Kursdetails
Kursdetails

Der unbekannte Tolstoi, eine Veranstaltung in Kooperation mit dem BildPunkt Bielefelder Westen

Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen

Kursnr. O210BIP003
Beginn Donnerstag, 15.02.2024, 19:00 - 21:15 Uhr
Dauer 1 Abend, 3 UE
Kursort Bielefeld
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 4 - 50
Für Rückfragen Julia Engels
0173 299 7441
bielefeld@kefb.de

Kursbeschreibung

*Vom weltberühmten Dichter zum Botschafter des Friedens – ein Vortragsabend mit Bildern
und Lesetexten* sowie Raum für Fragen und Diskussionen.
Von den russischen Romanen „Krieg und Frieden“ oder „Anna Karenina“ haben die
meisten Leute schon einmal gehört. Kaum bekannt ist hingegen der
späte Tolstoi, der sich in den letzten beiden Lebensjahrzehnten unermüdlich
gegen soziales Unrecht, Todesstrafe und Krieg engagiert hat.
Die Friedensbotschaft des großen Russen wurde auf der ganzen Welt
gehört, bewegte viele tausende Menschen zur Verweigerung des Militärdienstes
und inspirierte nicht zuletzt Mahatma Gandhi auf dem Weg der Gewaltfreiheit. Seit seinem 50. Lebensjahr folgte Leo N. Tolstoi einem Christentum der Bergpredigt, das den Kriegsapparaten konsequent jegliche Mitarbeit versagt. Auf Böses darf man nicht mit Gewalt
antworten. Nur eine Vernunft der Liebe kann uns vor dem Abgrund bewahren.
Staatstragende Kirchenleute und sogenannten Realpolitiker wollten einen solchen Weg vor zwei Weltkriegen mit 70 Millionen Toten als Träumerei abtun. Thomas Mann schrieb jedoch 1928: „Während der Krieg tobte, habe ich oft gedacht, dass er es nicht gewagt hätte auszubrechen, wenn im Jahre vierzehn die scharfen, durchdringenden grauen
Augen des Alten von Jasnaja Poljana noch offen gewesen wären."
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
15.02.2024
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Pfarrheim Hl. Geist, Spandauer Allee 48, 33619 Bielefeld

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Dozent(en)

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.



Kurs teilen: