Vorwort zum Programm Januar bis Juli 2021

Pius XII

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 13. März 2020 hat mit dem Beginn des 1. Corona-Lockdowns das Kath. Bildungswerk Minden seine für den 18.03.2020 geplante Veranstaltung mit Peter Hertel unter dem Titel "´Die Juden sollt ihr nicht grüßen` - Christlicher Antisemitismus und die Folgen" absagen müssen. Im Sommer hofften wir dann, dass es bis in den Herbst hinein möglich sein müsste, Veranstaltungen mit Abstandsregeln durchführen zu können. Doch auch den für den 2.12.2020 geplanten Termin mit Peter Hertel haben wir erneut - und diesmal in den Sommer - verschoben. Peter Hertel hat mittlerweile seinen Vortrag um ein Kapitel zu Pius XII. (Papst vom 2.3.1939 bis zu seinem Tod am 9.10.1958) erweitert und deshalb den Titel entsprechend verändert: "Warum schwieg Pius XII.? - Der Christliche Antisemitismus und die Folgen." Die Veranstaltung ist jetzt für den 16. Juni 2021 um 19.30 Uhr in der Petrikirche geplant (vgl. Anlage).

Für den 19. Mai 2021 um 19.30 Uhr ist es uns gelungen, Dr. Franz Alt für einen Vortrag in der Petrikirche zu gewinnen unter dem Titel: "Was Jesus wirklich gesagt hat - eine Wiedererweckung" (vgl. 2. Anlage). Auf weitere Veranstaltungen bis dahin wollen wir im Winter und Frühjahr angesichts der angespannten und unübersichtlichen Corona-Lage verzichten. Stattdessen hoffen wir, dass es im Sommer - auch unterstützt durch entsprechende Impf-Möglichkeiten - wieder möglich wird, in größeren Gruppen zu Vortrags- und Diskussions-Veranstaltungen zusammen zu kommen.

Zudem wollen wir Sie auf das Israel-Tagebuch von Janne Möhring hinweisen. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ) in Minden ist enger Kooperationspartner des Kath. Bildungswerks und hatte uns im Sommer um Unterstützung gebeten für eine Patenschaft für den freiwilligen Friedensdienst über Aktion Sühnezeichen in Israel von Janne Möhring aus Petershagen, was wir gerne übernommen haben. Die GCJZ veröffentlicht auf ihrer Homepage das Israel-Tagebuch von Janne Möhring, das Sie über folgenden Link erreichen können: Israel-Tagebuch

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit - und bleiben Sie gesund in diesem Winter.

Mit besten Grüßen
Ulrich Stadtmann