Kursdetails

Trauma Basics für den Kitaalltag

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Kursnr. L3099BE01S
Beginn Montag, 05.09.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Dauer 1x, 8 UE
Kursort Dortmund
Gebühr 35,00 €
Teilnehmer 5 - 12
Für Rückfragen Maria Mustert
0231/1848-132
dortmund@kefb.de

Kursbeschreibung

Für Menschen, die mit Menschen arbeiten oder Menschen führen.
Traumatisierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene verstehen und begleiten.

Traumatisierte, verletzte Menschen brauchen eine besondere Ansprache, brauchen besondere Beziehungs-
angebote und an erster Stelle vor allem Verständnis und das Gefühl von Verlässlichkeit und Sicherheit.

Das Seminar ist eine erste Einführung. Ziel ist es Hintergrundwissen zu vermitteln, vor allem aber regt es an zu
einer traumasensiblen, achtsamen Haltung für ein gelingendes Miteinander.
Inhalte :
- Der Traumaprozess Neurobiologische Hintergründe
- Model Häschen Denker, nach L. Hantke
- Die Posttraumatische Belastungsstörung und ihre Symptome
- Symptome als Überlebensstrategien
- Ressourcenbereich, Ressourcenbarometer
- Im Hier und Jetzt verankern lernen
- Stabilisierungsmethoden kennen lernen
- Sicherheitssignale anbieten
- Das Besondere an einer traumasensiblen Haltung
- Vom "so sollte es sein" zum "wie kann es gehen?"
- Wenn ungewöhnliches Verhalten verstehbar wird

Das Seminar beinhaltet Impulsvorträge, Stabilisierungs- und Bewegungsübungen, Kleingruppen und
Plenumsarbeit.



Kurs teilen: