Beruf & Ehrenamt

Beruf & Ehrenamt




kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Schwerter Str. 122, 58099Hagen
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Zwergengespräch- Babyzeichen & Gebärdenunterstütztende Kommunikation (GuK); Teamfortbildung in Kooperation mit dem Familienzentrum St. Aegidius & St. Johannes Wiedenbrück, Kath. Kita St. Antonius

Babyzeichen dienen der Verständigung von Eltern/Betreuern und ihren Babys/Kleinkindern in der Phase des Sprechenlernens, bevor die Kinder sprechen können. Durch den Gebrauch einfacher , auf deutscher Gebärdensprache beruhender Handzeichen, bekommen sie die Möglichkeit der frühen gemeinsamen Kommunikation und des gegenseitigen Verstehens.

0,00 €
Ort: Kath. Kindertageseinrichtung St. Antonius
Kapellenstr. 97
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Claudia Herhold
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Das ist doch nicht normal
Wenn kindliches Verhalten zur Herausforderung wird

Kein Kind ist wie das andere! Das macht das Miteinander in der Kita abwechslungsreich, spannend und bunt. Das gibt Ihnen als pädagogische Fachkraft aber auch so manches Rätsel auf. Kindliches Verhalten wahrnehmen, deuten und beantworten sind zentrale Arbeitsanforderungen in Ihrem Kita-Alltag. Immer wieder begegnen Ihnen dabei auch Kinder, deren Verhalten Sie besonders herausfordert oder das Sie sich nicht erklären können. Diese Fortbildung sensibilisiert für die Signale, die seelisch belastete Kinder im Alltag aussenden, macht die Erscheinungsformen kindlicher Verhaltensauffälligkeiten zum Thema, erklärt ihre Ursachen und befähigt zu einem professionellen Umgang damit.

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb an der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Kathrin Dewender
04.03.2024

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Interkulturelles Team "Pflege"

Internationale Teams bestimmen unseren Alltag. Die TeilnehmerInnen erlernen einen kultursensiblen Umgang in der interkulturellen Zusammenarbeit. Das Stresserleben, sowie das Konfliktpotential soll dadurch verringert werden und eine Einbindung in das betriebliche Integrationskonzept erlernt/umgesetzt werden.

0,00 €
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

wird mit Familienzentrum vereinbart
Ort: Familienzentrum "Alsternest"
Grüner Weg 12
34434 Borgentreich-Bühne
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anja Klostermann
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich im Internet keine Anmeldung möglich

Vertiefungsschulung für Erzieher*innen gemäß PrävO; Bereich 1: Resilienz, in Kooperation mit der Kath. Kindertageseinrichtung St. Friedrich, Friedrichsdorf

Um die Nachhaltigkeit des Themas „Prävention sexualisierter Gewalt“ sicherzustellen und es zum integralen Bestandteil der Arbeit werden zu lassen, schreibt die Präventionsordnung vor, die Kenntnisse und das Wissen der Mitarbeitenden immer wieder aufzufrischen.
Inhalt der Tagesveranstaltung (6 x 60 Min. zzgl. Pausen) soll die Auffrischung der PrävO-Schulung sowie der Themenschwerpunkt "Resilienz" sein.

15,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Kindergarten St. Friedrich
Adlerweg 20
33335 Gütersloh
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anne Heintz
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

BFD-Projektseminar

Projektseminar:
Im Rahmen eines eigenverantwortlichen Projektes wird für die eigene Rolle in der Gruppe sensibilisiert. Interaktionelle Fähigkeiten wie Kommunikations-, Konflikt- und Entscheidungsprozesse stehen im Vordergrund.

Diese Seminarwoche zur Persönlichkeitsbildung entspricht den Anforderungen an die pädagogischen Begleitseminare für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes im Sinne von § 4 Bundesfreiwilligengesetz. Sie ist darüber hinaus für jedermann zugänglich.

Kursgebühr: 310,- €. Für BFD-Absolventen wird die Kursgebühr von den Zentralstellen für den BFD finanziert.
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Einsatzstelle und Telefonnummer an: Caritasverband Hagen, Frau Jaqueline Nowak, Bergstr. 81, 58095 Hagen, Tel. 02331-918426

Weitere Informationen über BFD und das Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei
Marco Michalski, Tel. 02331 9885-53, E-Mail: michalski@caritas-hagen.de

0,00 €
Ort: Jugendhof Pallotti, Missionshaus 1, 57368 Lennestadt
Missionshaus 1
57368 Lennestadt
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 11:00 - 11:00 Uhr
Dozent: Jan Patrik Schneider
08.03.2024

Keine Anmeldung möglich per E-Mail an berufliche-eingliederung@caritas-hagen.de

Erste Hilfe Crashkurs

Wissensvermittlung in komprimierter Form.
Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

30,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Büddinghardt 12, 58135 Hagen
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 13:00 - 16:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Döinghauser Str. 23, 58332 Schwelm
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Intensivschulung für Erzieher*innen gemäß Präventionsordnung mit Online-Austausch

"Hinsehen und schützen " - unter dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt gestellt.
Schulungsmaßnahme gemäß der "Ordnung zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und Schutz oder hilfsbedürftigen Erwachsenen "(Präventionsordnung).
Ziel dieser Qualifikationsmaßnahmen ist, Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätige umfangreich über die verschiedenen Formen sexualisierter Gewalt zu informieren. Außerdem soll über eine Sensibilisierung zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns eine Kultur der Achtsamkeit etabliert bzw. weiterentwickelt werden.
Weiterhin werden in diesen Schulungen Interventionsempfehlungen für konkrete Verdachtsfälle sowie präventive Maßnahmen vermittelt.

Die Intensiv-Schulung setzt sich zusammen aus 8 Stunden Schulung und 4 Stunden Selbstlerneinheit.

Die Teilnahme an der Fortbildung wird durch eine Teilnahmebescheinigung bestätigt.

41,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 08:30 - 18:00 Uhr
Dozent: Werner Isermann
19.03.2024

Noch 0 freie Plätze

KiTaPLUS Basisschulung für Mitarbeitende in Kitas mit Leitungsaufgaben

In der Basisschulung werden die spezifischen Ansichten, Funktionen und Werkzeuge des Programms KiTaPLUS erklärt. Dies sind insbesondere der allgemeine Umgang mit KiTaPLUS wie beispielsweise: Stammdatenpflege, Anlegen und anpassen von Kinderdaten, Gruppen- und Personalinformationen, Auswerten der Daten, Überblick und Arbeiten mir der Gruppen-App und Eltern-App. Alle Themen unter Einbeziehung der Neuerungen vom Oktober 2023. Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende, die Leitungsaufgaben in Kitas ausüben. Basis ist das Nutzungskonzept für KitaPLUS in Trägerschaft der gGmbHs im Erzbistum Paderborn.

0,00 €
Ort: Webex Onlineschulung
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 08:45 - 15:00 Uhr
Dozent: Norbert Vossebein
05.03.2024

Noch 0 freie Plätze

Doktorspiele? Regelspiele!
Sexualisierte Gewalt unter Kindern

Sexualität - so viel wissen wir heute sicher - ist kein Privileg Jugendlicher oder Erwachsener, sondern gehört als Grundbedürfnis von Geburt an zur Verhaltensausstattung eines jeden Menschen. Dabei unterscheidet sich die kindliche Sexualität wesentlich von der Sexualität Erwachsener und verdient im Kontext einer Kindertagesstätte ihren eigenen Raum. Für pädagogische Fachkräfte ist es oftmals schwer, sexuelle Ausdrucksformen von Kindern einzuordnen. Was sollte zur Förderung einer gesunden Entwicklung und selbstbestimmten Sexualität aktiv unterstützt oder passiv ermöglicht werden? Welche Grenzen haben Kinder und Erwachsene zu wahren,? Was zeichnet sexualisierte Gewalt unter Kindern aus und wie begegnen wir ihr im Fall der Fälle angemessen? Diese Fortbildung schaut hin, wo oft reflexhaft weggeschaut wird, hilft, Handlungssicherheit im Bildungsbereich "sexuelle Entwicklung" zu erlangen und unterstützt Fachkräfte darin, kindliche Grenzen zu wahren und zu sichern.

27,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Kathrin Dewender
05.03.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

Hilf mir, es selbst zu tun
Die Übungen des praktischen Lebens nach Maria Montessori

Maria Montessori beschreibt das Kind als „Baumeister des Menschen“.

Ein Bereich der Montessori-Pädagogik sind die Übungen des praktischen Lebens. Sie vermitteln von Anfang an wichtige Bewegungserfahrungen. Bestimmte Handlungsabläufe sowie Koordination, Konzentration und Selbständigkeit werden in hohem Maße gefördert.
Dafür nehmen wir uns an diesem Tag Zeit, um tief einzutauchen, Vieles selbst auszuprobieren und die Haltung von Maria Montessori mit dem Blick auf die Kinder kennenzulernen. Vielfältige Montessori Materialien liegen zum direkten Anfassen und Anschauen bereit.

Die Fortbildung vermittelt die Grundlagen der Montessori-Pädagogik sowie zahlreiche, in die Praxis umsetzbare, Anregungen.

55,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christiane Schöttes
05.03.2024

Noch 4 freie Plätze

15,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Kath. Kita St. Marien Beverungen-Tietelsen
Prüssenstr. 9
37688 Beverungen-Tietelsen
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Manuela Wohlgethan
05.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Think Tank Religion und Gesellschaft

Think Tank - eine Denkfabrik, die erforscht, bewertet, entwickelt, an Ideen für die Zukunft arbeitet. Dafür braucht es fundiertes Wissen sowie Offenheit, Kreativität und Weitblick. Welche Themen liegen oben auf in Religion und Gesellschaft? Was beschäftigt Sie? Wer sind wichtige Bündnispartner? Wer gehört mit in diese Denkfabrik, um Religion und Gesellschaft mitzugestalten? Bringen Sie Ihre Perspektive mit ein und entdecken Sie, wie gemeinsames Suchen und Entwickeln gelingen kann, um passgenaue und hilfreiche (Bildungs)Formate mit dem Blick auf den Sozialraum ins Leben zu bringen.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Stefanie Matulla
05.03.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Universitätsstr. 47, 58097Hagen
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
05.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Graf-Adolf-Str. 32, 58730 Fröndenberg
Beginn: 05.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
05.03.2024

Keine Anmeldung möglich

"Kraft tanken: Resilienz und Stressmanagement in der Kita - Verbindung von Theorie und Praxis im Erfahrungsaustausch", Teamtag in Kooperation mit dem FZ St. Aegidius & St. Johannes Wiedenbrück

"In diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Stärkung Ihrer Resilienz, effektives Stressmanagement sowie den Austausch von Erfahrungen zwischen Theorie und Praxis in der Kita zu erfahren und zu lernen."

0,00 €
Ort: Kindergarten St. Johannes-Baptist
Nonenstraße 96
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Dozentin: Marion Tönges
06.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Entspann dich doch mal

„Entspann dich doch mal!“…So einfach ist es leider oft nicht. .Deshalb ist es wichtig so früh wie möglich Wege zur Entspannung zu finden, um den Stresskreislauf zu durchbrechen. In dieser interaktiven Schulung erzählt uns die Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin Franziska Waldmann vom FBZ, wie man es schaffen kann gemeinsam mit Kindern Wege zur Entspannung zu finden und diese in den Alltag zu integrieren.

0,00 €
Ort: Paderborn, Deutscher Kinderschutzbund, Nordstr. 8
Nordstr. 8
33102 Paderborn
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Deutscher Kinderschutzbund
06.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

KitaPLUS App-Schulung – Einweisung in die KitaPlus-Gruppen-App - Schulung für Kitas im Erzbistum Paderborn (Ostwestfalen)

Mit der KitaPLUS Gruppen-App können Sie flexibel, ortsunabhängig und sicher auf Kinderdaten zugreifen - bei Bedarf auch offline.
Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende, die als Gruppenleitende eingesetzt sind und noch keine oder nicht ausreichende Kenntnisse mit der Gruppen-App haben.

0,00 €
Ort: Online-Veranstaltung
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Dozent: Norbert Vossebein
06.03.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

LebensWert - dem assistierten Suizid begegnen

Das Projekt „LebensWert- begegnen, beraten, begleiten“ vom VKA und der Amb. Hospizdienst VKA AchtsamZeit möchten einen Überblick geben, was zur Zeit im Bereich des Assistieren Suizids erlaubt ist und welche Chancen und Risiken in Bezug auf unser gesellschaftliches Miteinander damit verbunden sind.

Die Kosten der Veranstaltung werden durch das Erzbistum Paderborn, das Land NRW und durch die Hospizdienste getragen und sind dadurch gebührenfrei. Die Hospizdienste freuen sich über Spenden am Kursabend.
Ort: Liboriushaus Paderborn Wohnen + Leben beim vka
Leostr. 7
33098 Paderborn
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: VKA AchtsamZeit Hospizdienst
06.03.2024

Noch 4 freie Plätze

Sprechschulung

Lesend gestalten, Texte lebendig machen
Lesen ist nicht schwer - wenn man es einmal kann, gutes Vorlesen ist aber nicht "mal so eben". In diesem Seminar geht es darum, die Vorlesenden für die Eigenheiten liturgischer Texte und die Situation des Zuhörens zu sensibilisieren und praktisches Rüstzeug zur Vorbereitung und Durchführung der Lektor*innentätigkeit anzubieten.
- Atemtechnik, Atemstütze und Körperlockerung
- Lesetraining mit Texten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade
- Leseübungen mit Texten aus der Bibel
- Stimme und ihre Variationsmöglichkeiten

0,00 €
Ort: Propsteisaal
Propsteihof 2-3
44137 Dortmund
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Ludger Burmann
06.03.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Platz der Impulse 1, 58093 Hagen
Beginn: 06.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
06.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Das Beziehungsmedikament B3
- Beachtung, Berührung, Bindung -, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Der Expertenstandard Beziehungsgestaltung (DNQP 2018) nimmt die Lebensqualität von Menschen mit Demenz in den Blick und rückt die Qualität der Beziehung in den Vordergrund. Menschen mit Demenz brauchen das Gefühl gehört, verstanden und angenommen zu werden. Das Besondere des Seminars ist der integrative Ansatz: Beziehung beinhaltet nicht mehr nur die kommunikative, sondern die emotionale, taktile oder sensorische Ebene und darüber hinaus auch die leibliche Präsenz der Betreuungsperson.

156,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: St. Josef Herzebrock-Clarholz, Pflege+Wohnen
Weißes Venn 22
33442 Herzebrock-Clarholz
Beginn: 07.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
07.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Online-Kurs: Eine faire und nachhaltige Einrichtung sein!

Für pädagogische Fachkräfte
Eine faire Einrichtung zu sein, meint nicht nur den respektvollen Umgang im Kollegium, zwischen Kindern und pädagogischen Fachkräften oder zwischen Eltern und Einrichtung. Eine faire Einrichtung zu sein bedeutet, sich ganz bewusst mit der Beschaffung, der Ernährung, der Fortbildung der pädagogischen Mitarbeiter*innen und dem Lernen der Kinder auseinander zu setzen und sich für das Thema begeistern zu können. Denn nur wer begeistert und überzeugt ist, kann andere auf die Reise hin zu einer nachhaltigeren Welt mitnehmen.
In dem Workshop geht es darum, zu sensibilisieren und mit Kindern die Welt fairer und nachhaltiger zu gestalten. Wie das im täglichen Einrichtung-Alltag gelingen kann? Durch Vorleben, durch Zuwendung, durch ein Bewusstsein im Umgang mit endlichen Ressourcen, aber auch durch Achtsamkeit und Dankbarkeit. Es sollen Tipps und Ideen vorgestellt werden, die nah an der Lebenswelt der Kinder sind und als pädagogisches Konzept leicht umgesetzt werden können. Ziel ist es, jedem Einzelnen zu ermöglichen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen.
Der Workshop bietet zahlreiche Tipps zu den folgenden Themenbereichen:
• Sparsamer Umgang mit Ressourcen
• Ernährung
• Teilen und Weitergeben
• Beobachten und experimentieren
• Natur erforschen

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Online
Beginn: 07.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Sandra Bart
07.03.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Komm, lass uns spielen!
Spielen als Bindungsstärkung

Wichtige Wachstums- und Entwicklungsschritte bewältigen Kinder buchstäblich spielerisch: Im Spiel entdecken sie ihre Fantasie und entfalten ihre Kreativität. Sie entwickeln soziale und emotionale Fähigkeiten. Sie eignen sich Einfühlungsvermögen und Konfliktfähigkeit an.
Aber was wäre, wenn pädagogische Fachkräfte das Spiel auch aktiv zur Bindungsstärkung einsetzen könnten um den Kindern z.B. die Eingewöhnung zu erleichtern, die Gefühlsregulation zu stärken oder Alltagsstrategien zu entwickeln?

Inhalte u.a.:
Entwicklungspsychologische Faktoren des Spiels 0-6 Jahre
Phasen und Facetten des Spiels
Spielen bindungsstärkend einsetzen
Begleitung von Krisen und Gefühlen im Spiel
Motivierende Spielumgebungen gestalten

55,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 07.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Carola Schmidt-Schröder
07.03.2024

Noch 16 freie Plätze

Erste Hilfe Crashkurs

Wissensvermittlung in komprimierter Form.
Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

30,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Büddinghardt 12, 58135 Hagen
Beginn: 07.03.2024
Zeit: 13:00 - 16:00 Uhr
07.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Beim Bestatter

Im Rahmen des Aktionsmonats „Mitten im Leben – Abschiede gestalten“ führt Dieter Sauerbier durch die Räumlichkeiten seines Unternehmens am neuen Standort im Dörener Feld in Paderborn.

Mitten im Leben - Abschiede gestalten

Die Kosten der Veranstaltung werden durch das Erzbistum Paderborn, das Land NRW und durch die Hospizdienste getragen und sind dadurch gebührenfrei. Die Hospizdienste freuen sich über Spenden am Kursabend.
Ort: Bestattungshaus Sauerbier
Im Dörener Feld 15a
33100 Paderborn
Beginn: 07.03.2024
Zeit: 17:00 - 19:15 Uhr
07.03.2024

Noch 9 freie Plätze

Umgang mit Tod und Trauer im Kita-Alltag

Der Umgang mit Tod und Trauer ist in unserer Gesellschaft noch immer ein Tabuthema.
Erfahrungsgemäß ist die Kommunikation von Trauer und Mitgefühl eine Herausforderung.
In diesem Workshop lernen sie, eine Haltung zur Trauer anzunehmen, die mit Ihrem Wertesystem übereinstimmt,
indem Sie neue Perspektiven kennenlernen.

Neue Impulse und Perspektiven im Umgang mit dem Tod und Trauer

Kommunikation von Trauer mit Eltern / mit Kindern

Welche Haltung nehme ich ein?

Welchen Einfluss hat meine eigene Prägung auf meinen Umgang mit dem Tod?

Wie kann ich religionspädagogisch den Umgang mit Tod und Trauer umsetzen?

Methoden: selbstreflektive Einzel-und Teamarbeiten, Trainerimpulse

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 08.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Durdane Meyer-Boland
08.03.2024

Noch 1 freie Plätze

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 08.03.2024
Zeit: 18:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Birgit Schwinning
09.03.2024

Keine Anmeldung möglich Kurs ist Bestandteil der Tageselternqualifizierung O10AABT100

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Bergstr. 81, 58095 Hagen
Beginn: 09.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
09.03.2024

Keine Anmeldung möglich

60,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 09.03.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozent: Ludger Burmann
09.03.2024

Noch 1 freie Plätze

15,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Kath. Kita St. Michael Kirchborchen
Bohnenkamp 15
33178 Borchen-Kirchborchen
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 08:30 - 15:00 Uhr
Dozentin: Martina Degen
11.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Fit durch die externe Qualitätsprüfung (QPR Stationär), in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Fit durch die externe Qualitätsprüfung (QPR Stationär)

Die externen Qualitätsprüfungen folgen einem festgelegten Schema. Wenn Pflegefachkräfte
die Grundlagen, den konkreten Ablauf und die Fragen sowie die Bewertungskriterien
einer externen Qualitätsprüfung kennen, dann können sie sich optimal auf diese externe
Qualitätsprüfung vorbereiten.

115,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: St. Josef Herzebrock-Clarholz, Pflege+Wohnen
Weißes Venn 22
33442 Herzebrock-Clarholz
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
11.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Häufige Krankheitsbilder im Alltag, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Gesund alt werden - Das ist unser aller Wunsch.
Die Medizin sagt, pro Lebensjahrzehnt kommt im Alter eine Krankheit dazu. Wir geben
Ihnen einen Überblick über Krankheiten im Alter und möchten mit Ihnen gemeinsam medizinische
und praktische Unterstützungsmöglichkeiten erarbeiten.

105,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Salvator Kolleg
Salvatorstr. 43
33161 Hövelhof
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
11.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

IQUE für neue Leitungen; in Kooperation mit der KitagGmbH MiRaLi

Qualifizierung für neue Leiter*innen von Kindertageseinrichtungen, die mit der IQUE-Qualitätsentwicklung arbeiten.

0,00 €
Ort: Stadt Bielefeld - Grüner Würfel
Kesselbrink 2
33602 Bielefeld
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Gewaltfreie Kommunikation

Mit GFK zu mehr Souveränität & Entspannung

- Was ist GFK?
- Wie kannst du ein Kind in Konfliktsituationen besser verstehen?
- Wie kannst du mit alltäglichen Konflikten entspannt umgehen?
- GFK ein Weg hin zum friedvollen und bewussten Umgang miteinander

45,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 14:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Swetlana Frim
13.03.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Trauerkarten schreiben - den Gefühlen Worte geben

"Mir fehlen die Worte"
Sprachlosigkeit ist angesichts des Todes eine nachvollziehbare Reaktion. Doch nun liegt die Trauerkarte auf dem Tisch. Was schreibe ich hinein? Nur meinen Namen? Vielleicht ein Zitat? Wie kann ich Gefühle in Worte fassen?

Im Rahmen des Aktionsmonats "Mitten im Leben - Abschiede gestalten" in Kooperation mit dem Ambulanten Hospizdienst Tobit, dem Ambulanten Hospizdienst St. Johannisstift e.V. und dem VKA AchtsamZeit Hospizdienst

Die Kosten der Veranstaltung werden durch das Erzbistum Paderborn, das Land NRW und durch die Hospizdienste getragen und sind dadurch gebührenfrei. Die Hospizdienste freuen sich über Spenden am Kursabend.
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 18:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Sandra Brökel
11.03.2024

Noch 25 freie Plätze

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
11.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
11.03.2024

Keine Anmeldung möglich

KI-Nutzung für mehr Effizienz und Leichtigkeit im Alltag

- Praktische Anwendung von KI-Tools mit Use Cases und Vorführungen.
- Tipps und Strategien für einen effizienteren und leichteren Kitaalltag.

45,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 11.03.2024
Zeit: 09:00 - 12:30 Uhr
Dozentin: Swetlana Frim
11.03.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

KiTaPLUS Basisschulung für Mitarbeitende in Kitas mit Leitungsaufgaben

In der Basisschulung werden die spezifischen Ansichten, Funktionen und Werkzeuge des Programms KiTaPLUS erklärt. Dies sind insbesondere der allgemeine Umgang mit KiTaPLUS wie beispielsweise:
- Stammdatenpflege,
- Anlegen und anpassen von Kinderdaten,
- Gruppen- und Personalinformationen,
- Auswerten der Daten,
- Überblick und Arbeiten mit der Gruppen-App und Eltern-App.

Alle Themen unter Einbeziehung der Neuerungen vom Oktober 2023.

Die Schulung richtet sich an Mitarbeitende, die Leitungsaufgaben in Kitas ausüben.
Basis ist das Nutzungskonzept für KiTaPLUS in Trägerschaft der gGmbHs im Erzbistum Paderborn.


Der Kurs findet digital (WebEx) statt.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 08:45 - 15:00 Uhr
Dozent: Norbert Vossebein
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte per E-Mail an dortmund@kefb.de

Hilf mir, es selbst zu tun
Die Übungen des praktischen Lebens nach Maria Montessori

Maria Montessori beschreibt das Kind als „Baumeister des Menschen“.

Ein Bereich der Montessori-Pädagogik sind die Übungen des praktischen Lebens. Sie vermitteln von Anfang an wichtige Bewegungserfahrungen. Bestimmte Handlungsabläufe sowie Koordination, Konzentration und Selbständigkeit werden in hohem Maße gefördert.
Dafür nehmen wir uns an diesem Tag Zeit, um tief einzutauchen, Vieles selbst auszuprobieren und die Haltung von Maria Montessori mit dem Blick auf die Kinder kennenzulernen. Vielfältige Montessori Materialien liegen zum direkten Anfassen und Anschauen bereit.

Die Fortbildung vermittelt die Grundlagen der Montessori-Pädagogik sowie zahlreiche, in die Praxis umsetzbare, Anregungen.

55,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christiane Schöttes
12.03.2024

Noch 0 freie Plätze

Suizidassistenz - Was dürfen, was sollen wir? Juristische - ethische Orientierung im Hinblick auf die aktuelle Rechtslage", in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Nach wie vor bestehen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.02.2020 und dem Scheitern der gesetzlichen Regulierung vom 06.07.2023 für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unsicherheiten in ihrem beruflichen Alltag.
Dem VKA Paderborn e.V. ist es daher ein Anliegen, den Leitungen seiner Einrichtungen und Dienste einen Überblick über die juristische Rechtslage zur Suizidassistenz geben und praxisrelevante Fragen zu beantworten.

95,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Haus Laurentius
Weihestr. 27
33613 Bielefeld
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Pflegegradbestimmung/Begutachtungsinstrument
- Damit die Einstufung in Pflegegrade gut gelingt., in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Mit den Pflegegraden wurde die Begutachtung zur Einschätzung der Pflegebedürftigkeit auf
eine neue Grundlage gestellt. Der Pflegebedürftigkeitsbegriff fokussiert auf eine ganzheitliche
Sicht der zu pflegenden Menschen und nutzt die Einschätzung der Selbständigkeit als
Grundlage für den Pflegegrad.

115,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: St. Josef Herzebrock-Clarholz, Pflege+Wohnen
Weißes Venn 22
33442 Herzebrock-Clarholz
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

15,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Kath. Kita St.Josef
Stiftsstr. 9
33014 Bad Driburg-Neuenheerse
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Manuela Wohlgethan
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Wetterstr. 111, 58313 Herdecke
Beginn: 12.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
12.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Umgang mit Sterbewünschen, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Zweitägige Schulung "Umgang mit Todeswünschen" durch die Uniklinik Köln

In der stationären und mobilen Altenpflege kommt es wieder vor, dass versorgte und betreute Personen Todeswünsche äußern oder ihre Versorgenden direkt um (ärztlich) assistierten Suizid bitten. In mehreren Studien an Palliativzentrum der Uniklinik Köln wurde der Frage nachgegangen, wie haupt- und ehrenamtliche Versorgende mit Todeswünschen von Patientinnen und Patienten umgehen können.

339,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Haus St. Elisabeth
Tegelweg 17
33102 Paderborn
Beginn: 13.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
14.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Du bist ein Segen

In der Fortbildung erhalten Sie praktische Anregungen, wie Sie Kindern den Segen begreifbar machen können. Verschiedene Dimensionen von Segen werden aufgegriffen und mit Geschichten verbunden. So können Sie den Segen verstehen und für Kinder greifbar machen.
Gottes Segen ist nicht nur Teil einer religionspädagogischen Einheit, sondern kann als Grundlage des gemeinsamen Lebens in der KiTa angenommen werden. So gibt es zu den praktischen Ideen für religionspädagogische Einheiten auch weitere Ideen für Umsetzungsmöglichkeiten des Segens im Alltag der KiTa.

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 13.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Johanna Albers
13.03.2024

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Betrieblicher Pflege-Guide

Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide
Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist eine große Herausforderung. Aufgrund der wachsenden Anzahl pflegebedürftiger Menschen, ist davon auszugehen, dass das Thema in Zukunft noch präsenter wird.
Die Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen trifft Beschäftigte häufig unvorbereitet. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die damit verbundenen Folgen für Unternehmen ist aktives Handeln gefragt.
Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme:
-Vom Helfen zum Pflegen-typische Belastungen für pflegende Angehörige
-Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
-Tragfähige Pflegearrangements-Arbeiten mit Fallbeispielen
-Rolle des Pflege-Guide im Unternehmen
-Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten un der Beratungskompetenz
-Strategien für die Rolle des Pflege-Guides in einer pflegesensiblen /lebensphasengerechten Unternehmenskultur
-Intregration des Betrieblichen Pflege-Guides in das Gesundheitsmanagment und die Personalpolitik des Unternehmens

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 13.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
15.03.2024

Keine Anmeldung möglich