Gesundheit und Nachhaltigkeit
Gesundheit und Nachhaltigkeit

Gesundheit und Nachhaltigkeit




kefb-karte An der Ruhr Südwestfalen Ostwestfalen

Kurse pro Seite:  

Erste Hilfe am Kind

Der Kurs soll den Teilnehmenden helfen, in Notfallsituationen beim Kindernotfall richtig zu reagieren.

0,00 €
Ort: AWO Mehrgenerationenhaus Bielefeld
Heisenbergweg 2
33613 Bielefeld
Beginn: 04.12.2023
Zeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Dozentin: DRK Kreisverband Bielefeld e.V.
04.12.2023

Keine Anmeldung möglich Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Eva Windgassen 0160 95441138

0,00 €
Ort: Online-Veranstaltung
Beginn: 01.12.2023
Zeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Doris Wallraff
01.12.2023

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Pilates

Die Teilnehmenden erlernen Grundtechniken von Pilates. Mit Pilates werden gezielt einzelne Muskeln oder Muskelpartien aktiviert. Dadurch entsteht ein neues Körperbewusstsein, das sich nicht nur positiv auf eine aufrechte Haltung oder Wirbelsäule auswirkt, Sondern auch für einen entspannten Schulter- und Nackenbereich sorgt.

Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei Eva Windgassen : 016095441138

0,00 €
Ort: KEFB-Raum Gütersloh
Im Heidkamp 1
33334 Gütersloh
Beginn: 15.11.2023
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin:
20.12.2023

Keine Anmeldung möglich Infos bei der Eva Windgassen
Telefon 0160 95441138

0,00 €
Ort: Kreisfamilienzentrum Fam.o.S. e.V.
Engerstr. 2
33824 Werther
Beginn: 08.08.2023
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Eva Zurmühlen
19.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Alt sein ist eine ebenso schöne Aufgabe wie jung sein. Lernen mit Selbständigkeit im Alter.

Die Teilnehmer lernen etwas für Ihre Gesundheit an Körper, Geist und Seele zu tun, um ihre Selbstständigkeit im Alter zu erhalten. Diese Gruppe bietet kombinierte Trainingsanregungen in vier Lebensbereichen: Gedächtnis, Bewegung, Alltagsfähigkeiten und Lebenssinn. Lernziele sind: Leben mit Selbständigkeit im Alter, Alltagsprobleme bewältigen, Bildung und Gestaltung des Lebens, Aktuelle Themen diskutieren, Gedächtnistraining schriftlich und mündlich.

0,00 €
Ort: Oase Gemeindezentrum Herz Jesu
Schulstr. 16
33790 Halle
Beginn: 11.07.2023
Zeit: 09:30 - 12:00 Uhr
Dozentin:
08.12.2023

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

0,00 €
Ort: Familienzentrum St. Vinzenz
Rietberger Str. 126
33378 Rheda-Wiedenbrück
Beginn: 10.08.2023
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Christine Seibel
14.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Bildungstreff der Selbsthilfegruppe Blasenkrebs

Zu den Bildungstreffen laden wir Betroffene, Angehörige und Interessierte ein.
Bei den Bildungstreffen stehen die persönlichen Anliegen der Anwesenden im Vordergrund. Kann durch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer ein Anliegen nicht oder nur unzureichend geklärt werden, wird nach einer Recherche das Anliegen beim nächsten Treffen nochmals angesprochen.
Die TeilnehmerInnen sollen in gemeinsamer Arbeit mit dem Dozenten und die dadurch angeregte Auseinandersetzung mit ihrer jeweiligen Lebensituation eigene Anstrengungen und Intitiativen für eine gesundheitsfördernde Lebensführung entwickeln und die erlernten Praktiken und Erkenntinsse in den Lebensalltag integrieren.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 04.12.2023
Zeit: 16:00 - 19:15 Uhr
Dozentin: Inge Döring
04.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Frauenselbsthilfe Krebs - Rat und Hilfe für betroffene Frauen, Männer und Angehörige

Die TeilnehmerInnen sollen in gemeinsamer Arbeit mit der Dozentin und die dadurch angeregte Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit, eigene Anstrengungen und Initiativen für eine gesundheitsfördernde Lebensführung entwickeln und die erlernten Praktiken und Erkenntnisse in den Lebensalltag integrieren.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 12.12.2023
Zeit: 16:00 - 18:15 Uhr
Dozentin: Gisela Schwesig
12.12.2023

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Gesundheitsprävention: Gymnastik für Frauen ab 55 Jahren

Dieser Kurs wird zur Reduzierung von Bewegungsmangel und gesundheitlichen Risikofaktoren angeboten.
Regelmäßige Sportübungen helfen, den Gesundheitszustand im Alter positiv zu beeinflussen. Dadurch lässt sich die Muskelkraft erhalten bzw. wieder herstellen. Ein gestärkter Bewegungsapparat hilft bei der Mobilität, macht selbstbewusst und trägt zu einem aktiveren Leben bei.

Ort: Turnhalle der Steinhammer Grundschule, Schulte-Heuthaus-Str. 28, 44379 Dortmund
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnhallenschuhe, 1 Handtuch, Getränke nach Bedarf

0,00 €
Ort: Turnhalle Steinhammer Grundschule
Schulte-Heuthaus-Straße 28
44379 Dortmund
Beginn: 02.10.2023
Zeit: 18:00 - 18:45 Uhr
Dozentin: Heike Hoffmann
18.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung per Mail an dortmund@kefb.de

In der Stille liegt die Kraft - Meditation, Bewegung, Entspannung

"In der Stille liegt die Kraft" - das sagt sich so einfach.
Doch im täglichen Erleben stellen wir fest, dass das ganz schön schwierig sein kann. Stattdessen fordert uns der Alltag immer wieder neu heraus und läßt uns wenig Zeit, zurRuhe zu kommen.
Ziel des Seminares ist es, durch regelmäßige Übungen im geschützten Raum und innerhalb einer Gruppe einen Zugang zur Stille zu finden, zu lernen, mehr in sich selbst zu ruhen und so mehr Gelassenheit im Alltag zu entwickeln.
Die Übungen beinhalten das stille Sitzen in der Meditationshaltung, das achtsame Gehen sowie das Schweigen.
Begleitet wird dies durch einfache Bewegungsübungen sowie spirituellen Texten.

0,00 €
Ort: kefb An der Ruhr
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Beginn: 16.10.2023
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozent: Detlef Könnig
11.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Gemeindezentrum St. Konrad, Kronenstr. 27, Herne
Beginn: 29.11.2023
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Gemeindezentrum St. Konrad, Kronenstr. 27, Herne
Beginn: 13.12.2023
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
13.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Gemeindezentrum St. Konrad, Kronenstr. 27, Herne
Beginn: 27.12.2023
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
27.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste-Hilfe-Grundkurs

Bei jedem Unfall bedeutet die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder des Notarztes für den Verletzten ein großes Risiko. Ersthelfer vermindern durch ihre Hilfeleistung dieses Risiko und helfen auf diese
Weise die Folgen eines Unfalles geringer zu halten.
Die Kosten für Ersthelfer im Betrieb werden von der zuständigen Berufsgenossenschaft übernommen.
Wer einmal ausgebildet ist, muss sein Wissen nur alle zwei Jahre mit einem Erste Hilfe-Training auffrischen.


Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst e.V. statt.
weitere Informationen: Tel. 02323-1478444, Fax: 02323-1479694, E-Mail: info@malteser-herne.de

0,00 €
Ort: Malteser Geschäftsstelle Herne
Langestraße 89
44579 Castrop-Rauxel
Beginn: 30.12.2023
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dozentin: Ralf Tretschock
30.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Ausbildung Betreuungsassistent:in gem. § 53b SGB Modul 7

Pflegebedürftige Menschen mit demenziellen Veränderungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen im Sinne des § 45a Abs. 1 SGB XI haben in der Regel einen erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf.
Aufgabe der Betreuungsassistenten ist es, Menschen zu betreuen und zu aktivieren, um damit ihr Wohlbefinden und ihre Stimmung positiv zu beeinflussen, z.B. durch das gemeinsame Malen und Basteln, Brett- und Kartenspiele oder die Begleitung bei Ausflügen oder Spaziergängen. Besonders wichtig bei dieser Arbeit ist, den erkrankten Menschen zu respektieren und seine Ressourcen zu erhalten.

Voraussetzung für die Seminarteilnahme ist ein 40-stündiges Orientierungspraktikum vor Beginn der Maßnahme. Nach Beendigung des Kurses schließt sich ein weiteres 80-stündiges Betreuungs-Praktikum an. Dies kann in einer Tagespflege oder einer stationären Senioreneinrichtung absolviert werden.

Seminarinhalte:

Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, sowie Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation und der Hygieneanforderungen
Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
Rechtskunde
Hauswirtschaft und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Bewegung für Menschen mit Demenz
Aktivierung von Senioren: fordern – fördern – motivieren
Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 27.11.2023
Zeit: 09:00 - 13:45 Uhr
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Heinrichstr. 31, 58089 Hagen
Beginn: 29.11.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Beckestr. 3, 58239 Schwerte
Beginn: 29.11.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 30.11.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
30.11.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Stallhaus 17, 58579 Schalksmühle
Beginn: 02.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
02.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 04.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
04.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Universitätsstr. 47, 58097 Hagen
Beginn: 05.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
05.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Batheyer Str. 115, 58099 Hagen
Beginn: 11.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
11.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 12.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
12.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Batheyer Str. 115, 58099 Hagen
Beginn: 14.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
14.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Frankfurter Str. 74, im AWO Service Center Hagen, 58095 Hagen
Beginn: 16.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
16.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Ambrocker Weg 40, 58091 Hagen
Beginn: 01.12.2023
Zeit: 07:30 - 15:30 Uhr
01.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 02.12.2023
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
02.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kindernotfälle benötigen eine besondere Reaktionsweise. Diese Ausbildung richtet sich an Eltern, Großeltern, Erzieher(innen) und alle, die beruflich oder privat, Sicherheit im Umgang mit kranken oder verunfallten Kindern erlangen möchten.
Folgende Themen stehen auf dem Ausbildungsplan:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 94, 58097 Hagen
Beginn: 06.12.2023
Zeit: 18:00 - 21:45 Uhr
07.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Boeler Str. 3, 58097 Hagen
Beginn: 08.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
08.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Erste Hilfe Ausbildung

Die Unterrichtseinheiten (UE) intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung sind so gestaltet, dass das Lernen Spaß macht. Moderne Medien und eine entsprechende medizinische und pädagogische Qualifikation unserer Ausbilder garantieren, dass Sie im tatsächlichen Notfall schnell und sicher helfen können und auch mit den alltäglichen "kleinen" Katastrophen sicher umgehen können. Die Malteser machen Sie "fit" für den Fall der Fälle.
Die Erste Hilfe Ausbildung umfasst folgende Inhalte:
Motivation zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Kenntnisse der Rettungskette, Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten.

0,00 €
Ort: Batheyer Str.115 , 58099 Hagen
Beginn: 11.12.2023
Zeit: 08:00 - 16:00 Uhr
11.12.2023

Keine Anmeldung möglich

Alltagskompetenz für Senioren stärken

Die TeilnehmerInnen erlernen Techniken, Übungen und Strategien, durch die ihre Alltagskompetenz gestärkt wird. Das erlernte soll in den Alltag integriert werden. Dadurch können Sie länger ihr Umfeld selbstbestimmt gestalten.

0,00 €
Ort: Pfarrheim St. Antonius
Pfarrer-Schmalohr-Str. 3
57413 Finnentrop
Beginn: 31.08.2023
Zeit: 10:30 - 12:00 Uhr
Dozentin: Tanja Neubert
14.12.2023

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Kurs belegt

Kraft schöpfen aus der Musik

Kraft schöpfendes, heilsames - lauschendes - Singen gehört zu den ursprünglichen Ausdrucksformen des Menschen.
Es gibt keine falschen Töne, nur Variationen.
Das Singen einfacher Lieder mit positiven, ressourcenorientierten Texten, stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers, die Atmung vertieft sich, das Herz kommt zur Ruhe, Glückshormone werden ausgeschüttet.
Die Gemeinschaft mit anderen während des Singens stärkt unsere soziale Einbindung in dieser Welt.
Heilsame Lieder und Mantras aus Deutschland, Amerika, Afrika und Indien lassen uns einen Zugang zu kultur- und regionsübergreifenden inneren Wahrheiten des Menschen finden. Es werden Anleitungen zur Integration in den Alltag erlernt.

0,00 €
Ort: Krankenhauskapelle St. Josefs-Hospital
Uferstr. 7
57368 Lennestadt
Beginn: 03.12.2023
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Sigrid Baust
03.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung: http://www.heilsames-singen-paderborn.de/Kontakt

Selbsthilfe Depression

Depressionen können jede und jeden treffen. Ca. 8 % der Menschen in Deutschland sind im Laufe ihres Lebens davon betroffen. Da es sich bei Depressionen nicht nur um eine zeitweise Verstimmung handelt, sondern um eine ernstzunehmenden Krankheit, ist es wichtig therapeutisch zu behandeln. In diesem Kurs lernen die Betroffenen, Möglichkeiten kennen, mit der Krankheit umzugehen.

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, SeminarRaum 1.2
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 05.07.2023
Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Britta Röse
13.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung bei der Dozentin

Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Handlungskonzept für Kommunikation. Es soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. Gewaltfreie Kommunikation ist sowohl bei der Kommunikation im Alltag als auch bei der friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich. Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs die Methoden sowie Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg sowie Mediation nach GFK kennen und üben die Umsetzung an konkreten Beispielen aus ihrem Alltag.

0,00 €
Ort: kefb Paderborn, Küche 1.7
Giersmauer 21
33098 Paderborn
Beginn: 03.07.2023
Zeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Gabriele Sigg-Böttcher
18.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung bei der Dozentin

Letzte Hilfe

Letzte Hilfe
• richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen
• schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativversorgung zu verbessern
• ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft
• wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Betriebe

KURSAUFBAU
Der Kurs besteht aus vier Unterrichtseinheiten (Modulen) zu jeweils 45 Minuten.
Die Moderation erfolgt durch erfahrene und zertifizierte KursleiterInnen mit Erfahrung in der Hospiz- und Palliativversorgung.
Modul 1: Sterben als ein Teil des Lebens
Modul 2: Vorsorgen und entscheiden
Modul 3: Leiden lindern
Modul 4: Abschied nehmen

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit die auch in der Familie und der Nachbarschaft
möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

KURSINHALTE DES LETZTE HILFE  – das kleine 1x1 der Sterbebegleitung
Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens, natürlich werden auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kurz angefügt. Wir thematisieren mögliche Beschwerden die Teil des
Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Wir überlegen abschließend gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen unsere Möglichkeiten.
In Kooperation mit dem Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst im Kreis Höxter. https://www.hospiz-palliativ-beratungsdiensthoexter.de/

0,00 €
Ort: Marienmünster-Vörden, Albert Schweitzer Seniorenhaus, Berliner Str. 16
Berliner Str. 16
37696 Marienmünster Vörden
Beginn: 05.12.2023
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Dozentin: Ambul. Hospiz- und Palliativ-
05.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung beim Ambulanter Hospiz- und Palliativ Beratungsdienst im Kreis Höxter Tel.: 05272-3940160

Morgenstrahl - Trauerfrühstück

Trauerfrühstück- Morgenstrahl

Bei den Treffen bieten wir, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Konfession, eine Möglichkeit, in einem geschützten Raum zu schweigen, zu reden, zu weinen, aber auch zu lachen.

Wir treffen uns immer am letzten Mittwoch im Monat, in der Zeit von 9:30 bis 11:30 Uhr in den Räumlichkeiten der evangelischen Gemeinde in Brakel, Bahnhofstr. 26 (neben der Auferstehungskirche).

Um besser planen zu können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung, bis montagabends vor dem jeweiligen Treffen. Der Selbstkostenbeitrag beträgt 5 Euro und wird vor Ort entrichtet.

Nach einem reichhaltigen, gemütlichen Frühstück mit guten Gesprächen, geleitet durch besondere Texte und Impulse nähern wir uns dem Thema. Dazu ist der Austausch in der Gruppe besonders wertvoll.

In Kooperation mit dem Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst im Kreis Höxter.

0,00 €
Ort: Brakel, Bahnhofstr. 26, 33034 Brakel
Bahnhofstr. 26
33034 Brakel
Beginn: 29.11.2023
Zeit: 09:30 - 11:45 Uhr
Dozentin: Ambul. Hospiz- und Palliativ-
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldung beim Ambulanter Hospiz- und Palliativ Beratungsdienst im Kreis Höxter Tel.: 05272-3940160

Erste Hilfe Grundkurs

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Paderborn, Malteser Hilfsdienst e.V., Karl-Schurz-Straße 30
Beginn: 04.12.2023
Zeit: 08:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Angela Scott
04.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Erste Hilfe Grundkurs

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Paderborn, Malteser Hilfsdienst e.V., Karl-Schurz-Straße 30
Beginn: 16.12.2023
Zeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Angela Scott
16.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Erste Hilfe Grundkurs

Kursinhalt:

- Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken,
- Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen,
- Kenntnisse der Rettungskette erlernen,
- Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen,
- Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Paderborn, Malteser Hilfsdienst e.V., Karl-Schurz-Straße 30
Beginn: 13.12.2023
Zeit: 08:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Angela Scott
13.12.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Erste Hilfe für Kindernotfälle

Kursinhalt:

Motivation der Teilnehmer zum Helfen wecken, Handlungsbarrieren erkennen und beseitigen, Auffrischung und Vermittlung von Fachwissen zur Erkennung von Notfällen bei Kindern, Simulation zum sicheren Umgang mit dem Notfallpatienten "Kind", Vermittlung von Fachwissen zur Vermeidung von Kindernotfällen.

Genaue Kurskosten sind beim Malteser Hilfsdienst e.V., Untergliederung Paderborn zu erfragen.
Ort: Paderborn, Malteser Hilfsdienst e.V., Karl-Schurz-Straße 30
Beginn: 29.11.2023
Zeit: 08:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Angela Scott
29.11.2023

Keine Anmeldung möglich Anmeldungen telefonisch unter 05251 777460 oder online unter www.malteser-kurse.de

Ein Koffer für die letzte Reise - Bilderausstellung

Ausstellung "Ein Koffer für die letzte Reise"
Kunst, die zum Nachdenken anregen will. Sie stellt die Endlichkeit des Lebens ins den Fokus und fordert auf, sich auf sich selbst und das Wesentliche zu besinnen.
Wir haben verschiedene Menschen gebeten, für ihre letzte Reise zu packen. Herausgekommen sind sehr persönliche Ausstellungsstücke.
Ergänzend dazu präsentieren wir 18 Bildmeditationen der Künstlerin Florett Hill.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Dekanats und während der Veranstaltungen der Aktionswoche besucht werden,

Im Rahmen der Aktionswoche "Die letzte Reise - Sterben, Tod und Trauer" in Kooperation mit dem Dekanat Höxter und dem Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst im Kreis Höxter.

gefördert vom Erzbistum Paderborn
Ort: Dekanat Höxter
Klosterstr. 9
33034 Brakel
Beginn: 20.11.2023
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
03.12.2023

Keine Anmeldung möglich Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Dekanates besichtigt werden.
Montag bis Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13:00 bis 16:00 Uhr

Stressbewältigung mit Yoga

Bei der Umstellung gesunde Ernährung steht man oft vor der Entscheidung „Was soll ich heute kochen?“ Man kennt viele Informationen in Theorie, die praktisch, aber nicht
verwenden kann. In dem Kurs lernen wir gesunde Rezepte, mit praktischer
Umsetzung, Lebensmittelkunde, welche Produkte kann man leicht ersetzen für die Leute mit Laktose- Fruktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, für Vegetarier
und Veganer.

0,00 €
Ort: Brakel, Stadtteilzentrum
Lütkerlinde 4
33034 Brakel
Beginn: 02.10.2023
Zeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Irina Shteynepreys
18.12.2023

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an Frau Nadja Savinov,Mail: stadtteilzentrum2015@web.de ; Tel.: 05272 3949830

Gesundes Kochen

Bei der Umstellung gesunde Ernährung steht man oft vor der Entscheidung „Was soll ich heute kochen?“ Man kennt viele Informationen in Theorie, die praktisch, aber nicht
verwenden kann. In dem Kurs lernen wir gesunde Rezepte, mit praktischer
Umsetzung, Lebensmittelkunde, welche Produkte kann man leicht ersetzen für die Leute mit Laktose- Fruktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, für Vegetarier
und Veganer.

0,00 €
Ort: Brakel, Stadtteilzentrum
Lütkerlinde 4
33034 Brakel
Beginn: 06.09.2023
Zeit: 16:30 - 18:45 Uhr
Dozentin: Irina Shteynepreys
13.12.2023

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an Frau Nadja Savinov,Mail: stadtteilzentrum2015@web.de ; Tel.: 05272 3949830

Internationaler Kochkurs für Frauen

Im Projekt erweitern wir die interkulturellen und sozialen Kompetenzen durch gemeinsames Kochen. Dabei wird das Lernen von Lebensmittelkunde, Hygiene und Lebensmittelverarbeitung beigebracht. Außerdem werden neue Gerichte aus verschiedenen Ländern gekocht und verkostet.

0,00 €
Ort: Brakel, Stadtteilzentrum
Lütkerlinde 4
33034 Brakel
Beginn: 05.07.2023
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Nadja Savinov
20.12.2023

Keine Anmeldung möglich Im Internet keine Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich an Frau Nadja Savinov,Mail: stadtteilzentrum2015@web.de ; Tel.: 05272 3949830

FiF - Familien in Form, in Kooperation mit dem Kreisfamilienzentrum Fam.o.S. Werther

Ein Kursus für Frauen zur Stärkung der Elternkompetenzen in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Stressbewältigung.

0,00 €
Ort: Kreisfamilienzentrum Fam.o.S. e.V.
Engerstr. 2
33824 Werther
Beginn: 16.01.2024
Zeit: 10:00 - 12:15 Uhr
Dozentin: Eva Zurmühlen
28.05.2024

Keine Anmeldung möglich

Wie wollen wir sterben? zum Spannungsfeld zwischen Palliativmedizin und assistiertem Suizid, in Kooperation mit der Volkshochschule Minden-Bad Oeynhausen

Auf Einladung des Katholischen Bildungswerkes Minden wird Herr Professor Lübbe in einem Vortrag über seine Erfahrungen als Leiter einer Palliativstation berichten.

0,00 €
Ort: Haus am Dom, Kleiner Domhof 30, 32423 Minden
Kleiner Domhof 30
32423 Minden
Beginn: 05.06.2024
Zeit: 19:30 - 21:45 Uhr
Dozent: Andreas Lübbe
05.06.2024

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Vom Angst haben und wachsen- Kinderängste erkennen und achtsam begleiten, in Kooperation mit dem Familienzentrum im Verbund Detmold Nord, Lebenshilfe Kita Flohkiste Detmold e.V.

Angst gehört zum Leben dazu. Wenn die Angst jedoch zu viel Macht gewinnt und ein Kind psychisch zu sehr herausfordert, kann sie lähmen, die weitere Entwicklung stören und zu besonderem Verhalten führen.

0,00 €
Ort: Kindertagesstätte Flohkiste 1
Arminstraße 15
32756 Detmold
Beginn: 19.01.2024
Zeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Anja Klostermann
19.01.2024

Keine Anmeldung möglich