Kursdetails

Kirchenreform – wie geht es weiter? Kritischer Blick auf den Synodalen Weg - ein Jahr danach, in Kooperationsveranstaltung mit Frauen auf dem Weg und dem BildPunkt Bielefelder Westen

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. O210BIR003
Beginn Donnerstag, 21.03.2024, 19:00 - 21:15 Uhr
Dauer 1 Abend, 3 UE
Kursort Bielefeld
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 5 - 50
Für Rückfragen Julia Engels
0173 299 7441
bielefeld@kefb.de

Kursbeschreibung

Der erste Teil der Weltsynode ist zu Ende gegangen; sie hat einerseits Hoffnungen
geweckt, andererseits eben diese auch zerstört.
Welche Bedeutung haben die Ergebnisse und Handlungsvoten des deutschen Synodalen
Weges in diesem Kontext? Welche davon sind bei uns - ein
Jahr danach – eingelöst, haben zu Reformen geführt, bzw. welche
zukunftsweisende Stellung kommt der Einrichtung eines Synodalen
Ausschusses resp. Synodalen Rates zu?
Und schließlich gilt es die Frage zu klären: Was ist letztlich wie zu reformieren? Kosmetische
Korrekturen und Beharren auf „Tradition“ oder eine grundlegende
Erneuerung von innen heraus, wie es sie ja durchaus immer wieder
gegeben hat und an die wir anknüpfen könnten. Ein umfangreicher
Fragenkomplex, den die Referentin als erfahrene Synodalin in den
Blick nimmt, auch auf dem Hintergrund der real deutschland- und
europaweit abnehmenden Kirchenbindung, auch im „inner circle“.



Kurs teilen: