Kursdetails

Kann es einen gerechten Krieg geben? Ethische Reflexionen über ein brandaktuelles Thema

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. L30DORM001
Beginn Mittwoch, 09.11.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Dortmund
Gebühr 10,00 €
Teilnehmer 4 - 15
Für Rückfragen Stefanie Matulla
0231/1848-132
dortmund@kefb.de

Kursbeschreibung

Dass gewisse Verhaltensnormen in Kriegen oder kriegerischen Konflikten eingehalten wer-den sollen, ist keine Erfindung der Neuzeit. Schon in der Antike machten sich Gelehrte dar-über Gedanken, welche Gründe einen Krieg rechtfertigen könnten, welche Bereiche keines-falls zerstört werden sollen und wie man mit der Zivilbevölkerung umzugehen habe. Trauri-gerweise muss man allerdings eingestehen, dass es bis dato noch in keinem Krieg dazu kam, dass solche Regeln in Gänze eingehalten wurden. Vor allem der Grund, um einen Krieg zu beginnen, ist ein kontroverser Aspekt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir einen Exkurs in die philosophisch-ethische Ebene dieser Fragestellung starten und all diese Aspek-te auch vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse diskutieren.

Kurs teilen: