Kursdetails

MahlZeit! Fermentieren

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. L30DONA006
Beginn Montag, 17.10.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer 1 Termin, 2 UE
Kursort Dortmund
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 8 - 15
Für Rückfragen Inga Pedossenko
0231/1848-132
dortmund@kefb.de

Kursbeschreibung

Klimafreundlich, nachhaltig und ziemlich alt: Die Kunst des Fermentierens hat schon so manches Überleben gesichert. Durch den gezielten Einsatz von hilfreichen Bakterien kann man Gemüse aus der Erntezeit in Zeiten weniger großer Fülle herüberretten - und das mit positiven Effekten für den Körper und das Immunsystem.
Auch in jüngster Zeit ist klar geworden, wie wichtig eine gute Vorratshaltung ist. Das Tolle: Es ist kein Hexenwerk, auch wenn es ganz schön blubbert.
Wir zeigen euch, wie man ganz schnell und simpel ein Gemüseferment herstellt.
Ihr braucht
-1 Einmachglas mit Bügelverschluss
-Gemüse, am besten Kohl, Rote Bete, Möhre
-Salz, Gewürze
-Tisch, Brettchen, Reibe, Schüssel, Schneidemesser
Außerdem
-Spaß am Improvisieren
Diese Veranstaltung bieten wir im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung an. Unter Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein ganzheitliches und transformatives Bildungskonzept zu verstehen, das die Lerninhalte und -ergebnisse, Pädagogik und die Lernumgebung berücksichtigt und vor allem Kindern und Jugendlichen aber auch Erwachsenen nachhaltiges und vorausschauendes Denken und Handeln vermitteln soll.
Bei dieser Veranstaltung geht Bildung über das reine Faktenwissen hinaus. Durch praktisches Lernen werden Erwachsene und Kinder zu der aktiven Gestaltung einer ökologisch verträglichen, wirtschaftlich leistungsfähigen und sozial gerechten Umwelt befähigt.



Kurs teilen: