Kursdetails

Klara von Assisi - gestern und heute

Keine Anmeldung möglich Anmeldung im Internet nicht möglich

Kursnr. O42LERT03
Beginn Samstag, 20.04.2024, 11:00 - 14:30 Uhr
Dauer 1 Tag, 3 UE
Kursort Lennestadt Elspe Kirche
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 5 - 50
Für Rückfragen Theresa Vollmer Ribeiro


Kursbeschreibung

Die KFD Elspe lädt zu einer Führung zu Stationen aus dem Leben und Wirken der Heiligen Klara von Assisi ein. Dazu werden verschiedene Stationen des Klara v. Assisi Weges begangen und erläutert.

1.Station: Das Leben und Wirken der Hl. Klara von Assisi

Welche Impulse kann die Hl. Klara insbesondere Frauen der heutigen Zeit geben?


2. Station : Gottvertrauen

Klara v. Assisi schenkt Gott ein geradezu grenzenloses Vertrauen. Das Gebet ist für Sie die kraftvollste Möglichkeit, sich bittend und fürsprechend an Gott zu wenden .

Wir übertragen diese Fragen ins Heute: Ist Gottvertrauen haben für uns noch zeitgemäß? Wie sieht es mit meiner Gebetspraxis aus?

3.Station: Armut und Christusnachfolge

Armut und Christusnachfolge sind die Grundlagen klarianischen Lebens. Ohne materielle Sicherheit folgte Klara mit Ihrer Gemeinschaft „arm dem armen Christus“ noch in Solidarität mit den Bedürftigen.

Welche Bedeutung hat der Begriff „ Armut“ für uns? Was meinen wir, wenn wir von einem „einfachen Lebensstil“ sprechen?

4.Station: Spiegel

In vielen Schriften der Hl. Klara taucht das Motiv des Spiegels auf. Für sie ist Jesus Christus der „Spiegel ohne Makel“, Beispiel und Weg. Klara will durch ihre Lebensweise Spiegel und Beispiel für die Welt sein .

Was spiegele ich meinen Mitmenschen?

Sind wir als Christinnen u. Christen Spiegel und Beispiel füreinander und für die Welt?

5.Station: Vision

Klara und Franziskus wollten die Kirche ihrer Zeit erneuern. Klara geht ihren eigenen Weg im Hören auf die Kirche aber in Kritischer Solidarität. Dabei traut sie ihrer innersten Intuition und glaubt daran, dass Gott Sie und Ihre Gemeinschaft zum Ziel führen wird.

Wie stehe ich zur Kirche? In kritischer Solidarität oder eher in kritischer Distanz? Was ist mein Wunsch für die Kirche von Heute?



Die Führung endet mit einer gemeinsamen Reflexion des Weges und mit einem gemeinsamen Gebet.



Kurs teilen: