Kursdetails

Recht in Hierarchenhand; in Koop. mit dem BildPunkt Bielefeld

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. M210BIP001
Beginn Donnerstag, 09.03.2023, 19:00 - 21:15 Uhr
Dauer 1 Abend, 3 UE
Kursort Bielefeld
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 4 - 50
Für Rückfragen Julia Engels
0521 528152-0
bielefeld@kefb.de

Kursbeschreibung

Wiederholt wird darauf hingewiesen: Niemand käme auf die Idee, eine Organisation, in der Betrug und Korruption zugelassen worden sind, selbst mit der Aufklärung und Aufarbeitung zu beauftragen. Bei der kath. Kirche in Deutschland dagegen duldet man noch immer, dass sie es als ihre ureigene Aufgabe beansprucht, den massenhaften Kindesmissbrauch durch Priester und die Vertuschung durch Bischöfe selbst aufzuklären und aufzuarbeiten, weil und insoweit sie Staat und Gesellschaft gegenüber als eigenständige Rechtsmacht über ihre inneren Angelegenheiten auftritt. Exemplarisch soll gefragt werden, ob und wieweit das kath. Kirchenrecht überhaupt einen eigenen Ordnungsrahmen für eine gelingende Aufklärung, geschweige denn Aufarbeitung des Missbrauchsskandals bereitstellen kann oder dabei nicht eher hinderlich ist.Ein Abend mit Raum für Diskussionen.



Kurs teilen: