Kursdetails

"Manns-Bilder und Männersachen 1.0" - Männer (auch mit Demenz) verstehen und begleiten in der sozialen Betreuung, in Kooperation mit dem Verein katholischer Altenhilfeeinrichtungen Paderborn e.V. (VKA)

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt per E-Mail an Frau Langer (VKA): fortbildung@vka-pb.de

Kursnr. O20AVKA409
Beginn Dienstag, 18.06.2024, 09:00 Uhr - Dienstag, 18.06.2024, 16:30 Uhr
Dauer 1 Tag, 8 UE
Kursort Herzebrock-Clarholz
Gebühr 136,00 €
Teilnehmer 12 - 14
Für Rückfragen Julia Engels
0173 299 7441
bielefeld@kefb.de

Kursbeschreibung

Männer motivieren mit Mandalas, Memory und Mau-Mau?
Das kann gelegentlich durchaus gelingen, aber die überwiegend weiblichen Mitarbeiterinnen der sozialen Betreuung empfinden es oft als schwerer, Männer zu begeistern, sie aus der "Reserve zu locken". Es lohnt sich die Männerwelt im Seniorenheim einmal genauer zu betrachten. Die Bewohnerstruktur in Pflegeheimen verändert sich seit geraumer Zeit. Der Anteil männlicher Heimbewohner steigt. Die weiblichen Betreuenden sehen sich konfrontiert mit speziellen Bedürfnissen von Männern der "Kriegs- und Wiederaufbaugeneration", die sie wenig kennen. Das Seminar sensibilisiert die Teilnehmenden für Männerbiografien und Männerrollen und daraus abgeleiteten Möglichkeiten der Gestaltung von Gruppenangeboten oder Einzelbetreuung mit männlichen Themenschwerpunkten. Praktische Ideen für ganzheitliche Bewegungsrunden mit männerspezifischem Material stehen im Vordergrund. Und es gibt Vorschläge, es auch mal mit ?Betreuungs-Quickies? im stationären Alltag zu probieren. An diesem Seminartag sind natürlich Männer herzlich willkommen!
Inhalte:
· Männer im Altenheim: Frauenwelten, Schwierigkeiten, Praxisreflexion
· Rückblick: der Mann und seine Rolle im 20. Jhd.
· Biografieorientierter Gesprächsleitfaden
· Schwerpunkte der individuellen Lebensgeschichte
· Empfehlungen zur Implementierung männerspezifischer Angebote
· Gruppenarbeit zu männerspezifischen Themen



Kurs teilen: