Beruf & Ehrenamt

Beruf & Ehrenamt




kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  

Legearbeiten für religionspädagogische Arbeit in der Kita, in Kooperation mit der Kita St. Joseph, Schieder-Schwalenberg

Kennenlernen und Vorstellen anhand von Bildkarten und Legematerial zur biographisch darstellenden Arbeit, Kennenlernen der Materialien und des darstellenden Umgangs damit.

0,00 €
Ort: Familienzentrum St. Joseph
Domäne 9
32816 Schieder-Schwalenberg
Beginn: 12.07.2024
Zeit: 13:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Dorothea Leder
12.07.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 26.07.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Susanne Roesler
26.07.2024

Noch 13 freie Plätze

Du führst mich hinaus ins Weite, in Kooperation mit der Kita St. Michael Oerlinghausen

Du führst mich hinaus ins Weite“ ist ein Tag für Sie! Sie arbeiten in einer konfessionell getragenen KiTa und daher arbeiten Sie mit Ihrem Glauben. Das ist sehr persönlich und es verändert sich im Laufe des Leben.

0,00 €
Ort: Kath. Kindergarten St. Michael
Albert-Schweitzer-Str. 52
33813 Oerlinghausen
Beginn: 12.08.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Johanna Vering
12.08.2024

Keine Anmeldung möglich

BFD-Fachseminar: Umwelt, Gesundheit und Ernährung

Inhalte des Seminars:
- Gesunde Ernährung (Praktischer Einsatz)
- Arbeit und Gesundheit: "LifeBalance"
- Sport und Fitness
- Arbeit und Umweltschutz
- Nachhaltiger Ressourceneinsatz/Umweltschutz
- Arbeitsfelder/Berufe

Diese Seminarwoche entspricht den Anforderungen an die pädagogischen Begleitseminare für Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes im Sinne von § 4 Bundesfreiwilligengesetz. Sie ist darüber hinaus für jedermann zugänglich.

Kursgebühr: 310,- €. Für BFD-Absolventen wird die Kursgebühr von den Zentralstellen für den BFD finanziert.
Anmeldung bitte unter Angabe von Name, Vorname, Einsatzstelle und Telefonnummer an: Caritasverband Hagen, Frau Jaqueline Nowak, Bergstr. 81, 58095 Hagen, Tel. 02331-918426

Weitere Informationen über BFD und das Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei
Marco Michalski, Tel. 02331 9885-53, E-Mail: michalski@caritas-hagen.de

0,00 €
Ort: DJH Jugendherberge Hagen
Eppenhauser Str. 65A
58093 Hagen
Beginn: 12.08.2024
Zeit: 09:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Katarina Andreou
16.08.2024

Keine Anmeldung möglich per E-Mail an berufliche-eingliederung@caritas-hagen.de

Vertiefungsschulung für Erzieher*innen gemäß Präventionsordnung, in Kooperation mit der Kath. Kita St. Vinzenz, Rheda-Wiedenbrück

Um die Nachhaltigkeit des Themas „Prävention sexualisierter Gewalt“ sicherzustellen und es zum integralen Bestandteil der Arbeit werden zu lassen, schreibt die Präventionsordnung vor, die Kenntnisse und das Wissen der Mitarbeiter*innen immer wieder aufzufrischen. Schwerpunkt dieser Vertiefungsschulung wird außerdem das Thema „Krisenintervention und Konfliktmanagement“ sein.

0,00 €
Ort: Familienzentrum St. Vinzenz
Rietberger Str. 126
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 19.08.2024
Zeit: 08:00 - 15:00 Uhr
Dozent: Karsten Otte
19.08.2024

Keine Anmeldung möglich

Leitung Plus - Modul 4 Betrieb managen / Organisation entwickeln

Lernziele des Moduls
- Bewusstsein schaffen für die Aufgaben der Betriebsführung
- Auseinandersetzung mit theoretischen Grundlagen und Konzepten zum Veränderungsmanagement
- Kennenlernen von Methoden und Techniken der Organisationsentwicklung

0,00 €
Ort: Z Akademie Bad Fredeburg
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg Bad Fredeburg
Beginn: 21.08.2024
Zeit: 09:30 - 13:00 Uhr
23.08.2024

Keine Anmeldung möglich

Betrieblicher Pflege-Guide Follow up

Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide Follow Up
Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist eine große Herausforderung. Aufgrund der wachsenden Anzahl pflegebedürftiger Menschen, ist davon auszugehen, dass das Thema in Zukunft noch präsenter wird.
Die Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen trifft Beschäftigte häufig unvorbereitet. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die damit verbundenen Folgen für Unternehmen ist aktives Handeln gefragt.
Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme:
-Vom Helfen zum Pflegen-typische Belastungen für pflegende Angehörige
-Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
-Tragfähige Pflegearrangements-Arbeiten mit Fallbeispielen
-Rolle des Pflege-Guide im Unternehmen
-Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten un der Beratungskompetenz
-Strategien für die Rolle des Pflege-Guides in einer pflegesensiblen /lebensphasengerechten Unternehmenskultur
-Intregration des Betrieblichen Pflege-Guides in das Gesundheitsmanagment und die Personalpolitik des Unternehmens

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 21.08.2024
Zeit: 14:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Claudia Hufnagel
21.08.2024

Keine Anmeldung möglich

6,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Pfarrheim St. Johannes Baptist Großer Saal
Am Kirchplatz 4
57439 Attendorn
Beginn: 22.08.2024
Zeit: 18:00 - 21:15 Uhr
Dozent: Christian Schlichting
22.08.2024

Noch 14 freie Plätze

0,00 €
Ort: Kath. Familienzentrum Franz Stock Paderborn
Auenweg 22
33100 Paderborn
Beginn: 26.08.2024
Zeit: 08:30 - 15:00 Uhr
Dozentin: Martina Degen
26.08.2024

Keine Anmeldung möglich

Zertifikatsfortbildung zur Fachkraft Inklusion in der Kita

Sie können sich aktuell nur auf eine Warteliste für diese Fortbildung anmelden!
Nach dem Anmeldeschluss am 19.01.2024 erhalten Sie alle Informationen zu den Kursdetails und Kosten. Aufgrund der beschränkten Kapazitäten werden voraussichtlich nicht alle Interessierten eine Zusage erhalten.

1000,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 29.08.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Margitta Hunsmann
05.09.2025

Noch 50 freie Plätze

ICF-CY Praxisreflexion Vertiefung - online, in Kooperation mit der Kita gGmbH MiRaLi

An diesem Vormittag werden wir uns mit der Reflexion und Vertiefung der Praxis bezüglich ICF-CY beschäftigen. Dies geschieht anhand von Beispielen aus dem realen Kita-Alltag sowie den sich daraus ergebenden Fragestellungen. Ein wesentlicher Bestandteil sind dabei die klientenzentrierten Zielformulierungen sowie praktische Übungen anhand von Fallbeispielen, um das Erlernte zu festigen.

0,00 €
Ort: Online-Veranstaltung
Beginn: 30.08.2024
Zeit: 08:30 - 12:45 Uhr
Dozentin: Diana Wills
30.08.2024

Keine Anmeldung möglich

Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren
Qualifizierungskurs 140 UE

Auf der Grundlage des Kompetenzprofils "Kindertagespflege in den ersten drei Lebensjahren" und orientiert am Deutschen Qualifikationsrahmen wird die Qualifizierung von Tagespflegepersonen konsequent auf die Ausprägung und Vertiefung benötigter Handlungskompetenzen ausgerichtet. Die Kindertagespflege soll mit Blick auf den Förderauftrag der Kindertagesbetreuung hinsichtlich Bildung, Erziehung und Betreuung noch stärker weiterentwickelt werden. Die Qualifizierung zielt damit auf eine bessere Anschlussfähigkeit an berufliche Ausbildungswege ab.
Dieses Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Fachberatung für Kindertagespflege der Stadt Arnsberg durchgeführt.
Eine Kostenübernahme durch das Jugendamt der Stadt Arnsberg ist möglich.

Bitte bei der kefb Arnsberg erkundigen 02931-52976-10
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 30.08.2024
Zeit: 18:00 - 15:30 Uhr
Dozentin: Ronja Wenzel
31.08.2024

Keine Anmeldung möglich Bitte bei der Fachstelle Kindertagespflege der Stadt Arnsberg anmelden,Tel.: 02932/201 1574 oder in der KEFB Arnsberg, bei Frau Bach erkundigen Tel.: 02931/529 76 12

Runter vom Gaspedal - das Kind gibt das Tempo vor (6 Ustd.)

Was unterscheidet oder verbindet den Arzt und Psychologen Jaroslav Koch ( 1910-1979), den Begründer von PEKIP und die Kinderärztin Emmi Pikler ( 1902-1984), die für ihre liebevolle und von Achtsamkeit geprägte Kleinkindpädagogik bekannt ist?.
In diesem Seminar werden Sie zwei unterschiedliche Menschen kennenlernen und erfahren, wie deren Bild vom Kind eine ganz besondere Pädagogik hervorbrachte und prägte.

29,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Bielefeld Raum 13
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 31.08.2024
Zeit: 09:00 - 14:00 Uhr
Dozentin: Sonja Bräuer
31.08.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Fortbildung für Kindertagespflegepersonen: Interkulturelle Kompetenz

Kindertagespflege ist ein Ort der Begegnung.
Der Umgang mit unterschiedlichen Kulturen und Ethnien stellt eine Herausforderung für Kindertagespflegepersonen dar.
Erfolgreiche interkulturelle Kommunikation setzt einen bewussten Umgang mit anderen Kulturen voraus.
Ein hohes Einfühlungsvermögen und kulturelle Feinfühligkeit sind heute im beruflichen Kontext unumgänglich.

In diesem Seminar lernen Sie durch praktische und selbstreflexive Übungen die Sichtweise anderer Kulturen kennen.

Inhalte des Seminars:
- Grenzen wahrnehmen und neu abstecken
- Unterschiedliche Werte, Normen und Arbeitsweisen sowie Verständnis von anderen Sichtweisen
- Andere Länder - andere Bräuche und Sitten
- Die eigene kulturelle Prägung kennenlernen und reflektieren
- Besonderheiten interkultureller Kommunikationsprozesse

Ziel des Tages ist es, mit mehr Einfühlung interkulturell zu kommunizieren.
Voraussetzung dafür ist ein bewusster Umgang mit anderen Kulturen.

Methoden: Trainerimpulse, Einsatz Karten, Folien, Bilder, Einzel- und Teamarbeit

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 31.08.2024
Zeit: 09:00 - 17:15 Uhr
Dozentin: Flipchart, Moderationskoffer, Stellwand, Beamer, T Durdane Meyer-Boland
31.08.2024

Noch 15 freie Plätze

0,00 €
Ort: Kath. Kita St. Christopherus Höxter-Lüchtringen
Otterbache 9
37671 Höxter-Lüchtringen
Beginn: 02.09.2024
Zeit: 08:30 - 15:00 Uhr
Dozentin: Martina Degen
02.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Intensivschulung Prävention in Kooperation mit dem Caritasverband PB e.V.

"Hinsehen und schützen " - unter dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt gestellt.
Schulungsmaßnahme gemäß der "Ordnung zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und Schutz oder hilfsbedürftigen Erwachsenen "(Präventionsordnung).
Ziel dieser Qualifikationsmaßnahmen ist, Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätige umfangreich über die verschiedenen Formen sexualisierter Gewalt zu informieren. Außerdem soll über eine Sensibilisierung zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns eine Kultur der Achtsamkeit etabliert bzw. weiterentwickelt werden.
Weiterhin werden in diesen Schulungen Interventionsempfehlungen für konkrete Verdachtsfälle sowie präventive Maßnahmen vermittelt.

Die Intensiv-Schulung setzt sich zusammen aus 8 Stunden Schulung und 4 Stunden Selbstlerneinheit.

Die Teilnahme an der Fortbildung wird durch eine Teilnahmebescheinigung bestätigt.

18,50 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Paderborn, Altenzentrum Haus Veronika
Husener Str. 89
33098 Paderborn
Beginn: 02.09.2024
Zeit: 09:00 - 18:00 Uhr
Dozent: Werner Isermann
02.09.2024

Keine Anmeldung möglich

Qualifizierung zum ehrenamtlichen rechtlichen Betreuer/in

Im dem Grundlagenseminar werden an drei Abenden Inhalte zu den gesetzlichen Grundlagen einer rechtlichen Betreuung, den Rechten und Pflichten des Betreuers, den Rechten des Betreuten sowie zu dem Verhältnis zwischen Betreuer und Betreuten vermittelt. Ebenfalls wird die Betreuungsbehörde des Kreises Olpe an einem Abend Informationen und Hintergünde vermitteln.

kostenfrei
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 02.09.2024
Zeit: 17:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Sabine Künzel
04.09.2024

Noch 13 freie Plätze

700,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Familienzentrum ev. Kita Emmaus, Brakel
Helle 4
33034 Brakel
Beginn: 03.09.2024
Zeit: 18:30 - 21:30 Uhr
Dozentin: Stephanie Werk-Ferber
17.12.2024

Keine Anmeldung möglich Bitte wenden Sie sich an das Jugendamt Höxter Tel. 05271/965-3706 bzw. -3711 oder -3716

Gewalt in den Medien, Gewalt in den Köpfen? Medienkonsum und seine Auswirkungen

Online - Elternvortrag für Kitakinder:
Gewalt in den Medien, Gewalt in den Köpfen?
Informationen und Tipps für den familiären Medienalltag

Viele Kitakinder nutzen schon den digitalen Bildschirm. Neugierig, oft nicht altersgerecht und genügend kontrolliert. So ist die Gefahr groß, in vielfältiger Form mit gewalthaltigen Handlungen in Kontakt zu kommen.
Der Vortrag gibt Tipps und Infos, wie Eltern ihr Kind vor digitaler Gewalt schützen können:


„TV, Tablet, Smartphone, Spielkonsole und Co.“
Welchen Arten von Gewalt begegnen Kinder am Bildschirm und was fasziniert sie
manchmal daran?

„Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen!“ Auswirkungen von digitaler Gewalt.

„Stress und Prügel in der Sandkiste!“ Wann aus Bildschirmnutzern Täter werden.

„Liebe, Zeit, Reden und Regeln!“ Was tun, um mein Kind vor (digitaler) Gewalt zu
schützen?

„Der kindgerechte Bildschirm!“ Tipps und Infos für sinnvolle und gewaltfreie
Medienerlebnisse.

0,00 €
Ort: Online-Kurs
Online
Beginn: 03.09.2024
Zeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Dozentin: Sabine Schattenfroh
03.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Intensivschulung für Erzieher*innen gemäß Präventionsordnung mit Online-Austausch

"Hinsehen und schützen " - unter dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt gestellt.
Schulungsmaßnahme gemäß der "Ordnung zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und Schutz oder hilfsbedürftigen Erwachsenen "(Präventionsordnung).
Ziel dieser Qualifikationsmaßnahmen ist, Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätige umfangreich über die verschiedenen Formen sexualisierter Gewalt zu informieren. Außerdem soll über eine Sensibilisierung zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns eine Kultur der Achtsamkeit etabliert bzw. weiterentwickelt werden.
Weiterhin werden in diesen Schulungen Interventionsempfehlungen für konkrete Verdachtsfälle sowie präventive Maßnahmen vermittelt.

Die Intensiv-Schulung setzt sich zusammen aus 8 Stunden Schulung und 4 Stunden Selbstlerneinheit.

Die Teilnahme an der Fortbildung wird durch eine Teilnahmebescheinigung bestätigt.

41,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 04.09.2024
Zeit: 08:30 - 18:00 Uhr
Dozent: Werner Isermann
11.09.2024

Noch 9 freie Plätze

Alltagsintegrierte Sprachbildung - BaSiK

Vor allem eine systematische alltagsintegrierte Sprachbildung fördert die sprachliche Entwicklung der Kinder. Eine sprachanregende Umgebung im pädagogischen Alltag der Kindertagesbetreuung bietet dafür viele Anlässe. Die Teilnehmenden erlernen eine an Qualitätskriterien orientierte Sprachbildung und den Einsatz von geeigneten Beobachtungsverfahren nach dem Curriculum des Familienministeriums!

0,00 €
Ort: Kreuztal Bibliothek
Marburger Str. 10
57223 Kreuztal
Beginn: 04.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Karin Tillmann
04.09.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich!

Vertiefungsschulung gem. Präventionsordnung: Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung gem. § 8a SGB VIII für pädagogische Fachkräfte der Kita gGmbH Mi-Ra-Li

Die Vertiefungsschulung Prävention soll pädagogische Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten befähigen, im Falle von Krisensituationen auf institutioneller Ebene zur Abwehr von Gefährdungen und zum Wohle der anvertrauten Kinder im Sinne des gesetzlichen Auftrages mit geregelten Verfahrensstandards handeln zu können.

0,00 €
Ort: kefb Bielefeld Raum 13
Turnerstr. 4
33602 Bielefeld
Beginn: 05.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Eva Thalmann
05.09.2024

Keine Anmeldung möglich Anmeldung bitte per E-Mail an: bielefeld@kefb.de

Online-Kurs: Sprachförderung von Geflüchteten - Methodisch-didaktischer Crashkurs

Der Workshop richtet sich insbesondere an (ehrenamtlich) Aktive in der Sprachförderung von Neuzugewanderten, die keine oder nur geringe Vorerfahrungen als Sprachlehrende besitzen. Der methodisch-didaktische Crashkurs vermittelt praxisnah, erlebnisorientiert und komprimiert Methoden und Strategien für den Unterricht mit alphabetisierten Geflüchteten und bietet Anregungen, seinen/ihren Unterricht bewusster zu planen und durchzuführen. Der Schwerpunkt liegt auf der Arbeit mit Spracheinsteigerinnen und -einsteigern.
Der Workshop biete außerdem die Möglichkeit, Tipps zur Organisation von Sprachkursen für Geflüchtete auszutauschen und unterschiedliche Lehrmaterialien kennenzulernen. Im kollegialen Austausch werden Lösungsmöglichkeiten für individuelle Herausforderungen in der Sprachförderarbeit mit Geflüchteten gefunden.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 05.09.2024
Zeit: 16:30 - 19:30 Uhr
Dozentin: Fachdienst Integration u. Migration Caritasverband Witten e.V.
05.09.2024

Noch 16 freie Plätze

Ausbildung zur Leitung von Wortgottesfeiern I

Sie beten gern in Gemeinschaft? Ihnen ist es wichtig, dass auch in Ihrer Kirche Gottesdienste gefeiert werden? Und Sie können sich vorstellen, diese Gottesdienste zu leiten? Dann sind Sie richtig in diesem Ausbildungskurs, in dem wir uns nicht nur mit der eigenen Spiritualität auseinandersetzen, sondern auch in verschiedenen Modulen gemeinsam Kernelemente einer Wortgottesfeier erschließen und ausprobieren. Wie sieht der Ablauf einer Wortgottesfeier aus? Mit wem muss was abgesprochen werden? Wie kann eine Predigt gestaltet werden? Das alles und noch mehr lernen Sie in diesem Kurs und erhalten abschließend eine bischöfliche Beauftragung, um sonntags Wortgottesfeiern leiten zu dürfen.

An diesem ersten Kurswochenende reflektieren Sie Ihre Taufberufung für den Dienst als Gottesdienstleitung und setzen sich mit Ihrer Rolle als Leitung eines Gottesdienstes auseinander. Sie lernen die Elemente und den Aufbau einer Wortgottesfeier kennen sowie theologische Inhalte zum Thema Gebet und dem Wesen der Kirche.

Weitere Kurstermine sind:
- 09.-10.11.2025
- 14.12.2025
- 24.-25.01.2025

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 06.09.2024
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Sabine Wiesweg
07.09.2024

Keine Anmeldung möglich

41,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 09.09.2024
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Dozent: Werner Isermann
25.09.2024

Noch 11 freie Plätze

Betrieblicher Pflege-Guide

Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide
Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist eine große Herausforderung. Aufgrund der wachsenden Anzahl pflegebedürftiger Menschen, ist davon auszugehen, dass das Thema in Zukunft noch präsenter wird.
Die Pflegebedürftigkeit eines nahen Angehörigen trifft Beschäftigte häufig unvorbereitet. Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und die damit verbundenen Folgen für Unternehmen ist aktives Handeln gefragt.
Inhalte der Qualifizierungsmaßnahme:
-Vom Helfen zum Pflegen-typische Belastungen für pflegende Angehörige
-Gesetzliche Regelungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
-Tragfähige Pflegearrangements-Arbeiten mit Fallbeispielen
-Rolle des Pflege-Guide im Unternehmen
-Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten un der Beratungskompetenz
-Strategien für die Rolle des Pflege-Guides in einer pflegesensiblen /lebensphasengerechten Unternehmenskultur
-Intregration des Betrieblichen Pflege-Guides in das Gesundheitsmanagment und die Personalpolitik des Unternehmens

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 11.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
13.09.2024

Keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 12.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
13.09.2024

Noch 14 freie Plätze

36,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 13.09.2024
Zeit: 09:00 - 17:30 Uhr
Dozent: Christian Schlichting
13.09.2024

Noch 11 freie Plätze

Selbstbewusst und wirksam leiten

In diesem Seminar geht es darum,
Ihre eigenen Leitungserfahrungen in den Blick zu nehmen: Was hat Sie geprägt? Was ist Ihnen wichtig? Was macht Freude, was frustriert Sie?
Inputs zum Verständnis von Leitung zu bekommen, z.B. aus den Bereichen Leadership/Führen und Leiten, Gruppenentwicklung und Kirchenentwicklung.
eine Bestärkung für Ihr Leitungshandeln aus der gemeinsamen Taufberufung zu erfahren.
Anregungen für die Weiterentwicklung Ihrer Leitungsrolle zu bekommen und Unterstützungsangebote kennenzulernen.

Ein Angebot für Ehrenamtliche mit Leitungsverantwortung in Gemeinden, Einrichtungen, Verbänden, Projekten und Initiativen.

(Mit Übernachtung 60€, ohne Übernachtung 40€)

60,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: Z Akademie Schwerte
Bergerhofweg 24
58239 Schwerte
Beginn: 13.09.2024
Zeit: 17:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Stefanie Matulla
14.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Predigtwerkstatt

Authentische Glaubensverkündigung in einer pluralen Gesellschaft auf Basis des Sonntagsevangeliums?
Lernen Sie dies, verschiedene Predigtformen und mehr während der Predigtwerkstatt kennen, um inspiriert und gelassen an die nächste Gottesdienstvorbereitung zu gehen.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 14.09.2024
Zeit: 10:00 - 17:45 Uhr
Dozent: Wilhelm Tolksdorf
14.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Qualifizierung zur Kidix Eltern-Kind-Kursleitung 2024/25

Diese Kursleiter-Qualifizierung richtet sich an interessierte Frauen und Männer, die auf der Basis des Kidix-Eltern-Kind-Kurskonzeptes Kurse in Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung leiten möchten.
Die Qualifizierung umfasst 48 Unterrichtsstunden an 6 Studientagen in Präsenz, die Vorbereitung der Themen durch die Bearbeitung digitaler Lernmodule, sowie 10 Unterrichtsstunden Hospitation in einem geleiteten Kidix-Eltern-Kind-Kurs. Die erfolgreiche Teilnahme bestätigen wir mit einem Zertifikat. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Kursteilnahme, die Durchführung und Präsentation einer Eltern-Kind-Kursstunde sowie die Bearbeitung der digitalen Lernmodule.

Eine berufliche Vorqualifizierung als Kinderpfleger/Kinderpflegerin, Erzieher/ Erzieherin, Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin, Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin, Heilpädagoge/ Heilpädagogin, Lehrer/ Lehrerin etc. ist wünschenswert.
Die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Dortmund führt Eltern-Kind-Kurse in unterschiedlichen Institutionen und mit verschiedenen Kooperationspartnern durch. Dazu zählen in erster Linie die Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in katholischer Trägerschaft aber auch anderer kommunaler und kirchlicher Träger.

Termine und Inhalte:

digitaler Vorkurs zu dem Thema kindliche Entwicklung

Montag: 16.09.2024
Erwartungen, Motivationsklärung, organisatorische Rahmenbedingungen, Arbeitsbedingungen als Kidix-Eltern-Kind-Kursleitung, Anbindung an die Katholische Erwachsenen- und Familienbildung.
Eigene Bedürfnisse und Werte
Eigene Grundhaltung im Umgang mit Menschen
Rolle und Funktion der Kursleitung

Dienstag: 17.09.2024
Wünsche und Erwartungen der Eltern
Entwicklung und Bedürfnisse von Kindern in den ersten Lebensjahren
Modell der ganzheitlichen Entwicklung
Materialsammlung für die Raumgestaltung
Zusammenstellung von Liedern, Fingern- und Bewegungsspielen

digitaler Vorkurs zu dem Thema Gruppenphasen

Montag: 04.11.2024
Gruppenpädagogische Aspekte
Gruppenphasen und Beziehungsebenen
Praktische Erarbeitung von didaktischen Hilfen und Gestaltungsvorschläge für die Themenbereiche des Kidix Konzeptes

Dienstag: 05.11.2024
Klärung von Hospitationsmöglichkeiten
Kidix - professionell gestalten
Grundsätzliches zur Methodenauswahl und deren Einsatz im Kurs

digitaler Vorkurs zu dem Thema Kommunikation

Montag: 20.01.2025
Grundlagen der Kommunikation
Bindung

Dienstag: 21.01.2025
Reflexion der Hospitationen
Vorstellen und Auswerten der Prüfungsaufgaben
Verleihung der Zertifikate
Gesamtauswertung

Leitung:
Christiane Rau

100,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 16.09.2024
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Christiane Rau
05.11.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Online-Kurs: Meldewesen und Führung der Kirchenbücher

In diesem Kurs lernen Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre das kirchliche Meldewesen in Kombination mit der Führung der Kirchenbücher kennen und anwenden. Erste Grundkenntnisse in diesem Bereich sind hilfreich.

0,00 €
Ort: Online
Beginn: 17.09.2024
Zeit: 09:30 - 11:00 Uhr
17.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Schutzauftrag in der Kita
für Leitungen und Mitarbeitende

Kindertageseinrichtungen sind Lebensorte für Kinder, in denen sie einen großen Teil ihrer frühen Kindheit verbringen. Die für die kindliche Entwicklung essenzielle Explorationsphase, in der das Kind seine Umwelt selbstgesteuert entdeckt, erforscht und wahrnimmt, erfordert eine pädagogisch durchdachte Raumwelt, in der das Kind mit seiner Wissbegierde unterstützt und herausgefordert wird. Die Gestaltung und Konzeption der Räumlichkeiten hat in diesem Sinne wichtige Auswirkungen auf die Qualität der pädagogischen Arbeit insgesamt. Diese Orte geben Kindern Geborgenheit und Wohlbefinden. Entwicklungs- und bildungsförderlich ist dabei eine Umgebung, die Vertrautes und Sicheres auf der einen und Neues und Außergewöhnliches auf der anderen Seite vorhält. Den Blick „aufs Ganze“ gerichtet, tragen zahlreiche Details dazu bei, dass der Raum für Kinder zu einer umfänglichen und sinnesreichen Erfahrungswelt werden kann, die vielfältige individuelle Herausforderungen (bis zum letzten Kitatag) bietet und sowohl zum Erkunden und Entdecken einlädt.
 Ordnung, Übersicht und Struktur sind dabei ebenso bedeutsam wie eine Anordnung der Materialien im Raum, die einen „roten Faden“ erkennen lassen und zur Orientierung dienen. Ein pädagogisch wertvolles Raumkonzept, das durch bildungs-, bewegungs- und sprachanregende Spielarrangements und einer ansprechenden Raumharmonie unter ästhetischen Gesichtspunkten unterstützt wird, ist dabei unerlässlich.

0,00 €
Ort: Kreuztal Bibliothek
Marburger Str. 10
57223 Kreuztal
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Regina Viecenz
20.09.2024

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich

Canva-Grundlagen für das Pfarrsekretariat

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Grafikdesign-Plattform Canva, einem vielseitigen Tool, das speziell dafür entwickelt wurde, sowohl Printmedien als auch Social Media-Beiträge zu erstellen und zu gestalten.

15,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Paderborn, Online-Raum BigBlueButton
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 09:00 - 10:30 Uhr
Dozentin: Jennifer Spönlein
18.09.2024

Noch 1 freie Plätze

Gewaltfreie Kommunikation

Mit GFK zu mehr Souveränität & Entspannung

- Was ist GFK?
- Wie kannst du ein Kind in Konfliktsituationen besser verstehen?
- Wie kannst du mit alltäglichen Konflikten entspannt umgehen?
- GFK ein Weg hin zum friedvollen und bewussten Umgang miteinander

0,00 €
Ort: Onlineveranstaltung über die Plattform Zoom
Beginn: 18.09.2024
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Swetlana Frim
18.09.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

35,50 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anja Geuecke
19.09.2024

Noch 15 freie Plätze

0,00 €
Ort: Kath. Kita Heilig Kreuz Altenbeken
Kirchplatz 4
33184 Altenbeken
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Manuela Wohlgethan
19.09.2024

Keine Anmeldung möglich

10,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg
Hellefelder Straße 15
59821 Arnsberg
Beginn: 19.09.2024
Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Karin Tillmann
19.09.2024

Noch 19 freie Plätze

Alltagshelfer-40 Stunden Basisqualifizierung

Die Veranstaltung besteht aus vier Seminarteilen.
Kurstermine: 20./21.09., 25./26.10., 08./09.11., (Freitags von 16:00-19:15 Uhr, Samstags von 09:00-16:15), 21.11. um 16:00-19:15 Uhr

195,00 € inkl. MwSt. / inkl. USt.
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 20.09.2024
Zeit: 16:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Pelagia Kucia
21.09.2024

Noch 16 freie Plätze

Dialogische Haltung in Theorie und Praxis

Gute Kommunikation ist eine wichtige Ressource im Kindergartenalltag, ob mit Kindern, mit Eltern, mit den Kolleginnen oder mit Behörden, immer geht es darum, sich in angemessener Weise auszutauschen, zuzuhören und zu verständigen. Das klappt nicht immer gleich gut.
Mit Hilfe von zehn Dialogregeln können wir im Seminar u.a. lernen, die Perspektive zu wechseln, die eigene Haltung in den Blick zu nehmen, professionelle Distanz zu wahren und eine neue Form der Wahrnehmung einzuüben. Mit Freude und Humor werden wir miteinander den Dialog erproben und am Ende des Seminars neue Ressourcen aktiviert haben, die direkt in die Praxis umgesetzt werden können. 

80,00 € Die Kursgebühr enthält keine Umsatzsteuer (steuerfreier Umsatz gem. § 4 Nr. 22a UStG.)
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 23.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Sigrid Tschöpe-Scheffler
23.09.2024

Noch 16 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 23.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
23.09.2024

Noch 5 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 23.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
23.09.2024

Noch 0 freie Plätze

Team-Fobi: Auffälliges Verhalten und Aggression im Kindesalter


Lernziele: Im Alltag ist Stress unser täglicher Begleiter. Gruppengröße, Personalmangel, Lärm und Konflikte stehen in unseren Kitas auf der Tagesordnung.
Der Umgang mit den täglichen Herausforderungen und individuellen Verhaltensweisen von Kindern, lässt uns manchmal kraftlos werden und auch an unsere Grenzen stoßen. Wenn wir gestresst sind, reagieren wir oft „aus dem Bauch heraus“ und lassen uns emotional mitreißen. Nicht selten sagen wir dann Dinge, die wir im Nachhinein gar nicht so gemeint haben. Wie kann es anders gehen?
Inhalte:
- Was sind Bedürfnisse?
- Die Bedeutung von Stress in der kindlichen Entwicklung
- Selbstfürsorge und Resilienz im Alltag lieben und lernen
- Was ist Sprachgewalt?
- Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation

wird mit Familienzentrum vereinbart
Ort: Höxter, Familienzentrum Mühlenwinkel, Mühlenwinkel 27b, 37671 Höxter
Mühlenwinkel 27b
37671 Höxter
Beginn: 24.09.2024
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Dozent: Marco Lehmann
24.09.2024

Keine Anmeldung möglich im Internet keine Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 24.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
24.09.2024

Noch 9 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 24.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
24.09.2024

Noch 0 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 25.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
25.09.2024

Noch 10 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 25.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
25.09.2024

Noch 10 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Saal E3
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 26.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
26.09.2024

Noch 12 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 26.09.2024
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Anna Petersen
26.09.2024

Noch 8 freie Plätze

0,00 €
Ort: kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Olpe
Bruchstraße 53
57462 Olpe
Beginn: 27.09.2024
Zeit: 15:30 - 14:30 Uhr
Dozentin: Pelagia Kucia
28.09.2024

Noch 19 freie Plätze