern - Bindungstraining Wir2 bietet Hilfe für Alleinerziehende

Alleinerziehende und ihre Situation stehen im Mittelpunkt eines Kursangebotes, das die katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle (EFL) in Kooperation mit der katholischen Familienbildung KEFB und dem Familienzentrum St. Josef in Siegen-Weidenau anbietet.

„Die äußeren Umstände Alleinerziehender sind oft schon schwer genug,“ berichtet Karin Wolf, eine der Kursleiterinnen. „Die Hauptverantwortung für ein oder mehrere Kinder zu tragen, finanziell dafür zu sorgen, dass alle über die Runden kommen und den Alltag zu organisieren, all das gilt es als alleinerziehende Mutter oder als alleinerziehender Vater zu meistern, “ erklärt sie weiter.

In Deutschland leben 2,2 Millionen Kinder in Ein-Eltern-Familien, 82% der Alleinerziehenden sind Mütter. Die Schwierigkeiten, mit denen Alleinerziehende zu kämpfen haben, sind überall gleich. Das gilt auch für Siegen und Olpe.

„Wir möchten Alleinerziehenden in der Region Siegen/Olpe eine Möglichkeit eröffnen, sich in einem guten Rahmen, mit der eigenen Situation zu beschäftigen. Der Kurs bietet Hilfestellung dabei, die Beziehung zum Kind bzw. den Kindern zu stärken. In einer Gruppe ist das leichter, denn da kann ich mich über meine Erfahrungen mit anderen, die Ähnliches erleben, austauschen.“ – beschreibt Karin Wolf die Zielsetzung des Kursangebotes. „Dabei geht es in erster Linie darum, Mütter und Väter dabei zu begleiten, gut für die eigene emotionale Situation zu sorgen und auch die Kinder dabei zu unterstützen, dass sie emotional gut mit der Lebenssituation klar kommen.“

Das kostenlose Kursangebot richtet sich an alleinerziehende Mütter und Väter mit Kindern im Alter von 3-10 Jahren und startet am Donnerstag, den 09.01.2020. Es erstreckt sich über 20 Treffen und findet jeweils von 16.30 – 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Familienzentrums St. Josef, Weidenauer Straße 28 in Siegen-Weidenau statt. Geleitet wird das Training von Anne Günther und Karin Wolf. Beide arbeiten als Beraterinnen in der katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Siegen/Olpe. Wer teilnehmen möchte oder Fragen hat, kann sich per Telefon oder Mail bei der katholischen EFL anmelden, Telefon 0271-57617, email: karin.wolf@erzbistum-paderborn.de . Anmeldeschluss ist der 04.12.2019.