Suchergebnis
Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:





kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  
gebührenfrei
Ort: Kath. Familienzentrum Franz Stock Paderborn
Auenweg 22
33100 Paderborn
Beginn: 08.10.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Marion Tönges
08.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum, Tel. : 05251-6891023

Naturheilkunde für Kinder
Infekte, Verletzungen und andere Beschwerden natürlich behandeln

Naturheilkunde für Kinder
Infekte, Verletzungen und andere Beschwerden natürlich behandeln

Gerade kleine Kinder fangen sich in Kita und Schule häufig Infekte ein. Um ihre Beschwerden zu lindern, haben die Eltern die Möglichkeit, auf alternative Heilmethoden zurückzugreifen. Die Referentin informiert an diesem Abend, wie beispielsweise Erkältungskrankheiten (Husten, Schnupfen, Pseudo-Krupp, Fieber), aber auch Magen-Darm Infekte, Zahnungsbeschwerden und Verletzungen (Verbrennungen, Stürze, Sonnenbrand, Schock) mit Homöopathie und Schüßler Salzen natürlich behandelt werden können. Weiterhin werden natürliche Behandlungsmöglichkeiten der Kinder mit altbewährten Hausmitteln (Wickelanwendungen, Aloe Vera, Karottensuppe) angesprochen.

0,00 €
Ort: Kath. Kita St. Marien
Oemberg 43
59823 Arnsberg Oeventrop
Beginn: 08.10.2024
Zeit: 20:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Heike Nöh
08.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 08.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
08.10.2024

Noch 8 freie Plätze

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Malteser Hilfsdienst Emscher Ruhr
Langestraße 89
44579 Castrop-Rauxel
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ingrid Reisch-Kochanski
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 08:30 - 13:30 Uhr
Dozentin: Ronja Wenzel
20.05.2025

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Praktische Anregungen zur Kommunikation in der Betreuung, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)


In dieser Fortbildung erkennen Sie Gründe für verändertes Kommunikationsverhalten (z.B. bei Schwerhörigkeit, Sehschwäche, Demenz) und lernen die Sichtweisen des Erkrankten zu verstehen. Anhand praktischer Übungen erproben Sie Möglichkeiten, wie eine souveräne und empathische Kommunikation gelingen kann. Das Seminar bietet zudem ausreichend Raum für kollegialen Austausch und Reflexion des Betreuungsalltags.

125,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Haus Pauline von Mallinckrodt
Mallinckrodtstr. 9
33098 Paderborn
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Effiziente Arbeitsorganisation durch den Einsatz zeitgemäßer Softwarelösungen, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Die Organisation vielfältiger Aufgaben eines Arbeitstages können einen immer wieder vor Herausforderungen stellen. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen Methoden und Werkzeuge, wie Sie die Aufgaben des Arbeitsalltages leicht organisieren und wie Sie dies mittels zeitgemäßer Softwarelösungen wie Microsoft Outlook und Microsoft Teams einfach umsetzen können.

56,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: St. Josef Pflegewohnheim, EDV-Raum
Weißes Venn 22
33442 Herzebrock-Clarholz
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Oktober Workshop III

Ein Workshop für Aktive in der Nordstadt.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Dozentin: Nora Oertel Ribeiro
09.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

36,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Anja Geuecke
09.10.2024

Noch 13 freie Plätze

27,50 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Werner Isermann
09.10.2024

Noch 0 freie Plätze

0,00 €
Ort: Familienzentrum KG Regenbogen
Schulstr. 29
57223 Kreuztal-Eichen
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 14:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Sylvia Paul
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich im Internet keine Anmeldung möglich

Wenn das Geld knapp wird: gut leben bei kleinem Haushalts-Budget

Wenn das Geld knapp wird: Gut leben bei kleinem Haushalts-Budget
Strom, Heizung, Kraftstoffe, Lebensmittel – im vergangenen Jahr sind die Preise in vielen Lebensbereichen stark gestiegen. Das bedeutet eine hohe Belastung für alle – aber Familien mit Kindern trifft es besonders hart. Da konnte beim vergangenen Weihnachtsfest längst nicht mehr jeder Wunsch erfüllt werden. Und auch der Januar ist für etliche Familien eine finanzielle Herausforderung: Versicherungen wollen bezahlt werden, auch erhalten zahlreiche Haushalte nun die Abrechnung für Heizung und Strom für das vergangene Jahr. Viele Eltern machen sich sorgen, wie es weiter gehen kann.Doch es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, das Haushalts-Budget schnell oder zumindest auf längere Sicht betrachtet zu entlasten. In diesem Vortragsangebot erläutert und diskutiert Martina Bahde, Diplom-Oecotrophologin (FH) mit den TeilnehmerInnen, in welchen Lebensbereichen sich Geld sparen und trotzdem gut leben lässt. Ob bei den Energiekosten, beim Einkauf von Lebensmitteln oder Konsumgütern – jeder Lebensbereich birgt ein gewisses Einsparpotential, dass viele Familien noch nicht ausgeschöpft haben. „Geld sparen hat nicht nur etwas mit Verzicht oder Verlust an Lebensqualität zu tun. Oftmals müssen wir einfach etwas umdenken und unser Verhalten verändern, um Geld zu sparen. Dies hat auch etwas mit Nachhaltigkeit zu tun: wir alle können auf zahlreiche Art und Weise unseren Geldbeutel schonen, gleichzeitig aktiv etwas für den Umweltschutz tun und trotzdem gut und gesund leben,“ so die Ernährungsberaterin, die auch Mutter von 3 Kindern ist.

0,00 €
Ort: Städt. Kita Kunterbunt Hachen
Schulstr. 16
59846 Sundern-Hachen
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Martina Bahde
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

„Sicher Leben, Ratgeber für Ältere und jung gebliebene“

Ein verletzter Verwandter, ein Unfallverursacher in der Familie – derzeit werden viele Menschen, vor allem Senioren Opfer von Telefonbetrug. Mitnichten ist ein Rechtsanwalt oder die Polizei am Apparat, wenn Geld für eine Operation oder als Kaution benötigt wird. Alle Infos zum Thema Betrug am Telefon stellt Kriminalhauptkommissar Michael Meinerzhagen von der Kreispolizeibehörde Olpe im Rahmen des Vortrags „Sicher Leben, Ratgeber für Ältere und jung gebliebene“ vor.
Eine Anmeldung ist erwünscht.

kostenfrei
Ort: Caritas Zentrum Lennestadt
Gartenstr. 6
57368 Lennestadt
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 17:00 - 18:30 Uhr
Dozent: Michael Meinerzhagen
09.10.2024

Noch 40 freie Plätze

Fachaustauschtreffen Kindertagespflege

Austausch und Reflexion aus der praktischen Arbeit. Neuerungen in der Tätigkeit der Kindertagespflege.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Annette Fischer
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Wer infolge Krankheit oder Unfall seine finanziellen und rechtlichen Angelegenheit nicht mehr selbst regeln kann, benötigt einen Menschen, der sich darum kümmert.
Nur eine Minderheit der volljährigen Erwachsenen trifft eine richtige rechtliche Vorsorge. Dies führt häufig zu Problemen im Ernstfall, wenn bei Krankheit die eigene Behandlung und Versorgung ungeregelt ist und Angehörige plötzlich merken, dass sie keine Befugnis haben, die ärztliche Behandlung zu bestimmen sowie die rechtlichen Entscheidungen zu treffen. Unabhängig vom Alter und der persönlichen Situation ist daher eine vernünftige und rechtssichere Vorsorgeregelung unabdingbar. Dies umfasst Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.
Marita Hill vom SKFM Menden e.V. informiert umfassend zu den Themen und beantwortet Fragen.

0,00 €
Ort: Marienheim, Hermann-Lönsstr., Menden
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Marita Hill
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Basisschulung Prävention für haupt- und nebenberuflich Mitarbeitende oder ehrenamtlich Tätige mit sporadischem Kontakt zu schutzbefohlenen Menschen (3 Stunden)

Hinsehen und schützen
Unter dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt gestellt
Schulungsmaßnahme gemäß der "Ordnung zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und Schutz oder hilfsbedürftigen Erwachsenen "(Präventionsordnung)

10,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Bielefeld Raum 13
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 18:30 - 21:30 Uhr
Dozent: Nico Schnittger
09.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Grenzen setzen

Kinder brauchen Grenzen - ebenso wie Eltern. Sie helfen im Alltag, geben Sicherheit, Halt und Orientierung. Aber Grenzen reizen auch, wollen ausgereizt werden. In diesem Kurs soll es darum gehen, Ihre Erfahrung in der Erziehung Ihrer Kinder ernst zu nehmen und Ihnen Mut zu machen, den eigenen Weg zu gehen, eigene Rituale und Regeln zu finden.

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Carola Schmidt-Schröder
09.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Vom Kindergarten in die Schule

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule bedeutet für das Kind eine große Umstellung. Plötzlich muss das Kind still sitzen und zuhören, sich in ein Gespräch einbringen und selbstständig Aufgaben bewältigen.
Sie können Ihr Kind bei dieser Umstellung mit kleinen Tricks unterstützen und ihm so den Schulanfang erleichtern. Die Unsicherheit der Eltern bezüglich der erforderlichen Entwicklung ihres Kindes wird thematisiert. Dabei wird die Motivation der Eltern aufgegriffen, z. B. Wie kann ich meinem Kind in der Schule helfen, damit der Schulstress erst gar nicht aufkommt oder aktiv bewältigt werden kann.

5,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 20:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Wilfried Frintrop
09.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 09.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
09.10.2024

Noch 4 freie Plätze

Erste Hilfe Bildungseinrichtungen

Kursinhalt:

- Teilnehmer für die Aufgabe als Ersthelfer motivieren,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Olpe Malteser Hilfsdienst extern

57462 Olpe
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Team des Malteser Hilfsdienst e.V.
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen unter www.malteser-kurse.de

Schlüsselkompetenz Selbstfürsorge

"Wenn wir auf uns achten, haben wir schon einen Teil unseres Job`s getan."
Lydia Hantke, traumainstitut-berlin
Auf uns selbst achten zu lernen ist ein wesentlicher, lange vernachlässigter Teil, unserer pädagogischen
und therapeutischen Arbeit. Die Neurobiologie macht deutlich, warum Selbstfürsorge zu unserer
Profession gehören muss.
Inhalte:
• Selbstfürsorge oder Egoismus
• Selbstfürsorge hilft, in der Balance zu bleiben
• Selbstfürsorge will gelernt sein
• Bremsen und Gas geben lernen
• Gesunde Strategien der Selbstfürsorge
• Emotionsregulierungssysteme kennen lernen (Neugierde, Kampf, Beruhigung)
• Methoden für das Beruhigungssystem
• Im Beruhigungssystem ist empathische Beziehung möglich.
• Wie sich Anspannung überträgt und gesunde Strategien auch.
• Ressourcenorientierung: Looking on the good stuff
• Mini Urlaub und kleine Pausen
• Wie alte Glaubenssätze Selbstfürsorge verhindern.
• Wie Sie gemeinsam mit Ihrem Team durch Selbstfürsorge, Sorge für die Gesundheit und das
Wohlergehen aller Beteiligten tragen können.
Impulsvorträge, Bewegung, Energie-, Stille- und Atemarbeit, Gruppenaustausch, Plenum.
Erinnerungshilfen für den Alltag.

50,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb an der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Lydia Arndt
10.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Oktober Workshop IV

Ein Workshop für Aktive in der Nordstadt.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Dozentin: Nora Oertel Ribeiro
10.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Knirpscafé
Entwicklung im ersten Lebensjahr

Info und Austausch für Mütter und Väter mit Babys im ersten Lebensjahr
Du bist frisch gebackene Mama oder Papa, dein Alltag hat sich mit der Geburt des kleinen Kindes komplett verändert, du hast Fragen zu den Entwicklungsschritten im ersten Lebensjahr und möchtest dich mit anderen Eltern austauschen?
Dann bist du hier genau richtig! Komm vorbei, dein Kind und du seid herzlich willkommen!

0,00 €
Ort: Ev. Familienzentrum Sternenzelt
Südstr. 9
57258 Freudenberg
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 09:00 - 10:30 Uhr
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an das Familienzentrum 02734-8334

Tut. Gut. - Diakonische Schwerpunkte setzen! Ein Fachtag zum Zusammenwirken von Pastoral und Caritas

Ein diakonischer Schwerpunkt im Sinne des Zielbildes 2030+ greift die Notlagen der Menschen vor Ort auf und versucht ebenso konkret wie vielfältig darauf zu antworten. Ein Beispiel dafür, wie christlicher Glaube in sozialer Verantwortung praktisch wird: Die Initiative gegen Einsamkeit im Stadtteil mit dem wöchentlichen Kochkurs "m-eat together" für Alleinstehende, der Stärkung "digitaler Teilhabe Älterer" durch Kurzschulungen, einem schulpastoralen Projekt gegen Mobbing, sozial sensibler Sakramentenkatechese oder der Einrichtung von Nachbarschaftsnetzwerken mit "Besuchsdiensten von nebenan".
In Kooperation mit der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen lädt die Kompetenzeinheit Diakonische Pastoral zu einem Fachtag ein, der im Zusammenwirken von Pastoral und Caritas solche diakonische Schwerpunktsetzungen im Pastoralen Raum bildhaft und konkret werden lassen möchte.

Veranstalter:
Kompetenzeinheit diakonische Pastoral (EGV/DiCV):
Pfarrer Günter Eickelmann, Dr. Marion Rose
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn:
Prof. Dr. Ulrich Feeser-Lichterfeld, Prof. Dr. Maren Ziese

Zielgruppe:
Eingeladen sind Caritaskoordinator/innen, Dekanatsreferent/innen, Mitglieder der Pastoralen Teams, Mitglieder des CKD-Diözesan-Vorstands, Mitglieder der caritativen Fachverbände, Studierende der katho und alle weiteren Interessierten

Zeit/Ort:
10.10.2024, 9:30 Uhr - 16:00 Uhr
Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn, Leostraße 19, 33098 Paderborn

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen an:
Beate Rosentreter
Mail: beate.rosentreter@erzbistum-paderborn.de
Tel.: 05251 121-480

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Kompetenzeinheit Diakonische Pastoral (EGV/DiCV) und der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn, durchgeführt.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort: Katholische Fachhochschule NRW Abteilung Paderborn
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 09:30 - 16:00 Uhr
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Inhaltliche Rückfragen an: Pfarrer Günter Eickelmann (05251 125-1138)
Anmeldungen an: Beate Rosentreter (05251 121-480) Mail: beate.rosentreter@erzbistum-paderborn.de

Zauberhaftes Herbstgeflüster -eine Wildkräuterauszeit in der Natur für Großeltern und ihre Enkel

Eine Wildkräuterauszeit in der Natur

Je mehr wir uns mit der Natur verbinden, umso gesünder können wir leben. Leider
entfernen wir uns im Alltag aber immer weiter von ihr.
Wenn wir aber wieder lernen, wie wir uns mit der Natur selbst helfen und welche
Kräuter am Wegesrand sogar essbar sind, gewinnen wir Sicherheit und verbinden
auf diese Weise wichtige Themen miteinander: Gesundheit und Nachhaltigkeit und
sparen am Ende
sogar Kosten, denn die Geschenke aus der Natur stehen uns allen frei zur
Verfügung.
In diesem Workshop gibt die Dozentin einen Einblick in die Welt der Wildkräuter, wir
lauschen den ersten Herbstboten und lassen uns von kleinen
Naturüberraschungen verzaubern.
Es gibt etwas zu probieren, etwas Herzustellen und eine verbundene Auszeit für Großeltern und Enkelkinder

Anmeldungen direkt im Familienzentrum

0,00 €
Ort: Kath. Kita St. Johannes
Dr.-Joseph-Kleinsorge-Platz 1
59846 Sundern
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 14:00 - 16:15 Uhr
Dozentin: Nina Ovelgönne
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Familienzentrum St. Johannes Sundern

„Stärken stärken- Mehr Selbstbewusstsein im Alltag“ Eltern-Kind-Workshop, in Kooperation mit dem Familienzentrum Verbund,Oerlinghausen

In der heutigen Zeit ist es wichtig, nicht an den vermeintlichen Schwächen zu arbeiten, sondern die Stärken ressourcenorientiert in den Vordergrund zu stellen. In diesem Workshop lernen die Eltern nicht nur ihre Kinder anders und vielleicht auch besser kennen, sondern auch sich selbst. Gemeinsam werden spielerisch die Stärken von den Kindern und den Eltern herausgefunden, um die eigene Wirkung optimal für den Alltag einsetzen zu können.

0,00 €
Ort: Ev. FZ Verbund Oerlinghausen, ev. Kita Löwenzahn, Auf dem Röden 18
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 14:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Malin Reimann
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Wir kochen heute was Leckeres! Ein Eltern--Kind-Nachmittag in Kooperation mit dem Ökumenischen Familienzentrum Rheda- Wiedenbrück, ev. Kita Sonnenschein

In der heutigen hektischen Welt kann es eine Herausforderung sein, leckere und gesunde Mahlzeiten schnell auf den Tisch zu bringen. Doch keine Sorge, wir haben die Lösung! Bei unserer interaktiven Eltern-Kind-Bildungsveranstaltung lernen Sie zusammen mit einer erfahrenen Hauswirtschaftsmeisterin, wie Sie köstliche Gerichte zaubern können, die nicht nur schnell zubereitet sind, sondern auch noch gesund und unglaublich lecker schmecken.

Die Kursgebühr wird gefördert durch das Familienzentrum.
Ort: Ev. Kindertageseinrichtung Sonnenschein
Wilhelmstraße 32
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Canan Solak
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Zwergentreff, Offener Eltern/Großeltern-Kind-Treff in Kooperation mit dem Familienzentrum St. Aegidius & St. Johannes Rheda- Wiedenbrück,
Kath. Kita St. Vinzenz

Sind Sie Eltern/Großeltern und suchen einen offenen Spieltreff für ihre Kinder im Alter von ca. 6 Monaten bis 3 Jahren?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

0,00 €
Ort: Familienzentrum St. Vinzenz
Rietberger Str. 126
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
19.12.2024

Keine Anmeldung möglich Informationen und Anmeldung in der Kath. Kita St. Vinzenz Rheda- Wiedenbrück: 05242 906685

Online-Kurs: Sprachförderung von Geflüchteten - Fokus: Wortschatz - Orthographie - Phonetik

Der Workshop richtet sich insbesondere an (ehrenamtlich) Aktive in der Sprachförderung von Neuzugewanderten, die keine oder nur geringe Vorerfahrungen als Sprachlehrende besitzen.
Der Fokus in diesem Workshop liegt auf der Wortschatzarbeit, der Orthographie und der Phonetik. Grundlagen, Regeln und exemplarische Übungen werden praxisnah und komprimiert vermittelt.
Zudem bietet der Workshop Raum für kollegialen Austausch: Gemeinsam werden Lösungsmöglichkeiten für individuelle Herausforderungen in der Sprachförderarbeit mit Neuzugewanderten bis zum Niveau B1/B2 gefunden.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 16:30 - 19:30 Uhr
Dozentin: Fachdienst Integration u. Migration Caritasverband Witten e.V.
10.10.2024

Noch 16 freie Plätze

6,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Pfarrheim Sel. Adolph Kolping Vortragsraum
Selig-Adolph-Kolping-Str. 1
57439 Attendorn
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 18:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Christian Schlichting
10.10.2024

Noch 22 freie Plätze

Vom Baby zum Schulkind - Kindliche Entwicklung von 0-6 Jahren - online

Die Chancen und Gefahren der Nutzung verschiedener Medien. Im Fokus stehen neben Fernsehen und Computer auch mobile Endgeräte.

gebührenfrei
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Jenny Struck
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum, Tel. 02951-2821

Grundhaltungen des interreligiösen Dialogs - eine komparativ-theologische Perspektive, in Kooperation mit dem BildPunkt Bielefelder Westen

In unserer pluralen Gesellschaft kommt es immer häufiger vor, dass wir Menschen anderen Glaubens begegnen. Daraus ergibt sich häufig die Frage, wie man respektvoll mit Menschen anderen Glaubens ins Gespräch kommen kann. Ist es möglich, den Andersgläubigen zu verstehen? Kann man zum eigenen Glauben stehen und gleichzeitig vom religiös Anderen lernen?

0,00 €
Ort: Pfarrheim Hl. Geist
Spandauer Allee 48
33619 Bielefeld
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Dr. Cordula Heupts
10.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Jüdisches Leben in Deutschland heute -
Adriana Altaras im Gespräch

Wie leben Juden heute in Deutschland? Leben sie gerne hier oder haben sie Angst? Sind sie ein Teil der Gesellschaft und welche innerjüdischen Diskussionen gibt es? Zu all diesen Fragen wird Schauspielerin und Autorin Adriana Altaras im Gespräch mit Hans-Jürgen Amtage, dem ehemaligen stellvertretenden Chefredakteur des Mindener Tageblattes, Antworten geben ...

0,00 €
Ort: Aula des Ratsgymnasiums, Minden
Königswall 28
32423 Minden
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Adriana Altaras
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt vor Ort

Ohne Meldung unbekannt verzogen - Jüdische Mitbürger und Mitbürgerinnen

Alfred Hintz Journalist und Historiker aus Schwerte,

berichtet aus dem 2. Weltkrieg über jüdische Mitbürger und Mitbürgerinnen aus Schwerte die notgedrungen wegziehen
und alles hinter sich lassen mussten.

Die Teilnehmenden erfahren über Not, Geheimhaltung und Existenzängste wie damals auch ohne Vorwarnung agierte werden musste.

Im Anschluss können die Teilnehmenden Fragen stellen.

0,00 €
Ort: Kath. Kirchengemeinde St. Marien Schwerte
Goethestraße 22
58239 Schwerte
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozent: Alfred Hintz
10.10.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 10.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
10.10.2024

Noch 12 freie Plätze

Notfallkoffer gegen Stress

In diesem Seminar lernen Sie die persönlichen Ursachen und Hintergründe von Stress kennen, Ihre Glaubenssätze und den Umgang damit.
Sie lernen Ihren Stresstypus kennen und lernen, mit neuen Glaubenssätzen und Strategien achtsamer und aufmerksamer mit Stress umzugehen.

Was hat Verantwortung und Selbstwertschätzung mit Stress zu tun?

Wie steigere ich meine eigene Stresskompetenz im Alltag?

Welche Strategie passt zu mir?

Warum ist Achtsamkeit ein wichtiges Tool?

Zielgruppe: Personengruppen in sozialen Berufen, für die Selbstfürsorge und Stresskompetenz im Beruf und privat eine Herausforderung darstellt.

Methoden: Grundlagen , selbstreflektive Gruppen-und Einzelübungen, Austausch in der Gruppe, Trainerimpulse, Achtsamkeitsübungen

50,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Flipchart, Moderationskoffer, Stellwand, Beamer, T Durdane Meyer-Boland
11.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Oktober Workshop V

Ein Workshopangebot für Aktive in der Nordstadt.

0,00 €
Ort: Raum vor Ort, Kleiner Seminarraum
Missundestr. 8
44145 Dortmund
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr
11.10.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Gespräche mit Trauernden

Das Pfarrsekretariat ist eine der ersten Stellen, an die sich Hinterbliebene wenden, nachdem ihre Angehörigen verstorben sind. In dieser Ausnahmesituation stehen Mitarbeitende in den Pfarrsekretariaten vor der Herausforderung, angemessen mit den Trauernden zu kommunizieren.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
11.10.2024

Noch 6 freie Plätze

Erste-Hilfe Grundlagenkurs

1. Einheit: Eltern und Kinder gemeinsam: Pflasterpasskurs
2. Einheit: Vertiefung für die Eltern: Reanimation, stabile Seitenlage, Stürze,
Blutungen/Wunden/Knochenbrücke

1. Einheit (Eltern und Kinder): Mit einer illustrierten Geschichte (Kamishibai) von Igelchen und
seinen Freunden lernen die Kleinen spielerisch und kindgerecht den ersten Umgang mit
einer Notfallsituation. Dabei lernen und merken sich die Notrufnummer, üben das Absetzen
eines Notrufs, bekommen die Bestandteile eines Verbandkastens und die Wundversorgung
durch Pflaster und Verbände gezeigt. Auch kommen saisonale Wimmelbilder zum Einsatz,
um je nach Jahreszeit Gefahren auf den Bildern zu erkennen und zu benennen.
2. Einheit (Eltern): Reanimation, stabile Seitenlage, Stürze,
Blutungen/Wunden/Knochenbrücke

0,00 €
Ort: Kath. Familienzentrum St. Cyriakus
Am Kindergarten 2
59587 Erwitte Horn
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 14:00 - 16:15 Uhr
11.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

Eltern-Kind-Aktion Drums for fun

Bei dieser Eltern-Kind-Aktion geht es darum, die Freude am gemeinsamen Musizieren zu entdecken und zu erleben, rhythmische Elemente körperlich zu erfahren und mit Instrumenten zu experimentieren.
Es wird gespielt auf Streetdrums, Percussion, Mülltonnen, Leiter, auf allem was gut klingt.

0,00 €
Ort: FamZ Antonius
Hohe Str. 22 a
58739 Wickede/Ruhr
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 14:30 - 16:45 Uhr
Dozent: Michael James Couley
11.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung direkt im Familienzentrum

??Lichtblicke in Zeiten der Trauer?
Aufbruch ins Leben - Einer geht mit

Das Leben ist ein Weg. Besonders in Zeiten der Trauer wird dies deutlich. Der Tod eines geliebten Menschen stellt uns dabei vor neue Herausforderungen. Aufbrechen – zu neuen Ufern, verbunden mit den Erfahrungen des Unterwegsseins, der Umwege, der Veränderungen gehören zur Trauer.
Sie sind eingeladen, in klösterlicher Atmosphäre Gemeinschaft zu erfahren, die eigenen Ressourcen neu zu entdecken, Körper, Geist und Seele zu stärken und, wenn gewünscht, in die Stille zu gehen.

Kursgebühr: 320,00 Euro (vor Ort zu zahlen)
Ort: Haus Maria Immaculata Paderborn
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 16:00 Uhr - 14:00 Uhr Uhr
13.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung und weitere Informationen im Haus Maria Immaculata - 0 52 51/69 71 54

Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren
Qualifizierungskurs 140 UE

Auf der Grundlage des Kompetenzprofils "Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren" und orientiert am Deutschen Qualifikationsrahmen wird die Qualifizierung von Tagespflegepersonen konsequent auf die Ausprägung und Vertiefung benötigter Handlungskompetenzen ausgerichtet. Die Kindertagespflege soll mit Blick auf den Förderauftrag der Kindertagesbetreuung hinsichtlich Bildung, Erziehung und Betreuung noch stärker weiterentwickelt werden. Die Qualifizierung zielt damit auf eine bessere Anschlussfähigkeit an berufliche Ausbildungswege ab.
Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Fachberatung für Kindertagespflege der Stadt Arnsberg durchgeführt.
Eine Kostenübernahme durch das Jugendamt der Stadt Arnsberg ist möglich.

Bitte bei der kefb Arnsberg erkundigen 02931-52976-10
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 18:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Ronja Wenzel
12.10.2024

Keine Anmeldung möglich Bitte bei der Fachstelle Kindertagespflege der Stadt Arnsberg anmelden,Tel.: 02932/201 1574 oder in der KEFB Arnsberg, bei Frau Bach erkundigen Tel.: 02931/529 76 12

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 11.10.2024
Zeit: 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Sandra Schmidt
11.10.2024

Noch 21 freie Plätze

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Borchen, Malteser Hilfsdienst e.V., Gliederung Borchen
Wehrstraße 10 - 12
33178 Borchen
Beginn: 12.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Gliederung Borchen Malteser Hilfsdienst e.V.
12.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Erste Hilfe Ausbildung

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Salzkotten, Pfarrheim St. Johannes Enth., Klingelstr. 16
Klingelstr. 16
33154 Salzkotten
Beginn: 12.10.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Gliederung Borchen Malteser Hilfsdienst e.V.
12.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Ponytreffpunkt - Ponys im Herbstwald
für Eltern mit Kindern von 4-5 Jahren

Ponytreffpunkt - Ponys im Herbstwald für Eltern mit Kindern von 4-5 Jahren

Tiergestützte Naturpädagogik auf dem Hof Fischer-Neuhoff

Rund um das Thema Pony erkunden Eltern mit ihren Kindern verschiedene Themen im Kontakt mit den Pferden.
Das gemeinsame Erleben der Ponys und der Naturerfahrungen stärkt die Eltern-Kind-Beziehung und bietet im Alltag wiederkehrende Gesprächsanlässe.

18,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Hof Fischer-Neuhoff, Schneiderstr. 128, Dortmund
Schneiderstraße 128
44229 Dortmund
Beginn: 12.10.2024
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Sabine Fischer-Neuhoff
12.10.2024

fast ausgebucht fast ausgebucht

Herbstzeit ist Erntezeit

Das ganze Jahr über wird in der Landwirtschaft gearbeitet, um eine sichere Ernte für das kommende Jahr einzufahren und damit für die Lebensmittelversorgung vieler Menschen zu sorgen. Das Erntedankfest markiert einen wichtigen Zeitpunkt: für einen Moment innehalten und die Früchte der Arbeit feiern und genießen. Wir ernten frisches Gemüse direkt vom Feld und bereiten ein gemeinsames Mahl zu. Die Tische dekorieren wir selber mit herbstlichen Naturmaterialien. Schließlich feiern wir gemeinsam mit einer kleinen Zeremonie Erntedank und bedanken uns für die Ernte. Dabei schauen wir auch in andere Länder und Kulturen: Wie sieht es dort aus mit der Ernte und dem Erntedank?

35,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Lernbauernhof Schulte-Tigges
Kümper Heide 21
44329 Dortmund
Beginn: 12.10.2024
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Team Lernbauernhof Schulte-Tigges
12.10.2024

Keine Anmeldung möglich Familienanmeldung

„Kunst und Krempel“... ist das Kunst, oder kann das weg?

„Kunst und Krempel“... ist das Kunst, oder kann das weg?
14.10.2024–20.10.2024•BILDUNGSSTÄTTE ST. BONIFATIUS; WINTERBERG-ELKERINGHAUSEN

Ferienseminarwoche für Frauen mit Kindern

In dieser Ferienwoche ist der sogenannte „2. Blick“ das größte Ereignis! Nicht auszudenken, welche Highlights in Dingen stecken, die wir zu Hause längst als Müll identifiziert oder schon entsorgt hätten - mit Hilfe einfacher kreativ-künstlerischer Fresh-Ups!
In diesem kunst- und kulturpädagogischen Seminar geben wir vermeintlich wertlos gewordenen Sachen, die schnell unter das Stichwort „Krempel“ fallen und vielleicht bereits den Weg in den Müll angetreten hätten, eine neue Chance, sich unter unseren Händen in gebrauchsfähige echte „Kunstgegenstände“ zu verwandeln. Mit Hilfe eines neuen Designs, andersartiger Nutzung, durch witzig-kreativen Umgang damit oder durch einfache künstlerische, aber nützlich-bodenständige Gestaltungsideen bekommen sie ihre 2. Chance, erwachen verwandelt und sehen aus, wie neu! Das Zauberwort dazu heißt „Upcycling“ – Wiederverwertung durch „Aufwertung“!
Gemäß den Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit, unterziehen wir auf diese Weise unsere bisweilen doch üppigen Lebensgewohnheiten einer Inspektion. So treten wir der Einweg-Nutzung und der damit verbundenen immensen Müllproduktion der Wegwerfgesellschaft mit wenig Aufwand und vielen Ideen entgegen! Rohstoffe sind eben so kostbar, dass sie mehr, als nur ein einziges kurzes Leben verdient haben. Leisten wir also einen Beitrag zu ihrer nachhaltigen Nutzung und wenden uns mit Lust und Spaß gegen Verschwendung. Die Generationen vor uns waren übrigens echte Künstler:innen im Up-Cycling - nutzen wir ihre Ideen und das Wissen unserer Großeltern, probieren viele alte, unglaublich gute Anregungen aus und entdecken sie neu für unser nachhaltiges Leben!
Zusätzlich zu den vielen inhaltlichen Impulsen macht das, was die gemeinsame Zeit Bildungs- und Ferienstätte St. Bonifatius in Elkeringhausen immer wieder auszeichnet, auch diese Tage zu einer runden Sache: Gute Erholung, Gespräche unter Freundinnen, Spiel und Spaß in der Gruppe und mit der Familie, die wunderschöne Natur direkt vor der Tür und ein entspanntes Miteinander – da wo wir gerne sind – nämlich in guter Gemeinschaft …

Die Veranstaltungen des Familienbundes werden in enger Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung (KEFB) und der Vereinigung der Familienbildung im Erzbistum Paderborn als vom Land NRW anerkannter Träger der Weiterbildung durchgeführt.

Details
SeminarnummerP70WIRE032
ArbeitsformenPlenum, Kleingruppenarbeit, Projektarbeit
TeilnehmendeKinder, Jugendliche,
Mütter und Großmütter, …
Zeit14.10.– 20.10.2024
Mo., 17:00 Uhr – So., 14:00 Uhr
SeminarleitungBarbara Sandfort und Team
KostenErwachsene: 310,– €
Kinder bis 2 Jahre: kostenfrei
Kinder ab 2 Jahre: 155,– €
Unterkunft, Verpflegung, Programm
Bei drei oder mehr teilnehmenden eigenen Kindern ab 2 Jahren werden nur zwei Kinder berechnet.
Kursgebührje Familie: 40,– €

0,00 €
Ort: Bildungshaus St. Bonifatius, Elkeringhausen
Beginn: 14.10.2024
Zeit: 17:00 - 14:00 Uhr
20.10.2024

Keine Anmeldung möglich

Grundschulung Vivendi PD für Pflegeassistenzen, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

In dieser Grundschulung wird Basiswissen zum korrekten Umgang mit Vivendi PD vermittelt. Die Mitarbeiter erhalten Einblick in die wichtigen Elementen der Pflegedokumentation (z.B. Berichtswesen, Durchführungsnachweis), für einen erleichternden Einstieg in der praktischen Umsetzung.

125,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: St. Josef Pflegewohnheim, EDV-Raum
Weißes Venn 22
33442 Herzebrock-Clarholz
Beginn: 15.10.2024
Zeit: 09:00 - 12:30 Uhr
Dozentin: VKA - Verbund kath. Altenhilfe PB
15.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

0,00 €
Ort: Familienzentrum KG St. Josef
St. Josefsweg 2
57234 Wilnsdorf
Beginn: 15.10.2024
Zeit: 14:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Sonja Mrozewski
15.10.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im FZ Tel. 02739-3933