Kursdetails

Online-Kurs: "Von starken Superhelden und niedlichen Prinzessinnen" Gendersensible Erziehung in Kita und Grundschule

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. M30DOBA024
Beginn Mittwoch, 24.05.2023, 09:00 - 14:00 Uhr
Dauer 1 Termin, 6 UE
Kursort KEFB an der Ruhr online
Gebühr 35,00 €
Teilnehmer 8 - 15
Für Rückfragen Inga Pedossenko
0231/1848-132
dortmund@kefb.de

Kursbeschreibung

Albern oder wichtig? Papa guckt Fußball – Mama kocht. Alles Gender oder was? Kinder beobachten schon sehr früh. In ihren Köpfen entstehen Bilder davon was männlich und was weiblich ist. Schon in der Kita haben sie oft eine klare Vorstellung davon, wie Mann und wie Frau sein muss.
- Wie aber entstehen dies Rollenbildern in den Köpfen unserer Kinder?
- Welche Auswirkungen habe die Rollenbilder auf die kindliche Entwicklung?
- Was darf ich als Junge?
- Was darf ich als Mädchen?
- Was genau ist jetzt Gender?
- Was an den Rollenbildern ist biologisch bedingt?
- Was ist durch Erziehung erlernt?
- Was ist kulturell konstruiert?
-Welche Auswirkungen haben die Bilder auf:
- Spielzeugwahl?
- Kleidung?
- Soziale Regeln?
- Bildung und Berufswahl?
- Wo tappen wir selbst als Fachleute in Kita und Grundschule in Genderfallen?
- Wie können wir unsere eigenen Rollenbilder wirksam erweitern?
- Was können wir besser gestalten?
All diesen Fragen wollen wir wissenschaftlich untermauert, sehr praxisnah und mit viel Humor auf den Grund gehen.



Kurs teilen: