kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  

Vertiefungsschulung für Erzieher*innen gemäß Präventionsordnung

Um die Nachhaltigkeit des Themas „Prävention sexualisierter Gewalt“ sicherzustellen und es zum integralen Bestandteil der Arbeit werden zu lassen, schreibt die Präventionsordnung vor, die Kenntnisse und das Wissen der Mitarbeitenden immer wieder aufzufrischen.
Inhalt dieser Tagesveranstaltung soll die Auffrischung der PrävO-Schulung sowie der Themenschwerpunkt "Kultur der Achtsamkeit" sein.

27,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Bielefeld Raum 13
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Dozent: Karsten Otte
01.03.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kinder im Autismus-Spektrum
im Kindergartenalltag gut begleiten

Die Diagnose „frühkindlicher Autismus“ (eine Facette im Autismus-Spektrum) wird i.d.R. schon im KiTa-Alter gestellt, so dass Kindergarten-Fachkräfte in ihrem beruflichen Alltag bereits solchen Kindern begegnen. Diese Kinder haben sehr besondere Unterstützungsbedürfnisse.
In Seminar werden folgende Fragen geklärt:
- Wie kann ich Kinder mit frühkindlichem Autismus erkennen?
- Welche weiteren Facetten gibt es im Autismus-Spektrum?
- Wie läuft eine Diagnosestellung ab?
- Wie kann ich ein Kind mit gestellter Autismus-Diagnose im KiTa-Alltag fördern und unterstützen?
- Wie ist herausforderndes Verhalten von solchen Kindern zu verstehen und wie kann konstruktiv damit umgegangen werden?
- Wie kann ich die betroffenen Eltern gut beraten und unterstützen?
- Wer sind im KiTa-Alltag meine Kooperationspartner und Ansprechpartner für solche Kinder?
- Wie kann der Übergang von der KiTa in die Schule für ein Kind im Autismus-Spektrum gut gestaltet und begleitet werden?

55,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Christoph Melsheimer
01.03.2024

Noch 2 freie Plätze

Mein Notfallkoffer gegen Stress

Im OGS-Betrieb ist ein gesundes Selfcare-Management der Mitarbeitenden das Fundament für eine gute Arbeitsatmosphäre und ein wertschätzendes Umfeld, in dem sich Kinder wohlfühlen können.
In diesem Seminar lernen Sie die persönlichen Ursachen und Hintergründe von Stress , Ihre Glaubenssätze und den Umgang damit kennen.
Sie lernen Ihren Stresstypus kennen und mit neuen Glaubenssätzen und Strategien achtsamer und aufmerksamer mit Stress umzugehen.

- Was hat Verantwortung und Selbstwertschätzung mit Stress zu tun?

- Wie steigere ich meine eigene Stresskompetenz im Alltag?

- Welche Strategie passt zu mir?

- Warum ist Achtsamkeit ein wichtiges Tool?

Methoden:

Grundlagen, selbstreflexive Gruppen- und Einzelübungen, Austausch in der Gruppe, Trainerimpulse, Achtsamkeitsübungen

Die Fortbildung wird teilfinanziert von der Stiftung: Bildung ist Zukunft

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Durdane Meyer-Boland
01.03.2024

Noch 8 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Jürgen Lennemann
01.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich. Der Kurs ist belegt.

Follow Up- Qualififizierung zum Betrieblichen Pflege Guide

Folgeveranstaltung zu der Schulung im November 2023.

0,00 €
Ort: Online-Veranstaltung
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Marianne Strugholtz
01.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Leben im dt. Alltag, Frauenkurs Alphabetisierung, in Kooperation mit dem Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock und dem SJC Hövelriege e.V., Modul 4

Der "Leben im deutschen Alltag"-Deutschsprachkurs im SJC Hövelriege richtet sich ausschließlich an Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund, unabhängig von ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus.

0,00 €
Ort: Interkulrurelles Zentrum Hövelhof (IZH) im SJC Hövelriege
Alte Poststr. 142
33161 Hövelhof
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:45 - 12:15 Uhr
Dozentin: Brigitta Johannesmeier
30.04.2024

Keine Anmeldung möglich Offenes Kursangebot. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an effi.hopfe@kefb.de

Leben im dt. Alltag, Frauenkurs, in Kooperation mit dem Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock und dem SJC Hövelriege e.V. (Modul 4)

Der "Leben im deutschen Alltag"-Deutschsprachkurs im SJC Hövelriege richtet sich ausschließlich an Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund, unabhängig von ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus.

0,00 €
Ort: Interkulrurelles Zentrum Hövelhof (IZH) im SJC Hövelriege
Alte Poststr. 142
33161 Hövelhof
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:45 - 12:15 Uhr
Dozentin: Sandra Brand
30.04.2024

Keine Anmeldung möglich Offenes Kursangebot. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an effi.hopfe@kefb.de

Traumasensible Haltung mit einem Blick auf die Kunsttherapie

Für pädagogische Fachkräfte ist es wichtig, Traumata bei Kindern zu erkennen. In dieser Fortbildung erhalten Sie das Basiswissen über die neurologischen Erklärungen, Traumafolgestörung, transgenerationale Weitergabe von Traumata. Sie erhalten außerdem praktische Einblicke in die Kunsttherapie.

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Birgit Rosada
01.03.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

Weltgebetstag der Frauen " ...durch das Band des Friedens"

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich nach dem ökumenischen Gottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus und erhalten dort durch die Referentin Informationen zum
- Weltgebetstag der Frauen allgemein
- Weltgebetstag 2024 mit dem Thema "...durch das Band des Friedens", den Frauen aus Palästina vorbereitet haben
- zur Situation in Palästina und speziell zur Lage der Frauen in Palästina.

Nach diesem Informationsteil soll auch über die vom Vorstand des Weltgebetstages der Frauen in Deutschland vorgenommene Aktualisierung des Materials zu Palästina, mit dem einer zunehmend polarisierten Diskussion zum Nahostkonflikt in Deutschland Rechnung getragen werden sollte, gesprochen werden.

0,00 €
Ort: Olpe Evangelisches Gemeindehaus Frankfurter Str. 17
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
01.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Prüfungstraining: Gut vorbereitet auf die Deutschprüfung

Der Kurs bietet eine gezielte Möglichkeit, die Deutschkenntnisse der Teilnehmenden zu vertiefen und sie gut auf Deutschprüfungen wie bspw. den Deutschtest für Zuwanderer vorzubereiten. Durch strukturierte Übungen, die Vermittlung von Lernstrategien und ein vertieftes Verständnis für die geforderten Prüfungsdesigns werden die Teilnehmenden auf die Sprachprüfungen vorbereitet. Gezielte Übungen in Grammatik, Konversation und schriftlichem Ausdruck sorgen für mehr Sicherheit bei der Deutschprüfungsvorbereitung.

0,00 €
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph Witten
Stockumer Straße 17
58453 Witten
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 16:30 - 18:00 Uhr
Dozent: Alaa Abdelhamid
15.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung per E-Mail an miriam-venn@caritas-witten.de

0,00 €
Ort: Pfarrkirche St. Peter u. Paul
Hundemstr. 53
57399 Kirchhundem
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 17:15 - 18:00 Uhr
Dozent: Hubert Kahmann
01.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren
Qualifizierungskurs 140 UE

Auf der Grundlage des Kompetenzprofils "Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren" und orientiert am Deutschen Qualifikationsrahmen wird die Qualifizierung von Tagespflegepersonen konsequent auf die Ausprägung und Vertiefung benötigter Handlungskompetenzen ausgerichtet. Die Kindertagespflege soll mit Blick auf den Förderauftrag der Kindertagesbetreuung hinsichtlich Bildung, Erziehung und Betreuung noch stärker weiterentwickelt werden. Die Qualifizierung zielt damit auf eine bessere Anschlussfähigkeit an berufliche Ausbildungswege ab.
Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Fachberatung für Kindertagespflege der Stadt Arnsberg durchgeführt.
Eine Kostenübernahme durch das Jugendamt der Stadt Arnsberg ist möglich.

Bitte bei der kefb Arnsberg erkundigen 02931-52976-10
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 18:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Susan Kandasamy
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Bitte bei der Fachstelle Kindertagespflege der Stadt Arnsberg anmelden,Tel.: 02932/201 1574 oder in der KEFB Arnsberg, bei Frau Bach erkundigen Tel.: 02931/529 76 12

Bindung stärkt das Kind
online

Elternbildung digital

Eine sichere Bindung bedeutet- insbesondere für Kinder- Schutz und Vertrauen. Sie ist die Basis für eine gesunde Entwicklung, denn Kinder mit einer stabilen Bindungsentwicklung sind einfühlsam, kreativ und ausdauernd. Daher erfahren Sie an diesem Abend, wie Bindung entsteht, was Feinfühligkeit bedeutet und wie die Beziehung gestärkt werden kann.
Anmeldung unter suedwestfalen@kefb.de oder Tel kefb Südwestfalen 02761-942200 oder im Internet
In Kooperation mit dem Familienzentrum Rudersdorf/Gernsdorf, Gernsdorfer Str. 6, 57234 Wilnsdorf

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Sandra Schmidt
01.03.2024

Noch 1 freie Plätze

Wort-Gottes-Feiern-leiten 1. Teil

Der Ausbildungskurs qualifiziert Ehrenamtliche, die zukünftig Wort-Gottes-Feiern leiten wollen. Wort-Gottes-Feiern können Gemeinden darin unterstützen, sich bei aller Veränderung in den zukünftigen Pastoralen Räumen weiterhin als betende Lebens- und Glaubensgemeinschaft zu erfahren. Der Kurs vermittelt theologische Hintergründe des gottesdienstlichen Handelns und gibt praktische Anregungen zur Gestaltung von Liturgie.

0,00 €
Ort: Dekanat Höxter
Klosterstr. 9
33034 Brakel
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 19:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Astrid Fichtner-Wienhues
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung durch die Pastoralverbünde im Dekanat

Wort-Gottes-Feiern-leiten 2. Teil

Der Ausbildungskurs qualifiziert Ehrenamtliche, die zukünftig Wort-Gottes-Feiern leiten wollen. Wort-Gottes-Feiern können Gemeinden darin unterstützen, sich bei aller Veränderung in den zukünftigen Pastoralen Räumen weiterhin als betende Lebens- und Glaubensgemeinschaft zu erfahren. Der Kurs vermittelt theologische Hintergründe des gottesdienstlichen Handelns und gibt praktische Anregungen zur Gestaltung von Liturgie.

0,00 €
Ort: Dekanat Höxter
Klosterstr. 9
33034 Brakel
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 19:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Astrid Fichtner-Wienhues
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung durch die Pastoralverbünde im Dekanat

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 01.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
01.03.2024

Noch 1 freie Plätze

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Teilnehmer für die Aufgabe als Ersthelfer motivieren,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Kreuztal Malteser Hifsdienst extern Fa. Sinner
Aherhammer 1
57223 Kreuztal
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Gemeindezentrum St. Konrad, Kronenstr. 27, Herne
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Rietberg

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V., Rietberg
Konrad-Adenauer-Straße 22
33397 Rierberg
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Rietberg
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Rietberg oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Wo der menschliche Zweifel nicht ist, da ist nicht die Antwort des Heiligen Geistes. H.v.Bingen

im Geistlichen Zentrum Kohlhagen
Samstag, 2. März 2024, 9:30 – 16:30 Uhr

Mitfahrgelegenheit nach Absprache ab
St.- Matthias-Kirche, Deuz, um 8:45 Uhr

Kosten für Speisen und Getränke 17,50 €


Leitung: Pater Jürgen Heite SAC, Kohlhagen




„Wo der menschliche Zweifel nicht ist,
da ist nicht die Antwort des Heiligen Geistes“
(Hildegard von Bingen)

Immer mehr Christen (und es sind gerade die geistig wachen) leben in einem „Zweifelsglauben“. In ihren Glauben mischen sich Fragen und zum Teil fundamentale Zweifel. Da ist der Wunsch, glauben zu können – und da sind zugleich Schwierigkeiten mit bestimmten Worten der Bibel, mit überlieferten Vorstellungen von Gott und Lehrsätzen des Glaubens. Unsere Welt mit all ihren Unsicherheiten, mit den vielen offenen Zukunftsfragen und auch das konkrete Erscheinungsbild der Kirche machen es nicht gerade einfacher.

Anderseits können Zweifel aber auch eine Vertiefung anstoßen – vorausgesetzt, man stellt sich den Zweifeln, um ihnen auf den Grund zu gehen. Der gemeinsame Austausch, biblische Impulse und Perspektiven möchten uns bei diesem Einkehrtag Mut machen, sich dem eigenen Glauben zu stellen und ihn zu gehen.

Eingeladen sind alle aus dem gesamten Pastoralverbund, die sich der Kraft des Glaubens für ihr Leben vergewissern wollen.

Wir beginnen den Tag mit einem Stehkaffee um 09.30 Uhr und enden nach der Eucharistiefeier gegen 16.30 Uhr. Zur Verpflegung gehören ein warmes Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen.

Bitte um Anmeldung bis zum 22. Februar 2024 per E-Mail an
lichterkirche@pv-netpherland.de, oder Tel. 0151 5070 5103 (Fam. Weber)

0,00 €
Ort: Geistliches Zentrum Kohlhagen
Kohlhagen 2
57399 Kirchhundem
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Pater Jürgen Heite
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Angebote für Brautpaare vor der kirchlichen Trauung

Seminar zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung im pastoralen Raum Olpe

Sie sind derzeit in der Planung für Ihre kirchliche Hochzeit?

In unserem Seminar zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung und die Ehe erhalten Sie Informationen zum Ablauf des Gottesdienstes und wie Sie diesen gestalten können,
zur Bedeutung einer kirchlichen Ehe,
wo Sie Unterstützung und Hilfe bei der Planung bekommen können.
Sie setzen sich auseinander mit der Fragen, wie Sie sich Ehe und Partnerschaft vorstellen,
wie Sie mit Konflikten umgehen können
und wie Sie Ihre gemeinsame Zukunft gestalten möchten.

Dann bietet Ihnen dieses Tagesseminar im Austausch mit anderen Paaren und Personen aus dem Pastoralteam die Möglichkeit dazu.

Es fallen Kosten in Höhe von 20 Euro pro Paar für Verpflegung an.

Anmeldungen im Dekanatsbüro, Telefon 02761 / 94165-0

0,00 €
Ort: Alte Pastorat
Frankfurter Str. 8
57462 Olpe
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:30 - 17:15 Uhr
Dozentin: Marie-Christine Zeppenfeld
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen über das Dekanatsbüro

gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum St. Johannes Hövelhof
Schloßstrasse 12
33161 Hövelhof
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozent: Thomas Henze
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum, Tel. 05257-3795

Sicherheitsbewusstsein, Vertrauen, Teamarbeit- Ponyzeit für Eltern und Kinder

Tierkontakte bieten ein großes Lern- und Erfahrungsfeld mit allen Sinnen.
Bei der Eltern-Kind-Ponyzeit lernen die Eltern und Kinder gemeinsam einen partnerschaftlichen und verantwortungsvollen Umgang mit dem Pony. Angeleitet von pädagogischen Fachkräften werden Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein der Kinder und Erwachsenen gestärkt und ganzheitlich gefördert.
Eltern-Kind-Angebot für Kinder von 2-5 Jahren

Lernziele:

1. Grundlegende Pferdepflege erlernen, wie das Bürsten, Satteln, Füttern
2. Sicherheitsbewusstsein im Umgang mit Pferden entwickeln, einschließlich des richtigen Verhaltens um Pferde herum
3. Vertrauen in die Kommunikation mit dem Pony aufbauen, um es zu lenken und zu kontrollieren.
4. Die Freude an der gemeinsamen Aktivität mit dem Kind fördern und familiäre Bindung stärken.
5. Teamarbeit zwischen Erwachsenem und Kind fördern

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Ponyschule Soest
Höhberg 21
59494 Soest-Ostönnen
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Dozentin: Anja Neuhaus
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich

Mit Papa in den Wald
für Kinder im Alter von 2-6 Jahren

Für Väter mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren.



Durch die gemeinsame Walderfahrung im Umfeld wird die Beziehung zwischen Vätern und ihren Kindern gestärkt.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Naturfreundehaus Am Ebberg
Ebberg 1
58239 Schwerte
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Team Waldmeister
02.03.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

0,00 €
Ort: Ev. Kita Fellinginhausen
Hermann-Manskopf-Weg 5
57223 Kreuztal Fellinghausen
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 10:00 - 13:00 Uhr
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im FZ Fellinghausen Tel. 02732-2498

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Schwerter Str. 122, 58099Hagen
Beginn: 02.03.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
02.03.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Hilchenbach Müsen Parkplatz am Bürgerhaus
57271 Hilchenbach
Beginn: 03.03.2024
Zeit: 15:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Christina Weber
03.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Kursinhalt:

- Teilnehmer für die Aufgabe als Ersthelfer motivieren,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Netphen Malteser Hilfsdienst extern Fa. Irle
Hüttenstraße 1
57250 Netphen
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 07:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V. - Bielefeld
Vogelruth 15
33647 Bielefeld
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V.
Werner-von-Siemens-Str. 28
33334 Gütersloh
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Paderborn, Malteser Hilfsdienst e.V., Karl-Schurz-Straße 30
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Angela Scott
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Elternstart für Eltern mit Kindern Nov. 23-Jan 24

"ElternStart NRW" ist ein gebührenfreies Angebot für Eltern mit Kindern unter einem Jahr über einem Zeitraum von 5 Kurstagen.

gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum Franz Stock Paderborn
Auenweg 22
33100 Paderborn
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:30 - 10:00 Uhr
Dozentin: Sarah Brockmann
15.04.2024

Noch 5 freie Plätze

Zwergengespräch- Babyzeichen & Gebärdenunterstütztende Kommunikation (GuK); Teamfortbildung in Kooperation mit dem Familienzentrum St. Aegidius & St. Johannes Wiedenbrück, Kath. Kita St. Antonius

Babyzeichen dienen der Verständigung von Eltern/Betreuern und ihren Babys/Kleinkindern in der Phase des Sprechenlernens, bevor die Kinder sprechen können. Durch den Gebrauch einfacher , auf deutscher Gebärdensprache beruhender Handzeichen, bekommen sie die Möglichkeit der frühen gemeinsamen Kommunikation und des gegenseitigen Verstehens.

0,00 €
Ort: Kath. Kindertageseinrichtung St. Antonius
Kapellenstr. 97
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Claudia Herhold
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Das ist doch nicht normal
Wenn kindliches Verhalten zur Herausforderung wird

Kein Kind ist wie das andere! Das macht das Miteinander in der Kita abwechslungsreich, spannend und bunt. Das gibt Ihnen als pädagogische Fachkraft aber auch so manches Rätsel auf. Kindliches Verhalten wahrnehmen, deuten und beantworten sind zentrale Arbeitsanforderungen in Ihrem Kita-Alltag. Immer wieder begegnen Ihnen dabei auch Kinder, deren Verhalten Sie besonders herausfordert oder das Sie sich nicht erklären können. Diese Fortbildung sensibilisiert für die Signale, die seelisch belastete Kinder im Alltag aussenden, macht die Erscheinungsformen kindlicher Verhaltensauffälligkeiten zum Thema, erklärt ihre Ursachen und befähigt zu einem professionellen Umgang damit.

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb an der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Kathrin Dewender
04.03.2024

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Interkulturelles Team "Pflege"

Internationale Teams bestimmen unseren Alltag. Die TeilnehmerInnen erlernen einen kultursensiblen Umgang in der interkulturellen Zusammenarbeit. Das Stresserleben, sowie das Konfliktpotential soll dadurch verringert werden und eine Einbindung in das betriebliche Integrationskonzept erlernt/umgesetzt werden.

0,00 €
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Evg. Familienzentrum Rabennest
Am Freibad 16
57250 Netphen
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Regina Viecenz
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Kurs ist voll!

wird mit Familienzentrum vereinbart
Ort: Familienzentrum "Alsternest"
Grüner Weg 12
34434 Borgentreich-Bühne
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anja Klostermann
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich im Internet keine Anmeldung möglich

Vertiefungsschulung für Erzieher*innen gemäß PrävO; Bereich 1: Resilienz, in Kooperation mit der Kath. Kindertageseinrichtung St. Friedrich, Friedrichsdorf

Um die Nachhaltigkeit des Themas „Prävention sexualisierter Gewalt“ sicherzustellen und es zum integralen Bestandteil der Arbeit werden zu lassen, schreibt die Präventionsordnung vor, die Kenntnisse und das Wissen der Mitarbeitenden immer wieder aufzufrischen.
Inhalt der Tagesveranstaltung (6 x 60 Min. zzgl. Pausen) soll die Auffrischung der PrävO-Schulung sowie der Themenschwerpunkt "Resilienz" sein.

15,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Kindergarten St. Friedrich
Adlerweg 20
33335 Gütersloh
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anne Heintz
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Treffpunkt: Ankommen in Deutschland (Rumänisch/Romanes/Spanisch/Ungarisch)

Dieser Kurs richtet sich an zugewanderte Familien mit den Herkunftssprachen Rumänisch, Romanes und Spanisch, die im Rahmen eines Gruppenangebotes Unterstützung und Orientierung für ihre aktuelle Lebenssituation in Dortmund erhalten. Das Angebot ist niederschwellig und mehrsprachig.

Ziel des offenen Angebotes ist es, insbesondere neuzugewanderte und sehr stark belastete Familien eine grundlegenden Orientierung für die Regelsysteme in Deutschland zu vermitteln.
So können Eltern wichtige Alltagskompetenzen für das Leben mit Kindern in Deutschland erwerben und die Teilhabechancen stark benachteiligter Familien mit Migrationsgeschichte erhöht werden.

Zentrale vermittelte Inhalte sind:
Die Möglichkeiten zur Teilnahme an weiteren, kompetenzstärkenden Angeboten der Erwachsenenbildung für Eltern, z.B. Deutsch- und Alphabetisierungskursen, Elterncafés und Eltern-Kind Kurse
Informationen rund um die Zugänge zu frühkindlicher Bildung (Kinderstuben, Kindergärten, Familienzentren und Freizeitangebote),
Informationen rund um die Zugänge zur schulischen Bildung (Schul- und Ausbildungssystem)
Informationen zu Gesundheitsthemen (Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge, Hebammenleistungen, U-Untersuchungen, etc...)

Neben der Vermittlung von alltagsrelevantem Wissen zum Ankommen mit Familie in Deutschland, geht es auch um die Vernetzung der Familien untereinander, dem Austausch zu den geteilten Erfahrungen und dem Aufbau sozialer Netzwerke in der Nachbarschaft.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Zita Gabor
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen zu diesem Kurs bitte direkt im Raum vor Ort:
0231 56 78 81 48
raum.vorort@kefb.de

BFD-Projektseminar

Projektseminar:
Im Rahmen eines eigenverantwortlichen Projektes wird für die eigene Rolle in der Gruppe sensibilisiert. Interaktionelle Fähigkeiten wie Kommunikations-, Konflikt- und Entscheidungsprozesse stehen im Vordergrund.

Diese Seminarwoche zur Persönlichkeitsbildung entspricht den Anforderungen an die pädagogischen Begleitseminare für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes im Sinne von § 4 Bundesfreiwilligengesetz. Sie ist darüber hinaus für jedermann zugänglich.

Kursgebühr: 310,- €. Für BFD-Absolventen wird die Kursgebühr von den Zentralstellen für den BFD finanziert.
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Einsatzstelle und Telefonnummer an: Caritasverband Hagen, Frau Jaqueline Nowak, Bergstr. 81, 58095 Hagen, Tel. 02331-918426

Weitere Informationen über BFD und das Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei
Marco Michalski, Tel. 02331 9885-53, E-Mail: michalski@caritas-hagen.de

0,00 €
Ort: Jugendhof Pallotti, Missionshaus 1, 57368 Lennestadt
Missionshaus 1
57368 Lennestadt
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 11:00 - 11:00 Uhr
Dozent: Jan Patrik Schneider
08.03.2024

Keine Anmeldung möglich per E-Mail an berufliche-eingliederung@caritas-hagen.de

Erste Hilfe Crashkurs

Wissensvermittlung in komprimierter Form.
Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

30,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Büddinghardt 12, 58135 Hagen
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 13:00 - 16:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Eltern-Kind-Kurs auf dem Bauernhof
für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren

Für Eltern mit Kindern im Alter von 1-3 Jahren.
Dieser Eltern-Kind-Kurs findet auf dem Lernbauernhof Schulte-Tigges statt. Gemeinsam erleben Eltern und Kinder im Wandel der Jahreszeiten die Vielfalt der kleinbäuerlichen Landwirtschaft.
Tierbegegnungen mit kleinen und großen Bauernhoftieren und der direkte Kontakt zur Natur fördern die Achtsamkeit und Empathie für Menschen, Tiere und Pflanzen und legen die Grundlage für eine wertschätzende und verantwortungsvolle Haltung gegenüber unseren natürlichen Lebensgrundlagen.
Durch dieses Erleben kommt die Gruppe in den Austausch und die Reflektion über die eigenen Werte, die sie als Familie leben und an ihre Kinder weitergeben möchten.

140,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Lernbauernhof Schulte-Tigges
Kümper Heide 21
44329 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Team Lernbauernhof Schulte-Tigges
24.06.2024

Keine Anmeldung möglich

Eltern-Kind-Kurs auf dem Bauernhof
für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

Für Eltern mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren.
Dieser Eltern-Kind-Kurs findet auf dem Lernbauernhof Schulte-Tigges statt. Gemeinsam erleben Eltern und Kinder im Wandel der Jahreszeiten die Vielfalt der kleinbäuerlichen Landwirtschaft.
Tierbegegnungen mit kleinen und großen Bauernhoftieren und der direkte Kontakt zur Natur fördern die Achtsamkeit und Empathie für Menschen, Tiere und Pflanzen und legen die Grundlage für eine wertschätzende und verantwortungsvolle Haltung gegenüber unseren natürlichen Lebensgrundlagen.
Durch dieses Erleben kommt die Gruppe in den Austausch und die Reflektion über die eigenen Werte, die sie als Familie leben und an ihre Kinder weitergeben möchten.

140,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Lernbauernhof Schulte-Tigges
Kümper Heide 21
44329 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 15:45 - 17:15 Uhr
Dozentin: Team Lernbauernhof Schulte-Tigges
24.06.2024

Keine Anmeldung möglich

Bildungstreff der Selbsthilfegruppe Blasenkrebs

Zu den Bildungstreffen laden wir Betroffene, Angehörige und Interessierte ein.
Bei den Bildungstreffen stehen die persönlichen Anliegen der Anwesenden im Vordergrund. Kann durch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer ein Anliegen nicht oder nur unzureichend geklärt werden, wird nach einer Recherche das Anliegen beim nächsten Treffen nochmals angesprochen.
Die TeilnehmerInnen sollen in gemeinsamer Arbeit mit dem Dozenten und die dadurch angeregte Auseinandersetzung mit ihrer jeweiligen Lebensituation eigene Anstrengungen und Intitiativen für eine gesundheitsfördernde Lebensführung entwickeln und die erlernten Praktiken und Erkenntinsse in den Lebensalltag integrieren.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Inge Döring
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich

Letzte Hilfe

Letzte Hilfe
• richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen
• schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativversorgung zu verbessern
• ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft
• wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Betriebe

Der Kurs ist bereits ausgebucht.

Die Kosten der Veranstaltung werden durch das Erzbistum Paderborn, das Land NRW und durch die Hospizdienste getragen und sind dadurch gebührenfrei. Die Hospizdienste freuen sich über Spenden am Kursabend.
Ort: kefb Paderborn, KreativRaum 1.1
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 17:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Heike Bade
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Der Kurs ist ausgebucht.

Letzte Hilfe

Letzte Hilfe
• richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen
• schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativversorgung zu verbessern
• ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft
• wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Betriebe

Der Kurs ist bereits ausgebucht.

Die Kosten der Veranstaltung werden durch das Erzbistum Paderborn, das Land NRW und durch die Hospizdienste getragen und sind dadurch gebührenfrei. Die Hospizdienste freuen sich über Spenden am Kursabend.
Ort: kefb Paderborn, KreativRaum 1.1
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 17:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: VKA AchtsamZeit Hospizdienst
04.03.2024

Noch 2 freie Plätze

0,00 €
Ort: Pfarrkirche St. Peter u. Paul
Hundemstr. 53
57399 Kirchhundem
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 17:45 - 18:30 Uhr
Dozent: Hubert Kahmann
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Fastenkurs "Immer schon reich" Abendreihe

Was für eine Aussage! Stimmt das – wirklich? Gehen wir auf Entdeckungsreise und lassen uns von den (oft verborgenen) Schätzen und Reichtümern überraschen.
Dazu kann das leibliche Fasten nach Buchinger eine gute Hilfe sein. Der Körper lebt während dieser Fastenwoche aus den eigenen Reserven und mobilisiert so Energie und Kraft.
Die Teilnehmenden fasten eigenverantwortlich, jeder und jede so, wie es ihr möglich ist.
Wir treffen uns während der Woche jeden Abend zu einer Austauschrunde und weiterführenden Impulsen. Wer mag, kann auch eine Woche als persönliche Auszeit im Exerzitienhaus verbringen.
Elemente: Fasten in eigener Verantwortung, Austausch und kreative Auseinandersetzung mit biblischen Texten, Körperübungen, meditativer Tanz
tägliches Treffen am Abend.

0,00 €
Ort: Haus Maria Immaculata, Mallinckrodtstr.1, 33098 Paderborn Exerzitien- und Bildungshaus
Mallinckrodtstr. 1
33098 Paderborn
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 18:00 Uhr - 20:15 Uhr Uhr
Dozentin: Sr. Clara Schmiegel SCC
10.03.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung und weitere Informationen im Haus Maria Immaculata - 0 52 51/69 71 54??

Erscheinungsformen des modernen Antisemitismus

Antisemitismus ist vorhanden und lässt sich nicht ausmerzen - gerade in Deutschland. Gefährlich, da er nicht immer direkt zu erkennen ist.! Z. B. in der Dokumenta Kassel......Rede und Antwort gibt der Projektleiter der Recherchen- und Informationsstelle Antisemitismus NRW aus erster Hand.

0,00 €
Ort: Pfarrheim St. Blasius, Dechant Löcker Weg, Balve
Dechant-Löcker-Weg 3
58802 Balve
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 19:30 - 22:00 Uhr
Dozent: Jörg Rensmann
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Döinghauser Str. 23, 58332 Schwelm
Beginn: 04.03.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
04.03.2024

Keine Anmeldung möglich