Suchergebnis
Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:





kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  
150,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Salvator Kolleg
Salvatorstr. 43
33161 Hövelhof
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
16.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Treffpunkt: Ankommen in Deutschland (Rumänisch/Romanes/Spanisch/Ungarisch)

Dieser Kurs richtet sich an zugewanderte Familien mit den Herkunftssprachen Rumänisch, Romanes und Spanisch, die im Rahmen eines Gruppenangebotes Unterstützung und Orientierung für ihre aktuelle Lebenssituation in Dortmund erhalten. Das Angebot ist niederschwellig und mehrsprachig.

Ziel des offenen Angebotes ist es, insbesondere neuzugewanderte und sehr stark belastete Familien eine grundlegenden Orientierung für die Regelsysteme in Deutschland zu vermitteln.
So können Eltern wichtige Alltagskompetenzen für das Leben mit Kindern in Deutschland erwerben und die Teilhabechancen stark benachteiligter Familien mit Migrationsgeschichte erhöht werden.

Zentrale vermittelte Inhalte sind:
Die Möglichkeiten zur Teilnahme an weiteren, kompetenzstärkenden Angeboten der Erwachsenenbildung für Eltern, z.B. Deutsch- und Alphabetisierungskursen, Elterncafés und Eltern-Kind Kurse
Informationen rund um die Zugänge zu frühkindlicher Bildung (Kinderstuben, Kindergärten, Familienzentren und Freizeitangebote),
Informationen rund um die Zugänge zur schulischen Bildung (Schul- und Ausbildungssystem)
Informationen zu Gesundheitsthemen (Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge, Hebammenleistungen, U-Untersuchungen, etc...)

Neben der Vermittlung von alltagsrelevantem Wissen zum Ankommen mit Familie in Deutschland, geht es auch um die Vernetzung der Familien untereinander, dem Austausch zu den geteilten Erfahrungen und dem Aufbau sozialer Netzwerke in der Nachbarschaft.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Gisela-Ute Schürmann
16.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen zu diesem Kurs bitte direkt im Raum vor Ort:
0231 56 78 81 48
raum.vorort@kefb.de

Qualifizierung zur Kidix Eltern-Kind-Kursleitung 2024/25

Diese Kursleiter-Qualifizierung richtet sich an interessierte Frauen und Männer, die auf der Basis des Kidix-Eltern-Kind-Kurskonzeptes Kurse in Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung leiten möchten.
Die Qualifizierung umfasst 48 Unterrichtsstunden an 6 Studientagen in Präsenz, die Vorbereitung der Themen durch die Bearbeitung digitaler Lernmodule, sowie 10 Unterrichtsstunden Hospitation in einem geleiteten Kidix-Eltern-Kind-Kurs. Die erfolgreiche Teilnahme bestätigen wir mit einem Zertifikat. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Kursteilnahme, die Durchführung und Präsentation einer Eltern-Kind-Kursstunde sowie die Bearbeitung der digitalen Lernmodule.

Eine berufliche Vorqualifizierung als Kinderpfleger/Kinderpflegerin, Erzieher/ Erzieherin, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin, Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin, Heilpädagoge/ Heilpädagogin, Lehrer/ Lehrerin etc. ist wünschenswert.
Die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Dortmund führt Eltern-Kind-Kurse in unterschiedlichen Institutionen und mit verschiedenen Kooperationspartnern durch. Dazu zählen in erster Linie die Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in katholischer Trägerschaft aber auch anderer kommunaler und kirchlicher Träger.

Termine und Inhalte:

digitaler Vorkurs zu dem Thema kindliche Entwicklung

Montag: 16.09.2024
Erwartungen, Motivationsklärung, organisatorische Rahmenbedingungen, Arbeitsbedingungen als Kidix-Eltern-Kind-Kursleitung, Anbindung an die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung.
Eigene Bedürfnisse und Werte
Eigene Grundhaltung im Umgang mit Menschen
Rolle und Funktion der Kursleitung

Dienstag: 17.09.2024
Wünsche und Erwartungen der Eltern
Entwicklung und Bedürfnisse von Kindern in den ersten Lebensjahren
Modell der ganzheitlichen Entwicklung
Materialsammlung für die Raumgestaltung
Zusammenstellung von Liedern, Fingern- und Bewegungsspielen

digitaler Vorkurs zu dem Thema Gruppenphasen

Montag: 04.11.2024
Gruppenpädagogische Aspekte
Gruppenphasen und Beziehungsebenen
Praktische Erarbeitung von didaktischen Hilfen und Gestaltungsvorschläge für die Themenbereiche des Kidix Konzeptes

Dienstag: 05.11.2024
Klärung von Hospitationsmöglichkeiten
Kidix - professionell gestalten
Grundsätzliches zur Methodenauswahl und deren Einsatz im Kurs

digitaler Vorkurs zu dem Thema Kommunikation

Montag: 20.01.2025
Grundlagen der Kommunikation
Bindung

Dienstag: 21.01.2025
Reflexion der Hospitationen
Vorstellen und Auswerten der Prüfungsaufgaben
Verleihung der Zertifikate
Gesamtauswertung

Leitung:
Christiane Rau

100,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Christiane Rau
05.11.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

BFD-Einführungsseminar

Einführungsseminar
Thematisiert werden die Selbst- und Fremdwahrnehmung, Grundlagen und Probleme der Kommunikation. Sie lernen Ihre Rechte und Pflichten kennen und setzen sich mit Ihrer Rolle im BFD auseinander. Eigenes Rollenverhalten in Gruppen und die eigene Kompetenz in der Teamarbeit werden geschult.

Diese Seminarwoche zur Persönlichkeitsbildung entspricht den Anforderungen an die pädagogischen Begleitseminare für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes im Sinne von § 4 Bundesfreiwilligengesetz. Sie ist darüber hinaus für jedermann zugänglich.

Kursgebühr: 310,- €. Für BFD-Absolventen wird die Kursgebühr von den Zentralstellen für den BFD finanziert.
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Einsatzstelle und Telefonnummer an: Caritasverband Hagen, Frau Jaqueline Nowak, Bergstr. 81, 58095 Hagen, Tel. 02331-918426

Weitere Informationen über BFD und das Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei
Marco Michalski, Tel. 02331 9885-53, E-Mail: michalski@caritas-hagen.de

0,00 €
Ort: Jugendhof Pallotti, Missionshaus 1, 57368 Lennestadt
Missionshaus 1
57368 Lennestadt
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 11:00 - 11:00 Uhr
Dozentin: Sabrina Philipps
20.09.2024

Keine Anmeldung möglich per E-Mail an berufliche-eingliederung@caritas-hagen.de

Entspannungstechniken für den Kita-Alltag, in Kooperation mit dem Ökumenischen Familienzentrum Langenberg

Basierend auf Hintergrundwissen zu Grundmechanismen von Stress und Entspannung erarbeiten die Teilnehmer*innen für sie passende individuelle Strategien, um regelmäßig Entspannungsmomente im trubeligen Kita-Alltag herbeizuführen.

0,00 €
Ort: Ökumenisches Familienzentrum Langenberg, ev. Kita Himmelszelt
Allerbecker Weg 55
33449 Langenberg
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 14:30 - 17:30 Uhr
Dozentin: Raphaela Gehle
16.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Qualifizierung zur/zum Alltagsbegleiter/*in, in Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ostwestfalen-Lippe

In dieser Qualifizierung werden Grundkompetenzen im Umgang mit Menschen und fachspezifisches Wissen für die Tätigkeit im beruflichen Handeln als Alltagsbegleiter/*in vermittelt.

100,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Bielefeld
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 17:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Marianne Strugholtz
05.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Wackelzahnpubertät oder das Herauswachsen aus der Bedürftigkeit!

Ein Elternabend mit dem Thema; Wie bleiben Eltern in Kontakt zum Kind und begleiten den Übergang in die Schule?

0,00 €
Ort: Schule an den 7 Quellen, Familienzentrum der kath. Grundschule der Stadt Willebadessen
Weißer Weg 1
34439 Willebadessen
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Dorothea Leder
16.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen im Familienzentrum der Schule an den 7 Quellen: 0171 8035102
sabina.husemann-wiegard@grundschule-willebadessen.eu

Geschwisterstreit - nervig, aber wichtig " online

ACHTUNG: Teilnahme-Bescheinigungen werde nicht erstellt!

gebührenfrei
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Anja Burg
16.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum Tel. 05641-5917

0,00 €
Ort: Gemeindehaus St. Kunigunde
Hirschweg 41
33689 Bielefeld-Sennestadt
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 08:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Alina Tönsmeise
05.11.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an Frau Martina Weiß, kefb Bielefeld, Tel. 0521 528152-0

Genuss statt Muss: Ernährung am Lebensende und den freiwilligen Verzicht auf Essen und Trinken professionell begleiten, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)


Erfahren Sie in dieser eintägigen praxisorientierten Fortbildung alles Wichtige rund um
- Palliative Haltung und multiprofessionelle Zusammenarbeit
- Ernährungsziele in den palliativen Phasen
- Linderung von belastenden Symptomen rund um die Ernährung
- Herausforderung in der Ernährung bei fortgeschrittener Demenz und Krebs
- Essbiografie und Genießen mit allen Sinnen am Lebensende
- Gelingende Kommunikation mit Angehörigen

150,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Salvator Kolleg
Salvatorstr. 43
33161 Hövelhof
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Online-Kurs: Meldewesen und Führung der Kirchenbücher

In diesem Kurs lernen Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre das kirchliche Meldewesen in Kombination mit der Führung der Kirchenbücher kennen und anwenden. Erste Grundkenntnisse in diesem Bereich sind hilfreich.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Online
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 09:30 - 11:00 Uhr
17.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Online-Kurs: Schlaf, Baby, Schlaf! - Mehr Schlaf fürs Baby und die ganze Familie

Dieser Kurs richtet sich an Eltern

Es ist Abend und Du freust die auf Erholung und ein wenig „Eltern-Zeit“ – aber Dein Baby will einfach nicht einschlafen und hält Dich weiter auf Trab?
Oder die Nächte sind sehr unruhig und Ihr fühlt euch morgens wie gerädert?
Kursleiterin Martina Hempel verrät, welche Schlafmythen Schuld am schlechten Schlaf sind und was Ihr als Familie tun könnt, damit es besser wird.
Nach dem Workshop weißt Du:
• Wie normales kindliches Schlafverhalten aussieht
• Was Babys brauchen, um schnell und gut (ein) zu schlafen
• Was Euer drängendstes Schlafproblem ist und welche Ursachen dahinterstecken
• An welchen Stellschrauben Du drehen kannst, um die Schlafsituation für die ganze Familie zu verbessern
• Welche bindungs- und bedürfnisorientierten Strategien Dir dabei weiterhelfen.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Martina Hempel
17.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Das Leben der Maria Magdalena

Über Maria Magdalena wird im Neuen Testament berichtet. Die Evangelisten erwähnen sie als Wegbegleiterin Jesu und Zeugin seiner Kreuzigung und Auferstehung.

0,00 €
Ort: Haus der Begegnung
Bahnhofstr. 5
32584 Löhne
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 10:30 - 12:00 Uhr
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich

"Mit gutem Gewissen nein sagen !" Online Elternabend

ACHTUNG: Teilnahme-Bescheinigungen werden nicht erstellt!

gebührenfrei
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Dozentin: Anja Burg
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum, Tel. 02944-2980

Schulfähigkeit - Schulreife

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule bedeutet für das Kind eine große Umstellung. Plötzlich muss das Kind still sitzen und zuhören, sich in ein Gespräch einbringen und selbstständig Aufgaben bewältigen.
Sie können Ihr Kind bei dieser Umstellung mit kleinen Tricks unterstützen und ihm so den Schulanfang erleichtern. Die Unsicherheit der Eltern bezüglich der erforderlichen Entwicklung ihres Kindes wird thematisiert. Dabei wird die Motivation der Eltern aufgegriffen, z. B. Wie kann ich meinem Kind in der Schule helfen, damit der Schulstress erst gar nicht aufkommt oder aktiv bewältigt werden kann.

Die Kursgebühr wird gefördert durch das Familienzentrum.
Ort: DRK Familienzentrum Assinghausen
In der Amecke 23
59939 Olsberg-Assinghausen
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Wilfried Frintrop
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Gefahren von und kreative Mediennutzung

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Vielmehr stehen die Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmer im Vordergrund.

Die Kursgebühr wird gefördert durch das Familienzentrum.
Ort: Kath. Kita Hl. Geist
Bahnhofstr. 171a
59759 Arnsberg
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Carsten Ebert
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Mehr als Schaumbad und Schokolade - Eltern Burnout vorbeugen

Familien im Dauerstress: die schlechte Vereinbarkeit von Berufstätigkeit, Haushalt und Familienleben bringt viele Eltern an die Grenzen der Belastbarkeit. Wut, Trauer und Erschöpfung brechen sich Bahn – und Leidtragende sind oft die Kinder. Dass Eltern sich gut um sich selber kümmern sollten ist bekannt, aber mit Schaumbad und Schokolade ist es meist nicht getan. Dieser interaktive Kurs liefert Impulse zu den Fragen: Woran merke ich, dass mein Akku leer ist? Was hilft mir, ihn wieder aufzuladen? Welche Bedürfnisse liegen bei mir brach und wollen erfüllt werden? Welche Strategien sind dazu hilfreich? Was kann ich in Notsituationen tun, bevor ich „explodiere“ und gemein zu meinem Kind werde? Wie kann ich Selbstfürsorge in den Alltag integrieren?

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Martina Hempel
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Das Abenteuer Sprache in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum Kita Lipperreihe

Die Sprachentwicklung eines Kindes ist wahnsinnig spannend! Wie schön es ist, wenn endlich die ersten Wörter sprudeln! Vielleicht fragen Sie sich zwischendurch mal: “Ist das jetzt normal?“

0,00 €
Ort: Familienzentrum AWO Lipperreihe
Pollmannsweg 37
33813 Oerlinghausen
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Lena Jürgens
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Groß werden mit Medien - Aber richtig! online

Kinder wachsen heute früh mit (digitalen) Medien auf, sie gehören zu ihrer Lebenswelt dazu. Die Familie ist dabei meist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Der Elternabend gibt Einblicke in die kindliche Medienwelt und bietet Orientierungshilfen für die gemeinsame Erkundung der Medien und die Förderungen von Medienkompetenz.

gebührenfrei
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Elena Bütow
17.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum Maria zur Höhe: Tel. 05251-62444

Erste-Hilfe-Kurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Gemeindezentrum St. Konrad, Kronenstr. 27, Herne
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Schutzauftrag in der Kita
für Leitungen und Mitarbeitende

Kindertageseinrichtungen sind Lebensorte für Kinder, in denen sie einen großen Teil ihrer frühen Kindheit verbringen. Die für die kindliche Entwicklung essenzielle Explorationsphase, in der das Kind seine Umwelt selbstgesteuert entdeckt, erforscht und wahrnimmt, erfordert eine pädagogisch durchdachte Raumwelt, in der das Kind mit seiner Wissbegierde unterstützt und herausgefordert wird. Die Gestaltung und Konzeption der Räumlichkeiten hat in diesem Sinne wichtige Auswirkungen auf die Qualität der pädagogischen Arbeit insgesamt. Diese Orte geben Kindern Geborgenheit und Wohlbefinden. Entwicklungs- und bildungsförderlich ist dabei eine Umgebung, die Vertrautes und Sicheres auf der einen und Neues und Außergewöhnliches auf der anderen Seite vorhält. Den Blick „aufs Ganze“ gerichtet, tragen zahlreiche Details dazu bei, dass der Raum für Kinder zu einer umfänglichen und sinnesreichen Erfahrungswelt werden kann, die vielfältige individuelle Herausforderungen (bis zum letzten Kitatag) bietet und sowohl zum Erkunden und Entdecken einlädt.
 Ordnung, Übersicht und Struktur sind dabei ebenso bedeutsam wie eine Anordnung der Materialien im Raum, die einen „roten Faden“ erkennen lassen und zur Orientierung dienen. Ein pädagogisch wertvolles Raumkonzept, das durch bildungs-, bewegungs- und sprachanregende Spielarrangements und einer ansprechenden Raumharmonie unter ästhetischen Gesichtspunkten unterstützt wird, ist dabei unerlässlich.

0,00 €
Ort: Kreuztal Bibliothek
Marburger Str. 10
57223 Kreuztal
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Regina Viecenz
20.09.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich

Canva-Grundlagen für das Pfarrsekretariat

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Grafikdesign-Plattform Canva, einem vielseitigen Tool, das speziell dafür entwickelt wurde, sowohl Printmedien als auch Social Media-Beiträge zu erstellen und zu gestalten.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 09:00 - 10:30 Uhr
Dozentin: Jennifer Spönlein
18.09.2024

Noch 0 freie Plätze

Treffpunkt: Ankommen in Deutschland (Spanisch/Tamasigh/Arabisch)

Dieser Kurs richtet sich an zugewanderte Familien mit den Herkunftssprachen Arabisch, Spanisch und Tamazigh, die im Rahmen eines Gruppenangebotes Unterstützung und Orientierung für ihre aktuelle Lebenssituation in Dortmund erhalten. Das Angebot ist niederschwellig und mehrsprachig.

Ziel des offenen Angebotes ist es, insbesondere neuzugewanderte und sehr stark belastete Familien eine grundlegenden Orientierung für die Regelsysteme in Deutschland zu vermitteln.
So können Eltern wichtige Alltagskompetenzen für das Leben mit Kindern in Deutschland erwerben und die Teilhabechancen stark benachteiligter Familien mit Migrationsgeschichte erhöht werden.

Zentrale vermittelte Inhalte sind:
Die Möglichkeiten zur Teilnahme an weiteren, kompetenzstärkenden Angeboten der Erwachsenenbildung für Eltern, z.B. Deutsch- und Alphabetisierungskursen, Elterncafés und Eltern-Kind Kurse
Informationen rund um die Zugänge zu frühkindlicher Bildung (Kinderstuben, Kindergärten, Familienzentren und Freizeitangebote),
Informationen rund um die Zugänge zur schulischen Bildung (Schul- und Ausbildungssystem)
Informationen zu Gesundheitsthemen (Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge, Hebammenleistungen, U-Untersuchungen, etc...)

Neben der Vermittlung von alltagsrelevantem Wissen zum Ankommen mit Familie in Deutschland, geht es auch um die Vernetzung der Familien untereinander, dem Austausch zu den geteilten Erfahrungen und dem Aufbau sozialer Netzwerke in der Nachbarschaft.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozent: Abdo Dalal
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen zu diesem Kurs bitte direkt im Raum vor Ort:
0231 56 78 81 48
raum.vorort@kefb.de

Bildung beginnt schon auf dem Wickeltisch - Ein Workshop für Fachkräfte

Förderung vorschulischer und schulischer Kompetenzen - Bildungs- und Gesundheitsziele von Anfang an kindgerecht unterstützen!

Der Workshop beinhaltet im Alltag oft vernachlässigte Bildungsbausteine - beginnend mit Spielen auf dem Wickeltisch bis hin zu Aktivitäten im Vorschulbereich. Alle Angebote sind im Alltag unproblematisch umsetzbar und zeigen positive Auswirkung auf die Entwicklung der Kinder.

Auf spielerische Weise werden frühkindliche Bewegungsmuster unterstützt und gestärkt. Es werden fachliche Informationen zu frühkindlichen Reflexen, zur Wahrnehmung und zu den Vorläuferfähigkeiten für die Schule herausgestellt. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Kinder von 0 bis 8 Jahren.

25,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 14:30 - 17:45 Uhr
Dozentin: Stefanie Kühr
18.09.2024

Noch 16 freie Plätze

Große Sprünge - Entwicklungsschritte im Kindesalter

Hier geht es um wichtige Entwicklungsschritte im Kindesalter, und die damit häufig
verbundenen "Wachstumsschmerzen" in Form von schwierigem Verhalten, häufigeren Streitsituationen
u.ä.. Es gibt Informationen über die mit den einzelnen Alterstufen verbundenen psychosozialen
Entwicklungsschritte und Tipps zu einem möglichst entspannten Umgang damit.
Ein Schwerpunkt wird auf die Entwicklungs-Herausforderungen im Kleinkind-beziehungsweise
Kindergartenalter gelegt. So wird es beispielsweise ums trocken werden, Schnullerentwöhnung,
Einschlafprobleme, Trotzphasen und erste Selbständigkeitsentwicklungen und die damit einhergehenden
Herausforderungen gehen.

0,00 €
Ort: Ev. Kita Johanna Volke
Lohner Höhe 3-5
59505 Bad Sassendorf
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Janine Bitter
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Gewaltfreie Kommunikation

Mit GFK zu mehr Souveränität & Entspannung

- Was ist GFK?
- Wie kannst du ein Kind in Konfliktsituationen besser verstehen?
- Wie kannst du mit alltäglichen Konflikten entspannt umgehen?
- GFK ein Weg hin zum friedvollen und bewussten Umgang miteinander

0,00 €
Ort: Onlineveranstaltung über die Plattform Zoom
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Swetlana Frim
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Wutzwerge und Trotzköpfe

Hilfe, mein Kind ist in der Trotzphase und macht immer das Gegenteil von dem was es soll!Hilfe, mein Kind hat einen Wutanfall nach dem anderen und liegt schon wieder an der Supermarktkasse brüllend auf dem Boden! Hilfe, mein Kind bockt nur noch rum, ist aggressiv und haut!
Die Trotzphase stellt für Kinder und Eltern eine große Herausforderung dar, da sie meist durch heftige Gefühlsausbrüche, unzählige Wutanfälle und häufige Machtkämpfe gekennzeichnet ist. Oft stehen wir als Eltern hilflos davor und fragen uns: "Was ist da los? Was kann ich tun? Wie kann ich mein Kind wertschätzend durch einen Wutanfall begleiten? Wie gehe ich damit um, wenn es immer das Gegenteil von dem möchte, was ich will?"
Der Vortrag bietet Einblicke in die emotionale Entwicklung in dieser Zeit, liefert Erkenntnisse aus Hirnforschung und Entwicklungspsychologie und soll dabei helfen, Kinder in dieser herausfordernden Phase besser zu verstehen. Es geht um einen wertschätzenden Weg und neue Handlungsalternativen im Umgang mit Wutanfällen und Autonomiebestrebungen und darum, warum diese Phase so wichtig für unsere Kinder ist.

0,00 €
Ort: Kath. Familienzentrum St. Bonifatius,
Ulmenstr. 28
59557 Lippstadt
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Carola Schmidt-Schröder
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Adivasi Tee Projekt

Begegnung mit Adivasi, Ureinwohner und Ureinwohnerinnen in Indien - ein lebendiger Austausch. Wie lebt die indigen Bevölkerung (Adivasi) in den Nilgiris-Bergen in Südindien? Was hat sich in den vergangenen 40 Jahren verändert? Ein Bericht mit Bildern, der vom Leben der Adivasi und von dem persönlichen Austausch mit ihnen erzählt, über Begegnung auf Augenhöhe, Selbsthilfe und voneinander lernen, Austausch über ökologisch sinnvolle, nachhaltige Konzepte, dort in Indien und hier bei uns.

0,00 €
Ort: Walburgisstift, Walburgisstr. 5, Menden
Walburgisstraße 5
58706 Menden
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Ute Breckner
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Der Reformstau in der katholischen Kirche - Warum tut sie sich mit Veränderung so schwer? Kritische Überlegungen zu einem selbstverschuldeten Problem

Der Vortrag mit anschließender Aussprache unternimmt es zu rekonstruieren, aufgrund welcher theologischen Vorentscheidungen kirchliche Reformen auf sich warten lassen.

0,00 €
Ort: Haus am Dom, Kleiner Domhof 30, 32423 Minden
Kleiner Domhof 30
32423 Minden
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt vor Ort

gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum Franz Stock Paderborn
Auenweg 22
33100 Paderborn
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Marion Tönges
18.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum Tel.: 05251-6891023

Die Welt verstehn im Handumdrehn- Die Bedeutung der Hände für die Betreuunungsarbeit, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Es sind Zeiten der Handvergessenheit, befördert durch kontaktarme Zeiten. Hände sind zwar im Alltag und der Sprache immer präsent, doch wir vergessen ihre Bedeutung. Dafür bietet das Seminar eine Vielfalt an HANDlungskompetenz: Hände als Alltagsbegleiter, Ausdruckmittel und Brückenbauer zum Verständnis der Welt.

162,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Salvator Kolleg
Salvatorstr. 43
33161 Hövelhof
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

35,50 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anja Geuecke
19.09.2024

Noch 13 freie Plätze

0,00 €
Ort: Kath. Kita Heilig Kreuz Altenbeken
Kirchplatz 4
33184 Altenbeken
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Manuela Wohlgethan
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich

gebührenfrei
Ort: Städt. Familienzentrum Purzelbaum Delbrück
Kettelerstr. 11
33129 Delbrück
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 10:30 Uhr
Dozentin: Annette Schmidt
19.12.2024

Noch 8 freie Plätze

Treffpunkt: Ankommen in Deutschland (Spanisch/Tamasigh/Arabisch)

Dieser Kurs richtet sich an zugewanderte Familien mit den Herkunftssprachen Tamazigh, Arabisch und Spanisch, die im Rahmen eines Gruppenangebotes Unterstützung und Orientierung für ihre aktuelle Lebenssituation in Dortmund erhalten. Das Angebot ist niederschwellig und mehrsprachig.

Ziel des offenen Angebotes ist es, insbesondere neuzugewanderte und sehr stark belastete Familien eine grundlegenden Orientierung für die Regelsysteme in Deutschland zu vermitteln.
So können Eltern wichtige Alltagskompetenzen für das Leben mit Kindern in Deutschland erwerben und die Teilhabechancen stark benachteiligter Familien mit Migrationsgeschichte erhöht werden.

Zentrale vermittelte Inhalte sind:
Die Möglichkeiten zur Teilnahme an weiteren, kompetenzstärkenden Angeboten der Erwachsenenbildung für Eltern, z.B. Deutsch- und Alphabetisierungskursen, Elterncafés und Eltern-Kind Kurse
Informationen rund um die Zugänge zu frühkindlicher Bildung (Kinderstuben, Kindergärten, Familienzentren und Freizeitangebote),
Informationen rund um die Zugänge zur schulischen Bildung (Schul- und Ausbildungssystem)
Informationen zu Gesundheitsthemen (Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge, Hebammenleistungen, U-Untersuchungen, etc...)

Neben der Vermittlung von alltagsrelevantem Wissen zum Ankommen mit Familie in Deutschland, geht es auch um die Vernetzung der Familien untereinander, dem Austausch zu den geteilten Erfahrungen und dem Aufbau sozialer Netzwerke in der Nachbarschaft.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Sumaya Mohamed Mimon
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen zu diesem Kurs bitte direkt im Raum vor Ort:
0231 56 78 81 48
raum.vorort@kefb.de

Die Kursgebühr wird gefördert durch das Familienzentrum.
Ort: Familienzentrum KG St. Bartholomäus
Mühlenplatz 11
57368 Lennestadt-Meggen
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 14:30 - 16:45 Uhr
Dozentin: Andrea Thielmann
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum 02721-81232

Alles was fliegt, ein Eltern-/ Großeltern-Kind-Nachmittag in Kooperation mit dem FZ Kita Kindermannstiftung, Bielefeld

Es werden vielfältige Spielanregungen für Eltern und Kinder vermittelt. Eltern erhalten Ideen, wie sie kostengünstiges Spielmaterial nutzen können

0,00 €
Ort: FZ Kita Kindermannstiftung,Bielefeld
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 15:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Eva Zurmühlen
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

"Elterncafé" Demokratie und Partizipation in der Kita und die Rolle der Eltern im Prozess!

In diesem interaktiven Elternvortrag zeige ich an praktischen Beispielen, wie Partizipation in den Alltag zu integrieren ist und wie ein gesundes Mittelmaß zwischen Anti- Autoritär und Fremdbestimmung einfach und leicht zu handhaben ist.Elternnachmittag Demokratie und Partizipation in der Kita und die Rolle der Eltern im Prozess!

gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum St. Nikolaus, Kupferschmiede 15, Nieheim
Kupferschmiede 15
33039 Nieheim
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 16:30 - 18:00 Uhr
Dozentin: Malin Reimann
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen über das Familienzentrum St.. Nikolaus: 05274- 546
oder per E-Mail: st.nikolaus.nieheim@kath-kitas-hochstift.de

10,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Karin Tillmann
19.09.2024

Noch 18 freie Plätze

Online Kurs: ADHS - oder doch nur gelangweilt

Dieser Kurs richtet sich an Eltern

Dein Kind scheint unruhig oder aktiver als Andere?

ADHS entwickelt sich zur Modediagnose.
In dieser Veranstaltung zeige ich Dir die Symptome und den Unterschied von ADHS und ADS in den verschiedenen Altersklassen, denn nicht jeder „Zappelphilipp“ hat die ADHS.

Ich zeige Dir, wann eine fachärztlich Diagnostizierung empfehlenswert erscheint.
Außerdem zeige ich Dir ADHS aus Sicht eines betroffenen Kindes, damit Du nachvollziehen kannst, ob fachliche Hilfe wichtig ist.

Im Anschluss ist Raum für (Erfahrungs-) Austausch und konstruktive Diskussion.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Jenny Struck
19.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Das Alte Testament-Ein kleiner Einblick in die Methoden der Bibelauslegung

Dr. Ariane Cordes , Institut für kath. Theologie, Uni Paderborn

gibt einen kleinen Einblick in die Methoden der Bibelauslegung.

Durch Besprechung einzelner Textstellen mit den Teilnehmenden werden Gedankengängen erklärt und diskutiert.

0,00 €
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Marien Schwerte
Goethestraße 22
58239 Schwerte
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Ariane Cordes
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Wir bauen einen Drachen, ein Eltern-Kind-Nachmittag in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum/ Lipperreihe

Habt ihr schon einmal davon geträumt, gemeinsam mit eurem Kind einen Drachen zu bauen und ihn stolz am Himmel fliegen zu sehen? Wir machen diesen Traum zur Realität!

0,00 €
Ort: Familienzentrum AWO Lipperreihe
Pollmannsweg 37
33813 Oerlinghausen
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 14:00 - 18:45 Uhr
Dozent: Dirk Tegetmeyer
20.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Spurensuchertage - Eine Zeitreise in die Welt der Bibel

Spurensuchertage - Eine Zeitreise in die Welt der Bibel
20.09.2024–21.09.2024•KITA ST. MARIEN, FRÖNDENBERG

Seminar für Eltern, Kinder und Großeltern

Richtig spannend wird es in diesen Tagen, denn es gilt, etwas
darüber zu erfahren, wie Menschen in biblischer Zeit in
Israel gelebt haben. Wie haben sie ihren Glauben gelebt und
welche Hoffnungen hegten sie für sich und ihre Familien?
Auch für uns heutige Familien haben die uralten biblischen
Erzählungen eine Bedeutung für die Entdeckung christlicher
Wurzeln und Werte und ein Leben mit dem Glauben.
Die thematische Auseinandersetzung mit biblischen Inhalten
ermöglicht zum einen eine aktuelle persönliche, religiöse
Standortbestimmung, zum anderen kann sie der weiteren
Glaubensentwicklung in Familien als Basis dienen.
Durch die gemeinsame Erarbeitung biblischer Grundlagen
werden überdies soziale Kompetenzen, eine sensible Wahrnehmungsfähigkeit
und die Erweiterung der Kooperationsfähigkeit
geschult.

Details
SeminarnummerP70PBRE110
ArbeitsformenPlenum, Eltern-Kind-Workshops, Projektarbeit
TeilnehmendeEltern, Kinder und Großeltern
ZeitFr., 20.09.2024, 14.30 Uhr – Sa., 21.09.2024, 14.30 Uhr
Kursgebührje Familie: 10,– €

0,00 €
Ort: KiTa St. Marien, Fröndenberg
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 14:30 - 14:30 Uhr
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Ab in den Wald! Eltern-Kind Nachmittag im Wald
für Kinder im Alter von ab 3 Jahren

Durch die gemeinsame Walderfahrung im Umfeld wird die Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern gestärkt. Das Erlebnis schafft wiederkehrende Gesprächsanlässe und regt zu weitergehenden gemeinsamen Naturerfahrungen der Familien an.

18,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Naturfreundehaus Am Ebberg
Ebberg 1
58239 Schwerte
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 15:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Team Waldmeister
20.09.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

Alltagshelfer-40 Stunden Basisqualifizierung

Die Veranstaltung besteht aus vier Seminarteilen.
Kurstermine: 20./21.09., 25./26.10., 08./09.11., (Freitags von 16:00-19:15 Uhr, Samstags von 09:00-16:15), 21.11. um 16:00-19:15 Uhr

195,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 16:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Pelagia Kucia
21.09.2024

Noch 16 freie Plätze

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Teilnehmer für die Aufgabe als Ersthelfer motivieren,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Olpe Malteser Hilfsdienst extern

57462 Olpe
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 16:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

0,00 €
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V. - Bielefeld
Vogelruth 15
33647 Bielefeld
Beginn: 21.09.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Erste-Hilfe-Ausbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Grundausbildung in Erster Hilfe -
Anerkannt im Rahmen der Betriebshelferausbildung und Fahrerlaubnisverordnung (alle Klassen).
Inklusive Teilnahmebescheinigung und digitaler Erste-Hilfe-Broschüre.

0,00 €
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V.
Werner-von-Siemens-Str. 28
33334 Gütersloh
Beginn: 21.09.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

Erste-Hilfe-Fortbildung, in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh

Training und Auffrischung der Ersten Hilfe -
Aufrechterhaltung der Betriebshelferqualifikation, Auffrischung der Kenntnisse und Fertigkeiten.
Inklusive Teilnahmebescheinigung

0,00 €
Ort: Malteser Hilfsdienst e.V.
Werner-von-Siemens-Str. 28
33334 Gütersloh
Beginn: 21.09.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malteser Hilfsdienst e.V. Gütersloh
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt beim Malteser Gütersloh oder über https://www.malteser.de/kursangebote/erste-hilfe.html

0,00 €
Ort: Ev. Kita Fellinghausen
Hermann-Manskopf-Weg 5
57223 Kreuztal Fellinghausen
Beginn: 21.09.2024
Zeit: 08:45 - 13:15 Uhr
Dozent: Markus Stahl
21.09.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an das Familienzentrum 02732-2498