Kursdetails

Hochsensibilität ? Herausforderung oder Gabe Gottes?

Keine Anmeldung möglich Anmeldung per E-Mail an haus-maria-immaculata@sccp.de oder Telefon an 05251697154

Kursnr. M53IMRT002
Beginn Samstag, 11.03.2023, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr Uhr
Dauer 1 Termin, 8 UE
Kursort Haus Maria Immaculata Paderborn
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 8 - 20
Für Rückfragen Christian Gnida
0521 528152-0
bielefeld@kefb.de

Kursbeschreibung

"Hochsensible Christen haben durch ihre feinen Antennen einen stärken Zugang zur übernatürlichen Welt." Janine Kelly. Die Forschung zeigt, dass jede/r Fünfte in Deutschland eine erhöhte Wahrnehmung hat, was als genetische Anlage und Wesenszug, nicht als Störung oder Erkrankung zu verstehen ist. Hochsensible Personen nehmen sehr viel mehr Reize in und aus ihrer Umwelt wahr als ihre Mitmenschen. Vor allem in unserem heutigen schnelllebigen Alltag ergeben sich aus der Fülle an Reizen einige Herausforderungen. Jedoch können Hochsensible durch das Entdecken eigener Ressourcen, neuer Routinen und Handlungsspielräume kraftvoll ihre eigenen Bedürfnisse und Potenziale entfalten. Ein neuer Blick auf Hochsensibilität, als Geschenk Gottes, hilft, die besondere spirituelle Begabung im Rahmen des eigenen christlichen Lebens zu entdecken.Seminarinhalte: Hochsensibilität verstehen, eigene Ressourcen und neue Routinen für einen leichteren selbstbestimmten Alltag entdecken, die besondere spirituelle Begabung der Hochsensibilität als Geschenk Gottes.

Der Kurs findet in Kooperation mit dem Haus Maria Immaculata statt!

Anmeldung und weitere Informationen im Haus Maria Immaculata - 0 52 51/69 71 54
Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
11.03.2023
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort



Kurs teilen: