kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  

Wenn Kinder nicht essen ... was Eltern wollen

Dieser Kurs richtet sich an Eltern, die das wählerische Essverhalten ihrer Kinder besser verstehen möchten und einen Weg suchen, wie sie ihr Kind entwicklungsgerecht und bedürfnisorientiert unterstützen können!
· Warum ist mein Kind so wählerisch?
· Ist das normal, so wenig zu essen?
· Was kann ich tun, wenn mein Kind kein Gemüse essen möchte?
· Bekommt mein Kind alle wichtigen Nährstoffe?
· Was sollte mein Kind essen?
· Wie kann ich mein Kind an neue Lebensmittel gewöhnen?
Die Eltern erfahren spielerische Strategien für den Familientisch, um allen Beteiligten den Druck rund um das Thema Essen zu nehmen und die den Kindern helfen, probierfreudig zu bleiben.

So macht das gemeinsame Essen wieder Spaß!

0,00 €
Ort: Kita St. Elisabeth
Am Alten Friedhof 9
59929 Brilon
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Iris Rademacher
18.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Kinder trauern anders

Die Veranstaltung ist ein Unterstützungsangebot für Eltern und für die pädagogische Arbeit in Kitas. Das Thema wird heute vielfach ausgegrenzt, obwohl es ein Teil des Lebens ist. Die Lernfelder für den Umgang mit Tod und Trauer sind heute eingeschränkter als früher, wo noch das Sterben zum Leben in der Familie dazu gehörte. Die Erwachsenen sollen sensibilisiert werden, wie sie den Weg der Trauer mit ihren Kindern gehen können.
Die Teilnehmenden werden feststellen, dass sie das Thema Tod und Trauer im Leben mit Kindern nicht übergehen können, auch wenn sie es gerne tun würden. Die Veranstaltung vermittelt Wissen darüber, wie Kinder sich je nach Alter den Tod vorstellen, erläutert die Phasen eines Trauerprozesses und zeigt konkret kreative Handlungsfelder auf, wie Eltern mit ihren Kindern eine entsprechende Lebensphase gut bewältigen können.

0,00 €
Ort: Kita Liebfrauen
Haarstr. 23
59821 Arnsberg
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Anna Enko
18.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Momo - Die Meisterin der Zeit

Eine "Buchwerkstatt" mit dem Buch "Momo" von Michael Ende.

0,00 €
Ort: Haus der Begegnung
Bahnhofstr. 5
32584 Löhne
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Barbara Schneider
18.04.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Stefanie Rolfes
18.04.2024

Noch 0 freie Plätze

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Wetterstr. 111, 58313 Herdecke
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
18.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Döinghauser Str. 23, 58332 Schwelm
Beginn: 18.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
18.04.2024

Keine Anmeldung möglich

27,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Susanne Roesler
19.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Kidix 1. Lebensjahr

KIDIX
Kinderzeit: selbständiges Erforschen von unterschiedlichen Materialien, Experimentieren und Entdecken im Spiel mit anderen Kindern.
Elternzeit: Erfahrungsaustausch und Anregungen zur Gestaltung von Erziehung, Familie und Alltag, Unterstützung durch die Kursleitung, Beobachten und Entdeckung des eigenen Kindes.
Gemeinsame Zeit: miteinander und voneinander lernen und durch alters- und entwicklungsgerechte Spiel- und Aktivitätsanregungen.
Ort: Familienzentrum Kreuztal Mitte, Hagener Str. 57223 Kreuztal, Tel. 02732-21056

Elternstart wird gefördert durch das Land NRW und ist daher kostenfrei.
Ort: Familienzentrum Kreuztal Mitte
Hagener Str. 26
57223 Kreuztal
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Dozentin: Antje Rath
20.06.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!
Anmeldung bei Frau Rath: rathaushaus@online.de

Pflegekurs für Nachbarschaftshelfer*innen

Sie möchten sich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe engagieren oder engagieren sich schon? Viele Pflegebedürftige erhalten im Alltag bereits Unterstützung von Nachbarn, Bekannten oder Haushaltshilfen.
Bislang konnten diese Hilfeleistungen nicht mit den Pflegekassen über den Entlastungsbetrag von 125,-Euro im Monat genutzt werden.
Seit dem 01.01.2019 hat der Gesetzgeber in NRW eine Möglichkeit geschaffen, dass diese Hilfen mit den Pflegekassen abgerechnet werden können.
Um diesen Betrag nutzen zu können, muss die helfende Person eine Schulung im Rahmen eines Pflegekurses nach § 45 SGBXI absolvieren. Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen bietet in Koorperation mit den GFO Kliniken Südwestfalen und der AOK NordWest einen solchen kostenfreien Kurs an.

0,00 €
Ort: DRK Haus "Lendel"
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 15:30 - 14:30 Uhr
Dozentin: Pelagia Kucia
20.04.2024

Noch 15 freie Plätze

„Stärken stärken- Mehr Selbstbewusstsein im Alltag“ ein Mutter-Kind-Workshop, in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum Kita Helpup, Oerlinghausen

In der heutigen Zeit ist es wichtig, nicht an den vermeintlichen Schwächen zu arbeiten, sondern die Stärken ressourcenorientiert in den Vordergrund zu stellen. In diesem Workshop lernen die Eltern nicht nur ihre Kinder anders und vielleicht auch besser kennen, sondern auch sich selbst. Gemeinsam werden spielerisch die Stärken von den Kindern und den Eltern herausgefunden, um die eigene Wirkung optimal für den Alltag einsetzen zu können.

0,00 €
Ort: AWO Familienzentrum Kita Helpup
Osterheide 22
33813 Oerlinghausen
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Malin Reimann
19.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 18:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Martina Detert
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Kurs ist Bestandteil der Tageselternqualifizierung O10AABT100

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 19:30 - 22:15 Uhr
Dozentin: Anja Burg
19.04.2024

Noch 7 freie Plätze

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 19.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
19.04.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Heimathaus des Heimatvereins Jöllenbeck
Amtsstraße 22
33739 Bielefeld
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 06:00 - 08:15 Uhr
Dozentin: Heimatverein Jöllenbeck von 1947
20.04.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V. - Bielefeld
Vogelruth 15
33647 Bielefeld
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V.
Werner-von-Siemens-Str. 28
33334 Gütersloh
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Burbach Malteser extern Eltherm Production GmbH
Ernst-Heinkel-Straße
57299 Burbach
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Hochsensible Persönlichkeiten (4 Ustd.)

1991 begann die amerikanische Psychologin und Universitätsprofessorin Alaine Aron gemeinsam mit ihrem Mann an der Hochsensibilität zu forschen.
Auf diesen und weiteren Forschungsergebnissen basiert das Seminar „Hochsensible Persönlichkeiten“.

19,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: KEFB-Raum Gütersloh
Im Heidkamp 1
33334 Gütersloh
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 09:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Julia Katharina Kramer
20.04.2024

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

Online-Kurs: Mutterliebe - Ein Weg zu mehr Selbstliebe

Mutterliebe - ein Weg zu mehr Selbstliebe
Wir Mütter lieben unsere Kinder meist schon, bevor sie auf der Welt sind. Und wenn es dann soweit ist, hegen und pflegen wir sie, knutschen und knuddeln, kümmern uns Tag und Nacht, 24/7, machen uns mal zum Clown und spielen mal die Krankenschwester. Wir organisieren, chauffieren, planen, denken voraus, passen uns immer wieder an. Um dies alles leisten und immer wieder geben zu können, brauchen wir Mütter Kraft, Zeit der Ruhe und selbst einen bis zum Rand gefüllten Liebestank, aus dem wir schöpfen können. Wir wollen uns gemeinsam auf den Weg zu mehr Selbstliebe begeben und praktisch Ideen und Übungen ausprobieren, um unseren eigenen Wert zu erkennen und uns uns unserem Leben zu vertrauen. Wir versuchen, von den Meinungen anderer loszulassen und den Blick mehr nach innen - zu uns zu richten. Wir beginnen besser für uns zu sorgen, in dem wir uns abgrenzen, uns mit allen Schatten- und Sonnenseiten von Herzen mögen, liebevoll und geduldig mit uns umgehen.


Bitte mitbringen:
Schreibmaterial, Getränke, mögliche Fallbeispiele

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 09:00 - 13:30 Uhr
Dozentin: Nadja Müller-Pieper
20.04.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Bildungseinrichtungen

Kursinhalt:

- Teilnehmer für die Aufgabe als Ersthelfer motivieren,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Siegen Malteser Familienbüro Siegen
Weidenauer Straße 215
57076 Siegen
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Borchen, Malteser Hilfsdienst e.V., Gliederung Borchen
Wehrstraße 10 - 12
33178 Borchen
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Gliederung Borchen Malteser Hilfsdienst e.V.
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Entspann Dich mal!
Väter mit Kindern ab 2 Jahren

Die Vater-Kind-Beziehung wird durch die Aktivität gestärkt und die Eltern erhalten Unterstützung darin, die Empfindungen ihres Kindes wahrzunehmen und angemessen darauf zu reagieren

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Dozent: Christian Schlichting
20.04.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

Improvisationstheater - Workshop mit Holger Voss (Emscher Blut)

Improvisationstheater für alle

Improvisieren ist ganz leicht! Mit nur wenigen Regeln gelingen Spannung und erlebnisreiche Szenen auf der Bühne - auch ohne vorherige Absprachen. An diesem Wochenende können Sie sich etwas (zu)trauen. Sie lernen, auf die eigene Intuition zu hören, sich überraschen zu lassen, auf den Spielpartner zu achten und gemeinsam kleine Szenen aus dem Moment heraus zu entwickeln. Und dann heißt es: Improvisieren!
Abwechslungsreiche Übungen aus dem Bereich Schaupiel fördern Ihren stimmlichen und spielerischen Ausdruck. So lernen Sie neue Seiten an sich kennen. Dies fördert nicht nur Ihr Selbstvertrauen und Ihre kommunikativen Fähigkeiten sondern macht vor allem Spaß. Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

80,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Holger Voss
21.04.2024

Noch 4 freie Plätze

Klara von Assisi - gestern und heute

Die KFD Elspe lädt zu einer Führung zu Stationen aus dem Leben und Wirken der Heiligen Klara von Assisi ein. Dazu werden verschiedene Stationen des Klara v. Assisi Weges begangen und erläutert.

1.Station: Das Leben und Wirken der Hl. Klara von Assisi

Welche Impulse kann die Hl. Klara insbesondere Frauen der heutigen Zeit geben?


2. Station : Gottvertrauen

Klara v. Assisi schenkt Gott ein geradezu grenzenloses Vertrauen. Das Gebet ist für Sie die kraftvollste Möglichkeit, sich bittend und fürsprechend an Gott zu wenden .

Wir übertragen diese Fragen ins Heute: Ist Gottvertrauen haben für uns noch zeitgemäß? Wie sieht es mit meiner Gebetspraxis aus?

3.Station: Armut und Christusnachfolge

Armut und Christusnachfolge sind die Grundlagen klarianischen Lebens. Ohne materielle Sicherheit folgte Klara mit Ihrer Gemeinschaft „arm dem armen Christus“ noch in Solidarität mit den Bedürftigen.

Welche Bedeutung hat der Begriff „ Armut“ für uns? Was meinen wir, wenn wir von einem „einfachen Lebensstil“ sprechen?

4.Station: Spiegel

In vielen Schriften der Hl. Klara taucht das Motiv des Spiegels auf. Für sie ist Jesus Christus der „Spiegel ohne Makel“, Beispiel und Weg. Klara will durch ihre Lebensweise Spiegel und Beispiel für die Welt sein .

Was spiegele ich meinen Mitmenschen?

Sind wir als Christinnen u. Christen Spiegel und Beispiel füreinander und für die Welt?

5.Station: Vision

Klara und Franziskus wollten die Kirche ihrer Zeit erneuern. Klara geht ihren eigenen Weg im Hören auf die Kirche aber in Kritischer Solidarität. Dabei traut sie ihrer innersten Intuition und glaubt daran, dass Gott Sie und Ihre Gemeinschaft zum Ziel führen wird.

Wie stehe ich zur Kirche? In kritischer Solidarität oder eher in kritischer Distanz? Was ist mein Wunsch für die Kirche von Heute?



Die Führung endet mit einer gemeinsamen Reflexion des Weges und mit einem gemeinsamen Gebet.

0,00 €
Ort: Lennestadt Elspe Kirche
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 11:00 - 14:30 Uhr
Dozentin: Birgit Halbe
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Internet nicht möglich

Klara von Assisi - gestern und heute

Die KFD Elspe lädt zu einer Führung zu Stationen aus dem Leben und Wirken der Heiligen Klara von Assisi ein. Dazu werden verschiedene Stationen des Klara v. Assisi Weges begangen und erläutert.

1.Station: Das Leben und Wirken der Hl. Klara von Assisi

Welche Impulse kann die Hl. Klara insbesondere Frauen der heutigen Zeit geben?


2. Station : Gottvertrauen

Klara v. Assisi schenkt Gott ein geradezu grenzenloses Vertrauen. Das Gebet ist für Sie die kraftvollste Möglichkeit, sich bittend und fürsprechend an Gott zu wenden .

Wir übertragen diese Fragen ins Heute: Ist Gottvertrauen haben für uns noch zeitgemäß? Wie sieht es mit meiner Gebetspraxis aus?

3.Station: Armut und Christusnachfolge

Armut und Christusnachfolge sind die Grundlagen klarianischen Lebens. Ohne materielle Sicherheit folgte Klara mit Ihrer Gemeinschaft „arm dem armen Christus“ noch in Solidarität mit den Bedürftigen.

Welche Bedeutung hat der Begriff „ Armut“ für uns? Was meinen wir, wenn wir von einem „einfachen Lebensstil“ sprechen?

4.Station: Spiegel

In vielen Schriften der Hl. Klara taucht das Motiv des Spiegels auf. Für sie ist Jesus Christus der „Spiegel ohne Makel“, Beispiel und Weg. Klara will durch ihre Lebensweise Spiegel und Beispiel für die Welt sein .

Was spiegele ich meinen Mitmenschen?

Sind wir als Christinnen u. Christen Spiegel und Beispiel füreinander und für die Welt?

5.Station: Vision

Klara und Franziskus wollten die Kirche ihrer Zeit erneuern. Klara geht ihren eigenen Weg im Hören auf die Kirche aber in Kritischer Solidarität. Dabei traut sie ihrer innersten Intuition und glaubt daran, dass Gott Sie und Ihre Gemeinschaft zum Ziel führen wird.

Wie stehe ich zur Kirche? In kritischer Solidarität oder eher in kritischer Distanz? Was ist mein Wunsch für die Kirche von Heute?



Die Führung endet mit einer gemeinsamen Reflexion des Weges und mit einem gemeinsamen Gebet.

0,00 €
Ort: Lennestadt Elspe Kirche
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 14:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Birgit Halbe
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Internet nicht möglich

O-Ton Deutsch - Singtreff - Frühlingslieder in der St. Hedwig Kirche in Steinhagen

Bei den offenen O-Ton Deutsch "Singtreffs" handelt es sich um organisierte, multikulturelle, gemeinsame Chor- bzw. Singproben mit hiesigen (Kirchen-)chören oder um offene Singtreffs mit der Steinhagener Bevölkerung.

0,00 €
Ort: St.-Hedwig-Kirche Steinhagen
Sankt-Hedwig-Straße 12
33803 Steinhagen
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 15:00 - 17:15 Uhr
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich Offenes Kursangebot. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an effi.hopfe@kefb.de

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94b, 58097 Hagen
Beginn: 20.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
20.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 21.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
21.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Siegen Malteser Hilfsdienst
Leimbachstr. 10
57074 Siegen
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
22.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Das ist doch nicht normal
Wenn kindliches Verhalten zur Herausforderung wird

Kein Kind ist wie das andere! Das macht das Miteinander in der Kita abwechslungsreich, spannend und bunt. Das gibt Ihnen als pädagogische Fachkraft aber auch so manches Rätsel auf. Kindliches Verhalten wahrnehmen, deuten und beantworten sind zentrale Arbeitsanforderungen in Ihrem Kita-Alltag. Immer wieder begegnen Ihnen dabei auch Kinder, deren Verhalten Sie besonders herausfordert oder das Sie sich nicht erklären können. Diese Fortbildung sensibilisiert für die Signale, die seelisch belastete Kinder im Alltag aussenden, macht die Erscheinungsformen kindlicher Verhaltensauffälligkeiten zum Thema, erklärt ihre Ursachen und befähigt zu einem professionellen Umgang damit.

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb an der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 09:00 - 16:45 Uhr
Dozentin: Kathrin Dewender
22.04.2024

Anmeldung auf Warteliste Anmeldung auf Warteliste

BFD-Abschlussseminar

Abschlussseminar:
Sie reflektieren Ihre Erfahrungen im BFD und in den begleitenden Seminaren und setzen sich mit Ihren Fähigkeiten und Grenzen auseinander. Sie entwickeln Perspektiven für Ihre persönliche Zukunft.

Diese Seminarwoche zur Persönlichkeitsbildung entspricht den Anforderungen an die pädagogischen Begleitseminare für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes im Sinne von § 4 Bundesfreiwilligengesetz. Sie ist darüber hinaus für jedermann zugänglich.

Kursgebühr: 310,- €. Für BFD-Absolventen wird die Kursgebühr von den Zentralstellen für den BFD finanziert.
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Einsatzstelle und Telefonnummer an: Caritasverband Hagen, Frau Jaqueline Nowak, Bergstr. 81, 58095 Hagen, Tel. 02331-918426

Weitere Informationen über BFD und das Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei
Marco Michalski, Tel. 02331 9885-53, E-Mail: michalski@caritas-hagen.de

0,00 €
Ort: Jugendhof Pallotti, Missionshaus 1, 57368 Lennestadt
Missionshaus 1
57368 Lennestadt
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: Merle Jantje de Jong
26.04.2024

Keine Anmeldung möglich per E-Mail an berufliche-eingliederung@caritas-hagen.de

Treffpunkt: Ankommen in Deutschland (Rumänisch/Romanes/Spanisch/Ungarisch)

Dieser Kurs richtet sich an zugewanderte Familien mit den Herkunftssprachen Rumänisch, Romanes und Spanisch, die im Rahmen eines Gruppenangebotes Unterstützung und Orientierung für ihre aktuelle Lebenssituation in Dortmund erhalten. Das Angebot ist niederschwellig und mehrsprachig.

Ziel des offenen Angebotes ist es, insbesondere neuzugewanderte und sehr stark belastete Familien eine grundlegenden Orientierung für die Regelsysteme in Deutschland zu vermitteln.
So können Eltern wichtige Alltagskompetenzen für das Leben mit Kindern in Deutschland erwerben und die Teilhabechancen stark benachteiligter Familien mit Migrationsgeschichte erhöht werden.

Zentrale vermittelte Inhalte sind:
Die Möglichkeiten zur Teilnahme an weiteren, kompetenzstärkenden Angeboten der Erwachsenenbildung für Eltern, z.B. Deutsch- und Alphabetisierungskursen, Elterncafés und Eltern-Kind Kurse
Informationen rund um die Zugänge zu frühkindlicher Bildung (Kinderstuben, Kindergärten, Familienzentren und Freizeitangebote),
Informationen rund um die Zugänge zur schulischen Bildung (Schul- und Ausbildungssystem)
Informationen zu Gesundheitsthemen (Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge, Hebammenleistungen, U-Untersuchungen, etc...)

Neben der Vermittlung von alltagsrelevantem Wissen zum Ankommen mit Familie in Deutschland, geht es auch um die Vernetzung der Familien untereinander, dem Austausch zu den geteilten Erfahrungen und dem Aufbau sozialer Netzwerke in der Nachbarschaft.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Gisela-Ute Schürmann
22.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen zu diesem Kurs bitte direkt im Raum vor Ort:
0231 56 78 81 48
raum.vorort@kefb.de

gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum Franz Stock Paderborn
Auenweg 22
33100 Paderborn
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 09:30 - 11:00 Uhr
Dozentin: Sarah Brockmann
01.07.2024

Noch 5 freie Plätze

Grundkurs Deutschland: "Rund ums Thema Bewerbung"

Das Projekt "Grundkurs Deutschland" bietet kostenlose, sehr niederschwellige, alltagspraktische Kurse zur Erstorientierung in Deutschland in unterschiedlichen Muttersprachen an. Es wird ein breites Feld an Themenkomplexen abgedeckt, von Arbeitsmarkt und Bildungssystem über Schuldenprävention bis hin zu Demokratie- und Medienerziehung.
Als Zielgruppe wollen wir in Deutschland neu angekommene Zugewanderte, hauptsächlich EU-Bürger und Flüchtlinge, aber auch Alteingesessene und Zugewanderte früherer Generationen erreichen. Unser Ziel ist es, den Menschen eine selbständige Orientierung und eine positive Integrationsperspektive in Deutschland zu ermöglichen.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 14:00 - 16:15 Uhr
Dozentin: Inga Pedossenko
22.04.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Cool mit Stuhl

Wir laden Sie ein, bei einem Schnupperkurs die vielfältigen Möglichkeiten des Stuhlyogas für ältere Yogis und Yoginis kennenzulernen, oder auch für bewegungseingeschränkte Menschen. Kurszeiten sind jeweils Montag am 22./29.04 + 6./13.05.2024
Weitere Infos: "Zum Kurs"

0,00 €
Ort: kefb Bielefeld
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 14:30 - 15:15 Uhr
Dozentin: Martina Weiß
13.05.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Erste Hilfe am Kind

Die Teilnehmenden erlernen die Behandlung typischer Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Daneben geht es um Einübung wichtiger Hilfsmaßnahmen bei Notfällen - Information über die Behandlung u. a. von Verletzungen/ Wunden, Verbrennungen, Knochenbrüchen, Schockzuständen usw. und um Informationen über Erkrankungen im Kindesalter und die Möglichkeiten der Verhütung von Unfällen

Die Kursgebühr wird gefördert durch das Familienzentrum.
Ort: FZ St. Nikolaus
Auf dem Mühlenberg 11
59872 Meschede Freienohl
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 16:00 - 19:45 Uhr
Dozent: Sascha Brumberg
22.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

KESS- Erziehen - Weniger Stress - mehr Freude: ein Elternabend

Kinder brauchen starke Eltern - "Kess-erziehen" stärkt Eltern mit Kindern von 3 - 11 Jahren.

0,00 €
Ort: Kath. Familienzentrum St. Johannes Bapt. Schwaney
Schulstr. 6
33184 Altenbeken - Schwaney
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Svenja Hellekes
22.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum, Tel. Tel.: 05255/6265

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 22.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
22.04.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Coworking Bielefeld
Wilhelmstr. 9
33602 Bielefeld
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 08:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Farida Manko
04.06.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an Martina Weiß, kefb Ostwestfalen, Tel. 0521 528152-15 oder direkt in der Anmeldesprechstunde freitags zwischen 9:00 und 11:00 Uhr in der Turnerstr. 4, 33602 Bielefeld im Erdgeschoss.

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Siegen Universität
Am Eichenhang 50
57076 Siegen
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 08:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
24.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Praxisanleitung am Lernort Katholische Kindertageseinrichtung
-Zertifikatsweiterbildung-

Zielgruppe:
Kita Leitungen, stellv. Leitungen und pädagogische Fachkräfte, die sich für die Praxisanleitung am Lernort Kita qualifizieren wollen.

Die Anforderungen an die Anleitung von Praktikant:innen in Kindertageseinrichtungen hat sich mit den Veränderungen der Ausbildungsgänge und der Vielzahl unterschiedlicher Praktika sehr verändert. Dabei prägen wie nie zuvor Nachwuchssorgen und Fachkräftemangel die fachpolitische Diskussion.
Ausbildungsbegleitung, Praxisanleitung oder Mentoring in der Kindertagesbetreuung hat eine zentrale Bedeutung für die Qualität und Personalentwicklung am Lernort Kita. Der Lernort Kita hilft Theorie und Praxis zu verzahnen, reflektiert praktische Erfahrungen und fördert Lernprozesse der angehenden Fachkräfte. Diese Weiterbildung betrachtet die ausbildungsbegleitenden Praktika während der schulischen Ausbildung und insbesondere das Anerkennungsjahr für angehende Erzieher:innen sowie die praxisorientierte Ausbildung (PiA).
Sie lernen geeignetes Handwerkszeug für die Praxisbegleitung kennen und anwenden, um fachliche und pädagogische Unterstützung zu geben, Theorie und Praxisbezüge herzustellen sowie die zukünftigen Fachkräfte zu motivieren, zu beobachten und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu ermöglichen. Außerdem wird die Arbeit in einer katholischen Einrichtung zusätzlich in den Blick genommen.

Modul 1 Die Kita als Lernort - Grundlagen
Modul 2 Praxisbegleitung konkret Teil 1 - Anfänge gestalten und Planung
Modul 3 Praxisbegleitung konkret Teil 2 - Verzahnung von Theorie und Praxis
Modul 4 Pädagogisches Praktikum - Auswertung und Bilanzierung
Modul 5 Evaluation, Praxisaustausch u. Zertifikatsverleihung

Umfang: 90 Unterrichtsstunden inkl. Selbstlerneinheiten; Leistungsnachweis und Zertifikat; kostenloser Zugang zur Lernplattform mit Forum, Chat und zusätzlichen Materialien; Tagesverpflegung an Präsenztagen, Veranstaltungsorte sind Arnsberg und/oder Olpe sowie digital.

1030,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Margitta Hunsmann
24.04.2024

Noch 12 freie Plätze

Nichts ist im Verstand, was nicht vorher in den Sinnen war
Sinnesförderung nach Maria Montessori

Maria Montessori erkannte als Ärztin und Pädagogin die hervorragende Bedeutung der Sinnestätigkeit für die geistige und motorische Entwicklung des Kindes.

Sinnliche Wahrnehmung in Form von Be-greifen ist Grundvoraussetzung des Lernens.

Die Fortbildung vermittelt Grundlagen der Sinneswahrnehmung. Umfangreiche und verschiedenartige Sinnesmaterialien werden vorgestellt. Außerdem werden vielfältige Anregungen zum selbst Erstellen geeigneter Materialien gegeben.

55,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christiane Schöttes
23.04.2024

Noch 9 freie Plätze

Sterbefasten -Verzicht auf Essen und Trinken, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Sterbefasten - Verzicht auf Essen und Trinken, um das Leiden
abzukürzen: Praxisorientiertes Wissen für die Altenpflege

150,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Reginenhaus
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
23.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

KitaPLUS App-Schulung – Export von Daten, Erstellen von Listen und Auswertungen mit Microsoft Excel
Für Mitarbeitende in Leitungs- und Verwaltungspositionen

KitaPlus verwendet Microsoft Excel für den Export von Daten und zum Erstellen eigener Listen und Anlagen zu Verträgen.
In dieser Einweisung soll das grundlegende Arbeiten mit Microsoft Excel aus KitaPlus heraus erklärt werden.
Wie kann ich Datenexporte für meine Bedürfnisse einfach bearbeiten, sortieren oder filtern?
Wie kann ich eigene Listen als Vorlage erstellen und regelmäßig einsetzen?
Wie kann ich Anlagen zum Betreuungsvertrag erstellen und mit Ersetzungsmarken sinnvoll einsetzen?

Der Kurs richtet sich an Kita-Mitarbeitende, die in Leitungsfunktionen oder in der Verwaltung der Kita eingesetzt sind und über keine oder geringe Kenntnisse mit Microsoft Excel haben.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 09:30 - 11:00 Uhr
Dozent: Norbert Vossebein
23.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte per E-Mail an dortmund@kefb.de

KinderNotfallTraining

Die Teilnehmenden erlernen die Behandlung typischer Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Daneben geht es um Einübung wichtiger Hilfsmaßnahmen bei Notfällen - Information über die Behandlung u. a. von Verletzungen/ Wunden, Verbrennungen, Knochenbrüchen, Schockzuständen usw. und um Informationen über Erkrankungen im Kindesalter und die Möglichkeiten der Verhütung von Unfällen

0,00 €
Ort: FZ Casa Magnus Marsberg
Am Burghof 5
34431 Marsberg
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 17:00 - 20:45 Uhr
Dozent: Sascha Brumberg
23.04.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Betrieblicher Pflege-Guide

Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide
Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist eine große Herausforderung. Aufgrund der wachsenden Anzahl pflegebedürftiger Menschen, ist davon auszugehen, dass das Thema in Zukunft noch präsenter wird.
Die Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen trifft Beschäftigte häufig unvorbereitet. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die damit verbundenen Folgen für Unternehmen ist aktives Handeln gefragt.
Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme:
-Vom Helfen zum Pflegen-typische Belastungen für pflegende Angehörige
-Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
-Tragfähige Pflegearrangements-Arbeiten mit Fallbeispielen
-Rolle des Pflege-Guide im Unternehmen
-Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten un der Beratungskompetenz
-Strategien für die Rolle des Pflege-Guides in einer pflegesensiblen /lebensphasengerechten Unternehmenskultur
-Intregration des Betrieblichen Pflege-Guides in das Gesundheitsmanagment und die Personalpolitik des Unternehmens

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 17:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Claudia Hufnagel
25.04.2024

Keine Anmeldung möglich

Kurs "Unsere Füße – gesund durchs Leben gehen"

Nicht ohne Grund werden die Füße als Spiegel unserer Gesundheit bezeichnet. Denn viele Erkrankungen spiegeln sich in den Füßen wider. Sie können Ihren Füßen und Ihrer Gesundheit im Allgemeinen etwas Gutes tun, indem Sie Ihre Fußgesundheit im Blick behalten und sie aktiv fördern.
Es gibt viele Maßnahmen, die wir täglich treffen können, um die Fußgesundheit zu schützen und Beschwerden zu verhindern.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb an der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Marita Ellermann
23.04.2024

Noch 14 freie Plätze

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Margret Dick
23.04.2024

Noch 3 freie Plätze

Erste Hilfe Fortbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Fortbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

55,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Lennestr. 2, 58507 Lüdenscheid
Beginn: 23.04.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
23.04.2024

Keine Anmeldung möglich